Verkehr, Logistik

Fachpraktiker - Lagerbereich (m/w/d)

Fachpraktiker - Lagerbereich
Quelle: halfpoint_Canva.com
In jedem Lager sind sie eine große Hilfe: Fachpraktiker/innen im Lagerbereich nehmen die gelieferten Waren an und prüfen ihre Art und Menge. Sie erfassen die Waren mit elektronischen Geräten und lagern diese dann nach bestimmten Regeln. Sie achten dabei z.B. auf Temperatur und Luftfeuchtigkeit in den Lagerräumen, bei Bedarf geben sie die Waren auch an die Empfänger im Betrieb weiter. Außerdem verpacken die Fachpraktiker/innen die Waren für den Versand und einen sicheren Transport, füllen die Lieferpapiere aus und beschriften die Pakete. Die zwei- bzw. dreijährige Ausbildung für diesen Beruf ist Menschen mit Behinderung vorbehalten, sie orientiert sich aber an der Ausbildung als Fachlagerist/in.

Details zur Ausbildung als Fachpraktiker - Lagerbereich

Ausbildungsdauer

2 Jahre

Eigene Stärken

  • Körperliche Fitness (z.B. beim Heben schwerer Gegenstände)
  • Sorgfalt (z.B. bei der Arbeit auf Leitern und Höhen)
  • Verantwortungsbewusstsein (z.B. beim Bedienen von Fördersystemen)

Interessante Schulfächer

  • Mathematik (z.B. bei der Ermittlung von Versandkosten)
  • Sport (z.B. beim Tragen von Lagerware)