Wirtschaft, Verwaltung

Kaufmann/-frau - Verkehrsservice (m/w/d)

Kaufmann/-frau - Verkehrsservice
Quelle: romankosolapov - stock.adobe.com
Jeder kennt das: man möchte mit öffentlichen Verkehrsmittel wohin fahren, weiß aber nicht, auf welchem Glas der Zug abfährt, welche S-Bahn in die richtige Richtung fährt oder ob der Bus an der gewünschten Haltestelle hält. Hier kommen die Kaufleute für Verkehrsservice ins Spiel. Sie beraten Kunden zu den besten Verbindungen, kontorllieren aber auch Fahrscheine oder können auch im Büro eingesetzt werden. Hier bearbeiten Sie Kundenanfragen, Beschwerden, kümmern sich um Marketingaktivitäten oder um nötiges Büromaterial. Teilweise kümmern sie sich auch um das Thema Sicherheit, indem Sie bei Gefahrguttransporten für die Einhaltung der Sicherheitsmaßnahmen zuständig sind, Aufzüge warten oder Brandschutzeinrichtungen kontrollieren. Wie du siehst ein sehr vielseitiger Job.

Ausbildungsdauer

3 Jahre

ca. Vergütung

(Abweichungen möglich, Stand: 01.10.2020, Quelle: DAV des Bundesinstitutes für Berufsbildung)

  • 1. Ausbildungsjahr 853 €
  • 2. Ausbildungsjahr 943 €
  • 3. Ausbildungsjahr 1.029 €

Ausbildungsanfänger in Deutschland

58% 25% 16% 1%
  • Mittlerer Bildungsabschluss: 58%
  • Hochschulreife: 25%
  • Mittelschulabschluss: 16%
  • Sonstige: 1%

Eigene Stärken

  • Kunden- & Serviceorientierung (z.B. bei der Kundenberatung und im Ticketverkauf)
  • Organisationstalent (z.B. bei der Planung eines Gefahrguttransportes)
  • Technisches Verständnis (z.B. bei der Arbeit mit Überwachungsanlagen und -geräten)

Interessante Schulfächer

  • Deutsch (z.B. für die Ausarbeitung von Kundenkorrespondenz im Büro)
  • Englisch (z.B. im Umgang mit Touristen oder sonstige englisch-sprechende Kunden)
  • Wirtschaft (z.B. bei Rechnungsprüfungen)

Die angegebene Adresse konnte nicht eindeutig zugeordnet werden.

Bitte wählen Sie eine passende Adresse aus: