Ausbaufacharbeiter - Wärme-, Kälte- u. Schallschutzarbeiten (m/w/d)

Bau, Architektur, Vermessung Mit den Händen

Ausbildung als Ausbaufacharbeiter - Wärme-, Kälte- u. Schallschutzarbeiten

Ausbaufacharbeiter und Ausbaufacharbeiterinnen mit dem Schwerpunkt Wärme-, Kälte- und Schallschutzarbeiten sind für die Verkleidung von Fassaden mit Dämmstoffen, das Auftragen isolierender Sperrschichten, das Ummanteln von Heizungsrohren und das Dämmen von Decken und Böden mit schallabsorbierenden Schichten zuständig. Sie wählen geeignete Dämm- und Isoliermaterialien aus, schneiden sie zu und befestigen sie an Rohrleitungen, Behältern, Decken und Wänden. Offen liegende Dämmschichten werden beispielsweise mit Blechen, Kunststoffbauteilen oder Folien abgedeckt. Zusätzlich montieren sie Innenauskleidungen für Kühlräume und bauen Leichtbauwände aus Trockenbaumaterialien ein. Bei Bedarf führen sie auch erforderliche Nachbesserungsarbeiten durch. Ausbaufacharbeiter und Ausbaufacharbeiterinnen mit dem Schwerpunkt Wärme-, Kälte- und Schallschutzarbeiten können im Neubau oder in der Sanierung tätig sein.

Ausbildungsanfänger in Deutschland

  • 41%
  • 37%
  • 14%
  • 6%
  • 2%
  • Mittlerer Bildungsabschluss 41%
  • Mittelschulabschluss 37%
  • Hochschulreife 14%
  • ohne Mittelschulabschluss 6%
  • Sonstige 2%

Ausbildungsdetails

Ausbildungsdauer 2 Jahre

Ausbildungsgehalt als Ausbaufacharbeiter - Wärme-, Kälte- u. Schallschutzarbeiten

  • 1. Ausbildungsjahr 880 € bis 935 €
  • 2. Ausbildungsjahr 1.095 € bis 1.230 €

Benötigte Stärken

Abbildung Person mit Hammer und Akkuschrauber

Handwerkliches Geschick

(z.B. für das Zuschneiden von Blechen, beim Isolieren der Rohrleitungen)

Abbildung einmal Dominosteine sortiert und einmal Dominosteine durcheinander

Sorgfalt

(z.B. um Maße für Formstücke exakt zu ermitteln)

Abbildung zwei Menschen beim Sport

Körperliche Fitness

(z.B. für das Heben und Tragen von Baumaterial)

Interessante Schulfächer

Mathematik

(z.B: für die Berechnung von Flächenmaßen und Materialbedarf)

Werken / Technik

(z.B. für die Arbeit mit Baumaschinen, Geräten und Werkzeugen)

Physik

(z.B. für das Verständnis der Zusammenhänge bei Konstruktionsarbeiten)

Ähnliche Berufe

Ausbaufacharbeiter - Estricharbeiten (m/w/d)

2 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Sorgfalt Räumliches Vorstellungsvermögen Körperliche Fitness

Isolierfacharbeiter (m/w/d)

2 Jahre Ausbildungsdauer
Körperliche Fitness Umsicht Teamfähigkeit
Abbildung Probenentnahme aus Wasser mit Algen
1 Ausbildungsbetrieb

Fachkraft - Wasserwirtschaft (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Sorgfalt Technisches Verständnis Handwerkliches Geschick