Wirtschaft, Verwaltung

Servicefachkraft - Dialogmarketing (m/w/d)

Servicefachkraft - Dialogmarketing
Quelle: WavebreakMediaMicro - stock.adobe.com
Ob Fragen zum Handy, zur Kreditkarte oder einer Online-Bestellung - in der Regel landet man in einem Callcenter. Am anderen Ende der Leitung: Servicefachkräfte für Dialogmarketing. Die zumeist sehr freundlichen Damen und Herren sind für oder im Auftrag von Industrie-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen tätig, beraten und betreuen Kunden und verkaufen Produkte und Dienstleistungen am Telefon, via Chatting oder Co-Browsing. Darüber hinaus bearbeiten sie Anfragen, Aufträge oder Reklamationen und pflegen die Kundendatenbank.

Details zur Ausbildung als Servicefachkraft - Dialogmarketing

Ausbildungsdauer

2 Jahre

Eigene Stärken

  • Kommunikationsfähigkeit (z.B. beim Ansprechen potenzieller Kunden)
  • Computerkenntnisse (z.B. für den Umgang mit Word, Excel und PowerPoint)
  • Flexibilität (z.B. um auf die unterschiedlichen Kundenanfragen reagieren zu können)
  • Reaktionsgeschwindigkeit (z.B. sollen neue und unerwartete Schwierigkeiten schnell und günstig gelöst werden)
  • Deutschkenntnisse (z.B. sollen Formalien, wie beispielsweise Briefköpfe schreiben, beherrscht werden)

Interessante Schulfächer

  • Deutsch (z.B. für die Kommunikation mit dem Kunden)
  • Informatik (z.B. um verschiedene Computerprogramme bedienen zu können)
  • Englisch (z.B. bei internationalen Kunden- und Geschäftsverkehr)