Medien

Designer - Medien (m/w/d)

Designer - Medien
Quelle: BillionPhotos.com - stock.adobe.com
Im Gegensatz zu den meisten anderen Designberufen, sind die Designer/innen im Fachbereich Medien nicht damit beschäftigt, Entwürfe für Produktverpackungen, die neue Kollektion oder eine Werbekampagne zu erstellen. Wer sich für das Mediendesign entscheidet, der berät seine Kunden bei der gestalterischen Umsetzung von Medienprodukten und entwickelt komplette Gestaltungskonzeptionen für Werbevideos, Lehrfilme, Internetseiten, Fernseh- und Hörfunksendungen oder multimediale Produkte. Dazu zählt auch das Erstellen des Storyboards, der Aufbau von Bildschirmdarstellungen und die Installierung von nützlichen Links. Fernsehformate ergänzen die Mediendesigner/innen mit entsprechenden Schriftzügen, Hintergründen, Jingles oder Trailern und bearbeiten Bild- und Tonmaterial. Sie sind außerdem für die Recherche, die gestalterische Bearbeitung und die Aufnahmen zuständig.

Details zur Ausbildung als Designer - Medien

Ausbildungsdauer

2 Jahre

Eigene Stärken

  • Computerkenntnisse (z.B. bei der Gestaltung
  • Kreativität (z.B. beim Gestalten und Bearbeiten von Text-, Grafik- und Audiodaten, beim Bearbeiten von Bildmaterial)
  • Kommunikationsfähigkeit (z.B. bei der Gestaltung des Designs nach Kundenwünschen, bei der Kundenberatung)
  • Problemlösefähigkeit
  • Präsentationsfähigkeit (z.B. beim Gestalten von Print- u

Interessante Schulfächer

  • Informatik (z.B. beim Transformieren von Printmedien in digitale Form)
  • Kunst (z.B. für Farb- und Gestaltungslehre)
  • Englisch (z.B. zum Verstehen von Software in englischer Sprache)
1 Ausbildungsplatz
38 Ausbildungsplätze
41 Ausbildungsplätze
2 Ausbildungsplätze
24 Ausbildungsplätze
5 Ausbildungsplätze