Wirtschaft, Verwaltung

Kaufmann/-frau - Groß- und Außenhandelsmanagement – (Großhandel) (m/w/d)

Kaufmann/-frau - Groß- und Außenhandelsmanagement – (Großhandel)
Quelle: Syda Productions - stock.adobe.com
Kleine Mengen sind nichts für sie, denn ihre Welt sind die großen Chargen: die Kaufleute für Groß- und Außenhandelsmanagement der Fachrichtung Großhandel. Sie kaufen Waren in großen Mengen und Dienstleistungen bei Herstellern ein und verkaufen diese an Handels-, Handwerks- und Industrieunternehmen weiter. Sie beraten ihre Kunden umfassend über die Eigenschaften der Güter und sorgen für eine termingerechte Lieferung an den richtigen Ort. Für den Wareneinkauf ermitteln sie Bezugsquellen und den Bedarf. Sie holen Angebote ein, vergleichen Konditionen und verhandeln mit Lieferanten über den Einkauf, schließen Transportverträge ab, erledigen Zollformalitäten, überwachen Sendungen und bearbeiten den Zahlungsverkehr. Nach dem Wareneingang kontrollieren die Kaufleute Rechnungen bzw. Lieferpapiere und sorgen für eine fachgerechte Lagerung. Im Warenausgang planen sie die Auslieferung, indem sie z.B. die Waren versandfertig machen. Sie kalkulieren Preise, bearbeiten Verkaufsaufträge und stellen Rechnungen für den Wiederverkauf von Waren aus.

Details zur Ausbildung als Kaufmann/-frau - Groß- und Außenhandelsmanagement – (Großhandel)

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Eigene Stärken

  • Interkulturelle Kompetenz (z.B. bei der Kommunikation mit internationalen Zuliefererfirmen)
  • Kunden- & Serviceorientierung (z.B. im Umgang mit Kunden und Lieferanten)
  • Sorgfalt (z.B. beim Durchführen der Buchhaltung oder bei der Kontrolle der Waren)
  • Verhandlungsgeschick (z.B. beim Führen von Vertragsverhandlungen über den Kaufpreis bzw. über Lieferkonditionen)

Interessante Schulfächer

  • Deutsch (z.B. für das Führen der Korrespondenz)
  • Mathematik (z.B. für das Kalkulieren von Frachtkosten)
  • Rechnungswesen / Controlling (z.B. für das Buchen von Geschäftsvorgängen)