Dienstleistung

Friseur (m/w/d)

Friseur
Quelle: Samotrebizan_canva.com
Waschen, Schneiden, Föhnen – und schon freut man sich wieder auf den Blick in den Spiegel. Friseur/innen müssen noch viel mehr können: Sie färben, wellen oder glätten das Haar, arbeiten Verlängerungen (Extensions) ein, erzielen Effekte mit Farben und sorgen auf Wunsch für eine Lockenpracht. Bei Männern kommt das Rasieren, Pflegen und Formen der Bärte dazu. Doch egal ob Mann oder Frau: Vor dem Griff zur Schere steht immer die Beratung der Kunden, was nicht nur Kontaktfreudigkeit erfordert, sondern auch ein profundes Fachwissen für den besten, typgerechten Schnitt. Darüber hinaus färben und formen Friseur/innen die Augenbrauen, gestalten Tages- oder festliche Make-ups, führen Maniküren durch und verkaufen Kosmetika sowie Haarpflegeprodukte.

Details zur Ausbildung als Friseur

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Eigene Stärken

  • Handwerkliches Geschick (z.B. beim Schneiden und Färben von Haaren)
  • Kommunikationsfähigkeit (z.B. bei Gesprächen mit Kunden)
  • Kreativität (z.B. für Hocksteckfrisuren und Strähnen)
  • Körperliche Fitness (z.B. indem körperliche Herausforderungen, wie Gleichgewicht oder Ausdauer, gemeistert werden können)
  • Kunden- & Serviceorientierung (z.B. beim Empfang von Kunden)

Interessante Schulfächer

  • Deutsch (z.B. für die Kommunikation mit Kunden)
  • Werken / Technik (z.B. für den Umgang mit Schneidwerkzeugen)
  • Chemie (z.B. wenn Mittel zum Färben und Tönen gemischt und angewendet werden)
26 Ausbildungsplätze
2 Ausbildungsplätze
5 Ausbildungsplätze
70 Ausbildungsplätze
51 Ausbildungsplätze
1 Ausbildungsplatz
53 Ausbildungsplätze