Beamter - Wetterdienst (mittl. Dienst) (m/w/d)

Wirtschaft, Verwaltung

Ausbildung als Beamter - Wetterdienst (mittl. Dienst)

Beamte und Beamtinnen im mittleren Wetterdienst sind für die Bereitstellung der Arbeitsunterlagen für die Dienstleistungen des amtlichen Wetterdienstes zuständig. Ihre Aufgaben umfassen hauptsächlich Tätigkeiten in der Wetterbeobachtung und Informationstechnik sowie Assistenztätigkeiten im Vorhersage-, Warn- und Klimadienst. Sie beobachten Wettererscheinungen, messen verschiedene Wetterelemente wie Niederschlagsmenge, Luftdruck, -temperatur und -feuchtigkeit, kontrollieren die Messwerte digitaler Messsysteme, werten sie aus und bereiten sie an IT-Anlagen so auf, dass daraus Wettervorhersagen und amtliche Wetterwarnungen erstellt werden können. Die Wettermeldungen werden verschlüsselt an Wetterämter gesendet, gesammelt und auch auf internationaler Ebene ausgetauscht.

Je nachdem, für welchen Bereich die Auswertung erfolgt, sind verschiedene Aspekte wichtig. Die Bau- oder Landwirtschaft benötigen beispielsweise andere Informationen oder eine andere Form der Datenaufbereitung als Bereiche wie der Straßenwetterbericht oder die Medizinmeteorologie, wo es darum geht, auf wetterbedingte Gesundheitsrisiken hinzuweisen. In Flugwetterwarten und im Seewetteramt liegt der Schwerpunkt auf der meteorologischen Sicherung der See- und Luftfahrt.

Zusätzlich dazu messen und überwachen Beamte und Beamtinnen im mittleren Wetterdienst den Grad radioaktiver Spurenstoffe in der Atmosphäre und bereiten die Ergebnisse für Beratungsunterlagen und Gutachten auf.

Ausbildungsdetails

Ausbildungsdauer 2 Jahre

Ausbildungsvergütung

  • 1. Ausbildungsjahr 1.307 €
  • 2. Ausbildungsjahr 1.307 €

Für die Ausbildung wird in der Regel ein mittlerer Bildungsabschluss vorausgesetzt.

(Abweichungen möglich, Stand: 01. April 2022, Quelle: ddb beamtenbund)

Ausbildungsverkürzung

Die Ausbildungsdauer des Ausbildungsberufs Beamter - Wetterdienst (mittl. Dienst) lässt sich bis auf 1 Jahr verkürzen.

Weitere Informationen

Benötigte Stärken

Abbildung einmal Dominosteine sortiert und einmal Dominosteine durcheinander

Sorgfalt

(z.B. präzises Messen von Wetterelementen)

Abbildung Person die eine leere Sprechblase in der Hand hält

Kommunikationsfähigkeit

(z.B. beim Formulieren von Wetterwarnungen)

Abbildung eine Frau die, die Turnfigur Brücke macht

Flexibilität

(z.B. Wenn man beispielsweise zwischen Bildschirmarbeit und Messarbeiten im Freien wechselt oder wenn man in mehreren Schichten arbeitet)

Interessante Schulfächer

Physik

(z.B. beispielsweise zur Messung und Analyse von Parametern wie Luftdruck, Feuchtigkeit und Temperatur)

Geografie / Erdkunde

(z.B. zur Wetterbeobachtung)

Mathematik

(z.B. für die Berechnung von Wetterdate)

Mögliche Digitalisierungen als Beamter - Wetterdienst (mittl. Dienst)

Mögliche Karrierechancen als Beamter - Wetterdienst (mittl. Dienst)

Ähnliche Berufe

Beamter - Wetterdienst (mittl. Dienst) (m/w/d)

2 Jahre Ausbildungsdauer
Sorgfalt Kommunikationsfähigkeit Flexibilität
Abbildung zwei Personen lesen Beipackzettel von einer Salbe
12 Ausbildungsbetriebe

Pharmazeutisch-kaufmännischer Angestellter (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Logisches Denken Verantwortungsbewusstsein Handwerkliches Geschick Konzentrationsfähigkeit Wirtschaftliche Grundkenntnisse