Wirtschaft, Verwaltung

Fremdsprachenkorrespondent (m/w/d)

Fremdsprachenkorrespondent
Quelle: Johanna Mühlbauer-stock.adobe.com
Die multikulturelle Welt rückt auch in den wirtschaftlichen Bereichen immer mehr zusammen. Um auf fremdsprachige Geschäftspartner gut eingehen zu können, ist nicht nur die Sprache ein wichtiges Instrument zur Verständigung. Entscheidet man sich für den Beruf zur Fremdsprachenkorrespondent*in lernt man viel über die unterschiedlichen Gegebenheiten der Länder: Wie verhält sich die staatliche Ordnung, wie laufen politische Entscheidungsprozesse ab, wie lautet der europäische Grundgedanke und welche landestypischen Umgangsformen und Gebräuche gibt es? Auch auf der wirtschaftlichen Basis werden die angehenden Sprachtalente in der Berufsfachschule vorbereitet. Mit der Ausbildung ist man später absolut überall einsetzbar - ob im Büro, auf Messen oder bei Meetings. Die Welt steht einen als Fremdsprachenkorrespondent*in offen, wenn man bereit ist, sich auch einmal länger im Ausland aufzuhalten oder bei internationalen Firmen sich vertieft in die Praxis einzuarbeiten. Da die Vielfalt der Sprachen enorm ist, besteht bei dieser Ausbildung auch an den Schulen eine Spezialisierung - z.B. als Euro-Fremdsprachenkorrespondent*in.

Ausbildungsdauer

2 Jahre

Eigene Stärken

  • Interkulturelle Kompetenz (z.B. um einfühlsam auf den Sprach- und Kulturkreis der Geschäftspartner einzugehen)
  • Kommunikationsfähigkeit (z.B. beim Erstellen der Geschäftskorrespondenz und in geschäftlichen Gesprächen und Telefonaten)
  • Kunden- & Serviceorientierung (z.B. um sich rasch auf Inhalt und Stil der Korrespondenz mit unterschiedlichen Geschäftspartnern einzustellen)

Interessante Schulfächer

  • Deutsch (z.B. beim Übersetzen von fremdsprachigen Texten)
  • Englisch (z.B. beim Abwickeln von Zollformalitäten, Erledigen der Geschäftskorrespondenz)
  • Fremdsprachen (z.B. beim Abwickeln von Zollformalitäten)
  • Wirtschaft (z.B. beim Erledigen der Geschäftskorrespondenz)

5 Unternehmen gefunden

Studium = Studium
Praktikum = Praktikum
Ferienjob = Ferienjob
Teilzeit = Teilzeit

EURO Ingolstadt Fremdsprachenschule & Fachakademie

Herr Stuart Wheeler

Esplanade 36

85049 Ingolstadt

Tel. 08411 7001

Email Website

Fremdspracheninstitut der Landeshauptstadt München

Herr Gerhard Klaus

Amalienstr. 36

80799 München

Tel. 089 23341650

Email Website

inlingua Berufsfachschule für Fremdsprachenberufe e.

Frau Miriam Alves

Ludwigstr. 18

85049 Ingolstadt

Tel. 0841 8851850

Email Website

inlingua Sprachschule München

Personalabteilung

Sendlinger-Tor-Platz 6

80336 München

Tel. 089 2311530

Email Website

Private Oberlandschulen Weilheim e.V.

Frau Ingeborg Krabler

Leprosenweg 14

82362 Weilheim

Tel. 08819 253503

Email Website

Die angegebene Adresse konnte nicht eindeutig zugeordnet werden.

Bitte wählen Sie eine passende Adresse aus: