2 Ausbildungsplätze

Erzieher (m/w/d)

Gemeinde Altenmünster

Ausbildung als Erzieher

Die Aufgaben von Erzieher und Erzieherinnen umfassen die Beobachtung des Verhaltens und Wohlbefindens von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Sie betreuen und fördern sie, analysieren die Ergebnisse nach pädagogischen Prinzipien und bewerten Aspekte wie Entwicklungsstand, Motivation und Sozialverhalten. Basierend auf diesen Beobachtungen erstellen sie langfristige Erziehungspläne. Sie fördern die körperliche und geistige Entwicklung der Kinder und Jugendlichen, indem sie sie zu kreativer Betätigung sowie freiem oder gelenktem Spielen ermutigen. Des Weiteren dokumentieren sie die durchgeführten Maßnahmen und deren Ergebnisse, führen Gespräche, unterstützen bei schulischen Aufgaben und helfen bei privaten Problemen. Typische Arbeitsfelder für Erzieher und Erzieherinnen sind Kinderkrippen, Kindergärten, Horte, Heime, Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen. Die Ausbildung dauert vier Jahre, das erste Jahr ist das sogenannte Sozialpädagogische Einführungsjahr (SEJ), darauf folgen zwei Jahre Vollzeitunterricht an der Fachakademie (FakS) und im vierten Jahr das Berufspraktikum (BP).

Standort

Gemeinde Altenmünster
Rathausplatz 1
86450 Altenmünster

Dein Ansprechpartner

Ausbildungsdetails

  • Ausbildung
  • Praktikum

Branche
Soziales, Pädagogik

Ausbildungsdauer
4 Jahre

Vergütung

Es wird ein mittlerer Bildungsabschluss vorausgesetzt. In der Regel erhält man im Sozialpädagogischen Einführungsjahr (SEJ) ca. 500€ (je nach Einrichtung) und im Berufspraktikum (BP) eine Praktikumsvergütung von ca. 1.652€.

(Abweichungen möglich, Stand: 01. April 2023, )

Weitere Ausbildungsplätze von Gemeinde Altenmünster