Wirtschaft, Verwaltung

Kaufmann/-frau - Tourismus und Freizeit (m/w/d)

Kaufmann/-frau - Tourismus und Freizeit
Quelle: olllinka2 - stock.adobe.com
Jeder kennt die Situation: man ist für ein oder mehrere Tage in einer fremden Stadt und möchte gerne wissen, was man dort alles erleben kann. Die Kaufleute für Tourismus und Freizeit wissen Bescheid, denn sie arbeiten in der lokalen Tourist-Information und beraten Gäste und Urlauber über Freizeitangebote, Veranstaltungen und Unterkünfte. Sie kennen sich auch mit Spezialangeboten und Rabatten aus, so dass die Buchung eines Hotelzimmers mit einem Wellnessgutschein oder einem günstigen Eintritt ins Museum den Aufenthalt in dem jeweiligen Ort gleich noch attraktiver macht. Die Kaufleute geben passende Info-Broschüren und Prospekte aus und organisieren Events mit, die mit Flyern, Werbeanzeigen oder TV-Spots beworben werden. Ein Interesse im kaufmännischen Bereich sollte auf jeden Fall vorhanden sein: denn das Regeln des ein- und ausgehenden Zahlungsverkehrs fällt ebenfalls in das Aufgabengebiet der Touristikprofis.

Ausbildungsdauer

3 Jahre

ca. Vergütung

(Abweichungen möglich, Stand: 01.10.2020, Quelle: DAV des Bundesinstitutes für Berufsbildung)

  • 1. Ausbildungsjahr 825 €
  • 2. Ausbildungsjahr 920 €
  • 3. Ausbildungsjahr 1.043 €

Ausbildungsanfänger in Deutschland

53% 41% 3% 2% 1%
  • Hochschulreife: 53%
  • Mittlerer Bildungsabschluss: 41%
  • Mittelschulabschluss: 3%
  • ohne Mittelschulabschluss: 2%
  • Sonstige: 1%

Eigene Stärken

  • Interkulturelle Kompetenz (z.B. um ein passendes Restaurant und aktuelle Ausstellungen und Theatervorführungen empfehlen zu können)
  • Kaufmännisches Denken (z.B. bei der Analyse eines bestehenden touristischen Angebots und den Aufbau eines Netzwerks, das den Tourismus in der jeweiligen Region ankurbelt)
  • Kreativität (z.B. um ein vielversprechendes Event organisieren zu können)
  • Kunden- & Serviceorientierung (z.B. bei der Information der Gäste und Urlauber über Attraktionen in der jeweiligen Gegend)
  • Sorgfalt (z.B. bei der Kostenkalkulationen, denn geplante Aktionen sollen stets rentabel sein)

Interessante Schulfächer

  • Deutsch (z.B. um den Touristen Produkte und Dienstleistungen verkaufen und vermitteln zu können)
  • Englisch (z.B. um ausländisch sprechende Gäste und Urlauber umfassend über die Freizeitmöglichkeiten vor Ort beraten zu können)
  • Mathematik (z.B. für die Abrechnung am Ende einer Aktion oder Veranstaltung)
  • Wirtschaft (z.B. beim Anwerben von Sponsoren)

3 Unternehmen gefunden

Studium = Studium
Praktikum = Praktikum
Ferienjob = Ferienjob
Teilzeit = Teilzeit
Praktikum

Große Kreisstadt Rothenburg ob der Tauber

Herr Rainer Herrmann

Marktplatz 1

91541 Rothenburg

Tel. 09861 404120

Email Website

Stadt Bad Tölz / Tourist-Information

Frau Zampino (Ausbilderin)

Am Schloßplatz 1

83646 Bad Tölz

Tel. 08041 504350

Email Website

Tegernseer Tal Tourismus GmbH

Personalabteilung

Hauptstr. 2

83684 Tegernsee

Tel. 08022 927380

Email Website

Die angegebene Adresse konnte nicht eindeutig zugeordnet werden.

Bitte wählen Sie eine passende Adresse aus: