1 Ausbildungsplatz

Zerspanungsmechaniker (m/w/d)

Hinteregger GmbH

Ausbildung als Zerspanungsmechaniker

Wenn sie sich ans Werk machen, fliegen keine Späne: Zerspanungsmechaniker und Zerspanungsmechanikerinnen beschäftigen sich nicht mit Holz, sondern ausschließlich mit Metall. Ihre Berufsbezeichnung haben sie von der „spanenden Bearbeitung“ der Werkstücke erhalten: Dabei werden Werkstücke erzeugt, indem überschüssiges Material durch Drehen, Fräsen und Bohren in Form von Spänen von einem Rohteil abgetragen wird. Und so kommt es, dass Zerspanungsmechaniker und Zerspanungsmechanikerinnen bestimmte Bauteile für Maschinen, Motoren oder Turbinen mit CNC-Dreh-, Fräs- und Schleifmaschinen anfertigen. Weil es hierbei auf tausendstel Millimeter ankommt, sind Sorgfalt und Präzision besonders gefragt. Und das bedeutet: Der Überwachung der Bearbeitungsprozesse und der Kontrolle der fertigen Werkstücke kommt eine herausragende Bedeutung zu.

Standort

Hinteregger GmbH
Hermann-Oberth-Str. 14
83052 Bruckmühl

Dein Ansprechpartner

Ausbildungsdetails

  • Ausbildung
  • Praktikum
  • Ferienjob / Schülerjob

Branche
Metall, Maschinenbau

Ausbildungsdauer
3,5 Jahre

Vergütung

  • 1. Ausbildungsjahr 760 € bis 1.088 €
  • 2. Ausbildungsjahr 810 € bis 1.146 €
  • 3. Ausbildungsjahr 950 € bis 1.220 €
  • 4. Ausbildungsjahr 1.010 € bis 1.270 €

(Abweichungen möglich, Stand: 01. Juni 2023, Quelle: Bundesministerium für Soziales (BMAS))

Weitere Ausbildungsplätze von Hinteregger GmbH