1 Ausbildungsplatz

Pharmazeutisch-technischer Assistent (m/w/d)

PTA-Berufsfachschule Augsburg

Ausbildung als Pharmazeutisch-technischer Assistent

Sie sind die rechte Hand der Apotheker und Apothekerinnen: Pharmazeutisch-technische Assistenten und -Assistentinnen (PTA) geben verschreibungspflichtige und rezeptfreie Arzneimittel an ihre Kunden ab. Sie stellen Individualrezepturen wie Salben, Lösungen, Kapseln und Teemischungen her und machen die Identitätsprüfungen beim Erhalt von "offener Ware" wie Teedrogen und Arzneimittelausgangsstoffen. Zu ihren Aufgaben gehört auch die Beratung von Kunden bei der Abgabe von verschreibungspflichtigen Medikamenten, bei der Selbstmedikation, zur Reiseapotheke, Impfberatung, Kosmetik, Ernährung, Schädlingsbekämpfung und vielen anderen Themen. Die Ausbildung erfolgt zwei Jahre an einer staatlich anerkannten Berufsfachschule. Zur schulischen Ausbildung gehören eine Ersthelferausbildung und ein Praktikum von 160 Stunden (20 Tage mit je 8 Stunden) in einer öffentlichen Apotheke. Die Schulausbildung wird mit einer theoretischen und praktikschen Prüfung abgeschlossen. Danach folgt ein 6-monatiges Praktikum in einer öffentlichen oder Krankenhausapotheke, das mit einer mündlichen Prüfung endet.

Standort

PTA-Berufsfachschule Augsburg
Allgäuer Str. 1
86199 Augsburg

Dein Ansprechpartner

Martina Nieß-Renner
Tel. 0821 94013
www.pta-schule-augsburg.de

Ausbildungsdetails

  • Praktikum
  • Ausbildung

Branche
Naturwissenschaften

Ausbildungsdauer
2,5 Jahre

Vergütung

Für die Ausbildung wird ein mittlerer Bildungsabschluss vorausgesetzt. Während der schulischen Ausbildung erhält man keine Vergütung. Das 6-monatige Praktikum wird mit 793 € brutto vergütet.

Jetzt online bewerben