Schuhfertiger(m/w/d)

Produktion, Fertigung

Ausbildungsberuf Schuhfertiger

Sandalen, High Heels oder Gummistiefel – wer im Laden ein Paar Schuhe kauft, der weiß: Hier waren Schuhfertiger/innen am Werk. Sie stellen Schuhe industriell an automatisch gesteuerten Maschinen her. Sie wählen synthetische Materialien oder Leder aus und schneiden oder stanzen Schaft- und Bodenteile. Aus diesen und weiteren Einzelteilen stellen sie Damen-, Herren- oder Kinderschuhe her. Nach Vorlagen und Modellen schneiden sie dabei aus Leder, textilen Stoffen oder Kunststoffen die Schaftteile zu und bereiten diese für die Weiterverarbeitung vor. Das bedeutet, dass Schuhfertiger/innen z.B. die Halte- und Ziernähte vorzeichnen und Kanten zum Einschlagen färben. Dann steppen oder kleben sie die Teile zum Schaft zusammen und bringen Reißverschlüsse, Ösen, Schnallen oder Nieten an, ehe sie den Schaft mit der Sohle verbinden. Zum Schluss folgen die Endkontrolle sowie das Reinigen und Polieren der Schuhe.

Alles für die Ausbildung als Schuhfertiger https://www.youtube-nocookie.com/embed/j4M9j-rpCqo An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von ausbildungskompass.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.

Ausbildungsanfänger in Deutschland

  • 60%
  • 20%
  • 20%
  • 1%
  • 1%
  • Mittlerer Bildungsabschluss 60%
  • ohne Mittelschulabschluss 20%
  • Hochschulreife 20%
  • Mittelschulabschluss 1%
  • Sonstige 1%

In der Praxis stellen Betriebe überwiegend Auszubildende mit Mittelschulabschluss und mittlerem Bildungsabschluss ein.

Ausbildungsdetails

Ausbildungsdauer 3 Jahre

Ausbildungsvergütung

  • 1. Ausbildungsjahr 860 €
  • 2. Ausbildungsjahr 890 €
  • 3. Ausbildungsjahr 980 €

(Abweichungen möglich, Stand: 01. Januar 2022, Quelle: Agentur für Arbeit)

Ausbildungsverkürzung

Die Ausbildungsdauer des Ausbildungsberufs Schuhfertiger läßt sich bis auf 2 Jahre verkürzen.

Weitere Informationen

Benötigte Stärken

Handwerkliches Geschick

(z.B. beim Anfertigen von Schuhteilen an halb- und vollautomatisch gesteuerten Maschinen)

Sorgfalt

(z.B. beim Zuschneiden oder Ausstanzen von Materialien entsprechend den Vorlagen und Modellen)

Technisches Verständnis

(z.B. beim Bedienen und Warten von Schuhfertigungsmaschinen)

Interessante Schulfächer

Kunst

(z.B. für die Herstellung von Schuhen)

Mathematik

(z.B. für das Berechnen des Materialbedarfs an Leder und Zubehör)

Werken / Technik

(z.B. für das Bedienen von Maschinen, sowie das Bearbeiten und Montieren von Schaft- und Bodenteilen)

2 Ausbildungsplätze Schuhfertiger vorhanden