Wirtschaft, Verwaltung

Kaufmann/-frau – Spedition und Logistikdienstleistung (m/w/d)

Kaufmann/-frau – Spedition und Logistikdienstleistung
Quelle: blickpixel - stock.adobe.com
Millionen Güter werden tagtäglich von A nach B transportiert. Manchmal nur über eine kurze Distanz, manchmal auch über den Ozean. Dafür, dass die Waren dort ankommen, wo sie gebraucht werden, kümmern sich die Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung. Sie organisieren den Versand und die Lagerung von Gütern im nationalen und internationalen Güterverkehr, beraten Kunden bei der Wahl des geeigneten Transportmittels, nehmen Reklamationen entgegen, kalkulieren Angebote, bereiten Verträge vor, kümmern sich um den Versicherungsschutz und nehmen die Touren- und Einsatzplanung vor. Auch die zollrechtliche und ordnungsgemäße Abfertigung der Papiere gehört zu ihren Aufgaben. Ist ein Auftrag abgewickelt, rechnen sie die Leistungen ab, weisen Zahlungen an und bearbeiten Vorgänge des Mahnwesens.

Details zur Ausbildung als Kaufmann/-frau – Spedition und Logistikdienstleistung

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Eigene Stärken

  • Kunden- & Serviceorientierung (z.B. bei der individuellen Kundenberatung)
  • Sorgfalt (z.B. beim Ausfertigen von Transportdokumenten oder beim Anfertigen von Zollerklärungen)
  • Verhandlungsgeschick (z.B. beim Aushandeln von Lieferterminen und Transportkonditionen)

Interessante Schulfächer

  • Deutsch (z.B. für Informations- und Verkaufsgespräche und für die Kundenberatung)
  • Englisch (z.B. für internationale Kundenkontakte)
  • Mathematik (z.B. beim Kalkulieren von Laufzeiten und Frachttarifen)
  • Wirtschaft / Recht (z.B. für die Entwicklung marktgerechter Leistungsangebote)

Ähnliche Berufe

2 Ausbildungsplätze
85 Ausbildungsplätze
1 Ausbildungsplatz
129 Ausbildungsplätze