Metall, Maschinenbau

Präzisionswerkzeugmechaniker - Zerspanwerkzeuge (m/w/d)

Präzisionswerkzeugmechaniker - Zerspanwerkzeuge
Quelle: Aleksandr Matveev - stock.adobe.com
Eine "scharfe Sache" ist der Präzisionswerkzeugmechaniker Fachrichtung Zerspanwerkzeug. Sie stellen Werkzeuge für die zerspanende Bearbeitung von Metall, Holz oder Kunststoff her. Zerspanungswerkzeuge sind Fräser, Bohrer, Senker oder Reibahlen. Sie erstellen technische Unterlagen sowie Programme zur Steuerung automatisierter Werkzeugmaschinen. Diese Zerspanungswerkzeuge werden in hochmodernen CNC-gesteuerten Bearbeitungsmaschinen eingesetzt, die z.B. Getriebegehäuse, Motorenblöcke oder Flugzeugteile bohren und befräsen. Bei der Bearbeitung werden diese Werkzeuge stumpf und müssen nach genauer Zeichnungsvorgabe wieder prozesssicher nachgeschliffen werden. Der Beruf verlangt hohe Präzision, da in Toleranzbereichen von 0,001 Millimeter gefertigt wird. Aufgemerkt: ein menschliches Haar hat 0,070 Millimeter. Die Neufertigung sowie der Nachschliff erfolgt auf computergesteuerten 5-Achsen-CNC Werkzeugschleifmaschinen. Damit hat der Präzisionswerkzeugmechaniker ganz schön hochwertige Maschinen in der Hand.

Ausbildungsdauer

3,5 Jahre

ca. Vergütung

(Abweichungen möglich, Stand: 01.01.2020, Quelle: WSI Tarifarchiv )

  • 1. Ausbildungsjahr: € 610
  • 2. Ausbildungsjahr: € 650
  • 3. Ausbildungsjahr: € 700
  • 4. Ausbildungsjahr: € 780

Ausbildungsanfänger in Deutschland

  • Mittelschulabschluss: 47%
  • Mittlerer Bildungsabschluss: 47%
  • Hochschulreife: 6%

Eigene Stärken

  • Handwerkliches Geschick (z.B. beim manuellen Schleifen)
  • Sorgfalt (z.B. beim Erstellen von Programmen für numerisch gesteuerte Maschinen)
  • Technisches Verständnis (z.B. beim Ausrichten und Spannen vom Zerspanungswerkzeugen)

Interessante Schulfächer

  • Informatik (z.B. für den Zugang zu Programmierung und rechnergestützten Arbeitsprozessen, wie z.B. Schleifprogramm erstellen)
  • Mathematik (z.B. für das Berechnen des Materialbedarfs oder der Baumaß- und Geometriewerte)
  • Werken / Technik (z.B. beim Verbinden von Bauteilen durch Schrauben oder Nieten sowie beim Bearbeiten von Werkstücken durch Schleifen)

1 Unternehmen gefunden

Studium = Studium
Praktikum = Praktikum
Ferienjob = Ferienjob
Teilzeit = Teilzeit
Praktikum

Wema Zerspanungswerkzeuge GmbH

Frau Karin Prem

Raiffeisenstr. 9

85276 Pfaffenhofen

Tel. 08441 8591615

Email Website

Die angegebene Adresse konnte nicht eindeutig zugeordnet werden.

Bitte wählen Sie eine passende Adresse aus: