Verkehr, Logistik

Mechaniker - Reifen- und Vulkanisationstechnik (m/w/d)

Mechaniker - Reifen- und Vulkanisationstechnik
Quelle: pixel-shot-stock.adobe.com/de
Insgesamt können sich Azubis zwischen fünf verschiedenen Fachrichtungen entscheiden: Metall- und Kunststofftechnik, Textiltechnik, Textilveredelung, Lebensmitteltechnik sowie Druckerweiterverarbeitung und Papierverarbeitung.

Ausbildungsdauer

3 Jahre

ca. Vergütung

(Abweichungen möglich, Stand: 01.07.2020, Quelle: IG Metall)

  • 1. Ausbildungsjahr 859 €
  • 2. Ausbildungsjahr 887 €
  • 3. Ausbildungsjahr 944 €
  • 4. Ausbildungsjahr 1.008 €

Ausbildungsanfänger in Deutschland

60% 20% 20%
  • Mittelschulabschluss: 60%
  • ohne Mittelschulabschluss: 20%
  • Mittlerer Bildungsabschluss: 20%

Eigene Stärken

  • Gute körperliche Fitness / Körperbeherrschung (z.B. beim Heben von Reifen oder Rädern)
  • Handwerkliches Geschick (z.B.beim Lösen der Schrauben bei der Demontage und beim Aufziehnen der neuen Reifen)
  • Sorgfalt (z.B. bei der Wartung von Bremsen, Reifen und Rädern)
  • Technisches Verständnis (z.B. bei anfallenden Funktionsprüfungen und Arbeiten am Reifen-Bremsen-System)
  • Verantwortungsbewusstsein (z.B. bei der Prüfung von reparierten und runderneuerten Reifen)

Interessante Schulfächer

  • Chemie (z.B. für die Arbeit mit Gummiklebern oder für die Vulkanisierung)
  • Mathematik (z.B. beim Messen und Prüfen an Systemen)
  • Werken / Technik (z.B. beim Warten, Prüfen und Einstellen von Systemen und Betriebseinrichtungen)

Die angegebene Adresse konnte nicht eindeutig zugeordnet werden.

Bitte wählen Sie eine passende Adresse aus: