Wirtschaft, Verwaltung

Schifffahrtskaufmann/-frau – Linienfahrt (m/w/d)

Schifffahrtskaufmann/-frau – Linienfahrt
Quelle: Jose Luis Stephens-stock.adobe.com
Sie haben eine Leidenschaft für große Schiffe: die Schiffahrtskaufleute der Fachrichtung Linienfahrt. Sie organisieren, planen und steuern den Transport von Gütern auf Schiffen, die nach festen Fahrplänen bestimmte Häfen ansteuern. Dabei akquirieren sie entweder Transportaufträge für eigene Schiffe oder kaufen für Gütertransporte Frachtraum auf Schiffen anderer Eigner ein. Sie beraten Kunden über die jeweils wirtschaftlichste Transportmöglichkeit, über Frachtkosten, Versicherungen oder Zollbestimmungen und informieren über Transportmöglichkeiten im kombinierten Verkehr. Für die Schiffsabfertigung im Hafen bestellen sie Liegeplätze, melden Schiffe an, überwachen Sendungen, kontrollieren Frachtpapiere, prüfen Sendungen auf Vollständigkeit und Unversehrtheit und bearbeiten z.B. Ladungspapiere. Vor dem Wiederauslaufen organisieren Schifffahrtskaufleute die Versorgung mit Treibstoff, Proviant oder sonstigem Schiffsbedarf. Schließlich erstellen sie Hafenkostenabrechnungen, rechnen mit Auftraggebern ab, prüfen eingehende Rechnungen und veranlassen Zahlungen.

Details zur Ausbildung als Schifffahrtskaufmann/-frau – Linienfahrt

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Eigene Stärken

  • Kommunikationsfähigkeit (z.B. bei der individuellen Beratung von Kunden)
  • Sorgfalt (z.B. beim Bearbeiten von Ladungsdokumenten oder beim Planen von Transportrouten)
  • Verhandlungsgeschick (z.B. beim Aushandeln von Transportkonditionen und der Vereinbaren von Lieferterminen)
  • Kunden- & Serviceorientierung (z.B. bei der Kundenberatung)

Interessante Schulfächer

  • Deutsch (z.B. zum Führen von Informations- und Verkaufsgesprächen, in der Kundenberatung)
  • Englisch (z.B. für die Abwicklung von Geschäftsprozessen im internationalen Schiffsverkehr)
  • Mathematik (z.B. für das Erstellen von Frachtrechnungen und zum Kalkulieren von Transportkosten)
  • Wirtschaft / Recht (z.B. für das Entwickeln marktgerechter Leistungsangebote, beim Buchen von Stückgutladungen)