Dienstleistung

Hauswirtschafter - Landwirtschaft (m/w/d)

Hauswirtschafter - Landwirtschaft
Quelle: Yakobchub - canva.com
Sie gehören gewissermaßen zur Familie und sorgen in ihrem Bereich dafür, dass auf dem Hof alles so läuft, wie es laufen soll: Hauswirtschafter/innen im Bereich der Landwirtschaft übernehmen die Betreuung und Versorgung von Menschen mit allen damit im Alltag zusammenhängenden Aufgaben von der Verpflegung über Haus- und Textilreinigung bis hin zur personenorientierten Betreuung. Während von Hauswirtschafter/innen in der Regel entweder ein Großhaushalt (Heim, Gastronomie, Klinik, Hotel) oder ein Privathaushalt betreut werden, bietet der landwirtschaftliche Betrieb die Besonderheit der Verflechtung von Haushalt und Betrieb. Somit übersteigt der Arbeitseinsatz das gewohnte Aufgabenspektrum und umfasst ggfs. auch die Vermarktung der auf dem Hof erzeugten Produkte, das Engagement im Rahmen des Programms "Urlaub auf dem Bauernhof" oder die Planung und Durchführung spezieller Angebote wie Mähkurse oder Kräuterwanderungen.

Details zur Ausbildung als Hauswirtschafter - Landwirtschaft

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Eigene Stärken

  • Flexibilität (z.B. bei unterschiedlichsten Tätigkeiten, die verrichtet werden müssen aber auch Flexibilität bei wechselnden Örtlichkeiten)
  • Körperliche Fitness (z.B. um körperlich anstregende Arbeiten übernehmen zu können)
  • Organisationsfähigkeit (z.B. beim Planen von Einkäufen)

Interessante Schulfächer

  • Deutsch (z.B. beim Schreiben von Speiseplänen, bei der Beratung zur Speisenauswahl)
  • Hauswirtschaft / Soziales (z.B. für das Bewirtschaften von Haushalten)
  • Mathematik (z.B. bei Wirtschaftlichkeitsrechnungen für die Haushaltsführung)