Pelzveredler (m/w/d)

Produktion, Fertigung

Ausbildung als Pelzveredler

Pelzveredler und Pelzveredlerinnen sind Fachkräfte in der Pelzindustrie und haben die Aufgabe, Rohfelle zu hochwertigem Pelz zu verarbeiten. Ihre Tätigkeiten umfassen:

Einweichen und chemische Behandlung: Die Pelzveredler und Pelzveredlerinnen weichen die Rohfelle ein, um sie von Schmutz und Verunreinigungen zu befreien. Anschließend behandeln sie die Felle chemisch, um sie auf die weitere Verarbeitung vorzubereiten.

Bearbeitung auf der Kürschnerbank: Die Felle werden auf einer speziellen Arbeitsfläche, der Kürschnerbank, bearbeitet. Die Pelzveredler und Pelzveredlerinnen ziehen die Felle glatt, entfleischen sie und beschneiden sie mit Hilfe von Maschinen und Handwerkzeugen.

Gerben der Lederseiten: Um das Leder haltbar und geschmeidig zu machen, werden die Lederseiten der Felle gegerbt. Dieser Prozess sorgt dafür, dass das Leder nicht verrottet und seine Qualität erhalten bleibt.

Veredelung, Färbung oder Bleichen des Haarkleids: Nachdem das Leder behandelt wurde, wird das Haarkleid des Pelzes veredelt. Dies kann das Färben oder Bleichen des Haares beinhalten, um den gewünschten Farbton oder Effekt zu erzielen.

Einkauf und Lagerung der Rohmaterialien: Pelzveredler und Pelzveredlerinnen sind auch für den Einkauf der Rohmaterialien zuständig. Sie wählen qualitativ hochwertige Felle aus und sorgen für deren richtige Lagerung, um ihre Qualität zu erhalten.Pelzveredler und

Pelzveredlrinnen arbeiten in Pelzwerkstätten, Kürschnereien oder in der Pelzindustrie. Sie arbeiten oft im Team und kooperieren mit anderen Fachkräften wie Kürschnern und Kürschnerinnen. Eine Ausbildung zum Pelzveredler und zur Pelzveredlerin dauert in der Regel drei Jahre und schließt mit einer Prüfung ab. Für diese Tätigkeit sind handwerkliches Geschick, Sorgfalt und ein gutes Auge für Details erforderlich.

Ausbildungsdetails

Ausbildungsdauer 3 Jahre

Ausbildungsgehalt als Pelzveredler

Zur Höhe der Ausbildungsvergütung liegen derzeit keine Informationen vor.

(Abweichungen möglich, Stand: 05. Oktober 2023, )

Ausbildungsverkürzung

Die Ausbildungsdauer des Ausbildungsberufs Pelzveredler lässt sich bis auf 2 Jahre verkürzen.

Weitere Informationen

Benötigte Stärken

Abbildung Person mit Hammer und Akkuschrauber

Handwerkliches Geschick

(z.B. das Entfleischen von Fellen mit Messern oder das Zuschneiden von Fellen)

Abbildung einmal Dominosteine sortiert und einmal Dominosteine durcheinander

Sorgfalt

(z.B. bei der Überprüfung der Felle im Lager für Rohstoffe)

Abbildung Animation von einer Skyline

Technisches Verständnis

(z.B. während der Bedienung und Wartung von Maschinen und Anlagen)

Abbildung weiße Blüte von einer Blume

Sinn für Ästhetik

(z.B. beim Erzeugen von Effekten, beim Färben von Fellen)

Interessante Schulfächer

Chemie

(z.B. bei der Verwendung von Verfahren zur Veredlung wie Beizen, Färben oder Oxidieren)

Mathematik

(z.B. zur Bestimmung des Bedarfs an Materialien)

Was man in der Ausbildung als Pelzveredler lernt

Die Ausbildung zum Pelzveredler umfasst ein breites Spektrum an Techniken und Methoden zur Bearbeitung und Veredelung von Pelzen. Diese Fachkräfte sind darauf spezialisiert, die natürliche Schönheit und Langlebigkeit von Pelzmaterialien zu erhalten und zu verbessern. Zunächst lernen die Auszubildenden, ihre Arbeitsgeräte, Maschinen, Werkzeuge und Einrichtungen zu pflegen und instand zu halten. Dies ist entscheidend, um eine hohe Qualität der Arbeit sicherzustellen und die Langlebigkeit der Werkzeuge zu gewährleisten. Ein wichtiger Teil der Ausbildung ist das Annehmen und fachgerechte Lagern der Rohfelle. Die Auszubildenden müssen lernen, wie sie die Felle sortieren, bewerten und unter optimalen Bedingungen aufbewahren, um deren Qualität zu erhalten. Die Bearbeitung der Felle beginnt in der Wasserwerkstatt, wo die Auszubildenden die Felle für die weitere Verarbeitung vorbereiten. Dazu gehören das Weichen, Waschen und Entwässern der Felle. An der Kürschnerbank lernen die Auszubildenden, die Felle manuell zu bearbeiten, was das Entfernen von Unreinheiten und das Glätten der Pelzoberfläche einschließt. Die Behandlung von Weichware umfasst das Auflockern und Weichmachen der Felle, um sie geschmeidiger zu machen.

Die Ausbildung umfasst auch den Umgang mit spezialisierten Maschinen wie der Kreismessermaschine zum Beschneiden der Felle, der Entfleischmaschine zum Entfernen von Fleisch- und Fettresten, sowie das Walken und Läutern der Felle zur weiteren Reinigung und Weichmachung. Das Bakeln der Felle ist ein weiterer wichtiger Prozess, bei dem die Felle behandelt werden, um sie haltbarer zu machen. Das Trocknen und Entfetten sind entscheidende Schritte, um die Felle für die Endverarbeitung vorzubereiten. Die Auszubildenden wirken auch beim Färben der Felle mit und lernen Techniken wie das Grotzieren und Reservieren, um spezielle Farbeffekte zu erzielen. Das Bearbeiten der Felle an der Witt-, Streck- und Schleifmaschine dient der weiteren Veredelung der Pelzoberfläche. Schließlich lernen die Auszubildenden, die Pelzfelle zur Auslieferung fertigzumachen, was das letzte Strecken, Glätten und Kontrollieren der Felle umfasst.

Mögliche Karrierechancen als Pelzveredler

Vorteile des Berufs Pelzveredler

Tradition und Handwerkskunst

Als Pelzveredler sind Sie Teil einer lange etablierten Handwerkstradition. Sie veredeln Pelze, indem Sie sie färben, scheren, zuschneiden und nähen, um hochwertige Pelzprodukte herzustellen. Dabei setzen Sie Ihre handwerklichen Fähigkeiten und kreativen Ideen ein, um einzigartige Pelzdesigns zu kreieren.

Umgang mit besonderen Materialien

Während Ihrer Ausbildung lernen Sie den Umgang mit verschiedenen Pelzarten wie Nerz, Fuchs, Chinchilla und anderen. Sie erfahren, wie man Pelze prüft, vorbereitet und verarbeitet, um die bestmögliche Qualität und Haltbarkeit zu gewährleisten.

Nachhaltigkeit und Umweltschutz

Die Pelzveredlung erfordert ein hohes Maß an Verantwortung für den Umgang mit natürlichen Ressourcen. Sie lernen, umweltfreundliche Verfahren und Techniken einzusetzen, um die Umweltbelastung zu minimieren und nachhaltige Produktionspraktiken zu fördern.

Kreativität und Design

Sie haben die Möglichkeit, Ihre kreativen Fähigkeiten einzubringen und individuelle Pelzdesigns zu gestalten. Sie experimentieren mit Farben, Mustern und Texturen, um einzigartige Pelzprodukte zu schaffen, die den persönlichen Stil und die Vorlieben Ihrer Kunden widerspiegeln.

Qualitätskontrolle und -sicherung

Als Pelzveredler sind Sie für die Qualitätssicherung Ihrer Arbeitsergebnisse verantwortlich. Sie überprüfen sorgfältig die Pelze auf Mängel, führen Qualitätskontrollen durch und stellen sicher, dass die veredelten Pelzprodukte den hohen Standards und den Erwartungen der Kunden entsprechen.

Ähnliche Berufe

Designer - Mode (m/w/d)

2 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Kreativität Sorgfalt Computerkenntnisse
Abbildung Person näht mit einer Nähmaschine einen Hosenbund
2 Ausbildungsbetriebe

Maßschneider (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Kreativität Handwerkliches Geschick Sorgfalt Kommunikationsfähigkeit
Abbildung ein Fuß macht einen Fußabdruck in einer elastischen Masse
8 Ausbildungsbetriebe

Orthopädieschuhmacher (m/w/d)

3,5 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Kunden- & Serviceorientierung Sorgfalt Freude an der Arbeit mit Menschen
Abbildung mehre Schuhe mit Schuhspanner
2 Ausbildungsbetriebe

Schuhfertiger (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Sorgfalt Technisches Verständnis