Produktion, Fertigung

Destillateur (m/w/d)

Destillateur
Quelle: Artemidovna_GettyImages_canva.com
Sie sind die Stars der Spirituosenszene: die Destillateure/innen. Ihr Job ist es, hochwertige Spirituosen aus Früchten oder Kräutern ebenso zu erzeugen wie Essenzen, Sirupe und ätherische Öle. Sie wissen nicht nur, wie man erstklassigen Obstbrand herstellt, sondern sind auch Meister ihres Fachs, wenn es um Likör, Weinbrand, Rum oder Whisky geht. Destillateure/innen sind zwar in der Regel sehr gesprächig, wenn es um ihre speziellen Rezepturen geht, schweigen sie aber wie ein Grab. Dabei sind sie für den gesamten Produktionsprozess verantwortlich: Sie bestimmen den Alkohol- und Extraktgehalt sowie Säure und Dichte und kontrollieren das Aussehen, den Geruch und den Geschmack der Spirituosen. Außerdem sind sie für die Produktionsanlagen, Behälter, Filter und Rohrleitungssysteme verantwortlich, die regelmäßig gereinigt und gewartet werden müssen. Doch damit nicht genug, denn Destillateure/innen füllen ihre Spirituosen auch selbst ab und sorgen für deren Vermarktung.

Details zur Ausbildung als Destillateur

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Eigene Stärken

  • Auffassungsgabe (z.B. bei der Überwachung der Produktionsanlagen)
  • Handwerkliches Geschick (z.B. bei der Reinigung und Instandhaltung von Produktionsanlagen)
  • Sorgfalt (z.B. bei der exakten Einhaltung von Brenntemperaturen)

Interessante Schulfächer

  • Chemie (z.B. beim Herstellen von Extrakten und Essenzen)
  • Mathematik (z.B. beim Berechnen von Mischungsverhältnissen)
  • Physik (z.B. bei Tätigkeiten an Destillieranlagen)