Elektroniker – Automatisierungs- und Systemtechnik (m/w/d)

Elektro
Abbildung Pläne und elektronisches Prüfgerät, Klebeband und Schrauben

Ausbildung als Elektroniker – Automatisierungs- und Systemtechnik

Immer dann, wenn komplexe elektronische Systeme von alleine funktionieren sollen, sind die Elektroniker/innen der Fachrichtung Automatisierungstechnik gefragt. Sie planen, programmieren und installieren Regelungssysteme für rechnergesteuerte Anlagen wie Produktionsautomaten, Verkehrsleitsysteme oder Anlagen der Gebäudetechnik. Dazu bringen sie z.B. Sensoren an, installieren Leiteinrichtungen, Maschinen- und Prozesssteuerungen sowie pneumatische, hydraulische und elektrische Antriebe. Ferner optimieren sie Regelkreise und installieren sowie konfigurieren Software. Anschließend programmieren sie die Automatisierungssysteme. Sie sorgen mit ihrer IT-Kompetenz dafür, dass über die Mess-, Steuer- und Regelungstechnik die Prozesse eingeleitet werden. Häufig installieren sie "Smart-Home-Systeme", bei denen Systeme der Haustechnik (z.B. Heizung, Klima, Licht), Sicherheitstechnik (z.B. Alarm- und Überwachungsanlagen) und Kommunikationstechnik (z.B. Internet, Telefone, Sprechanlagen) zu einer Haussteuerung vernetzt werden.

Alles für die Ausbildung als Elektroniker – Automatisierungs- und Systemtechnik https://www.youtube-nocookie.com/embed/St-j_EnAym0 An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von ausbildungskompass.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.

Ausbildungsanfänger in Deutschland

  • 51%
  • 44%
  • 3%
  • 1%
  • 1%
  • Mittlerer Bildungsabschluss 51%
  • Hochschulreife 44%
  • Mittelschulabschluss 3%
  • ohne Mittelschulabschluss 1%
  • Sonstige 1%

Ausbildungsdetails

Ausbildungsdauer 3,5 Jahre

Ausbildungsvergütung

  • 1. Ausbildungsjahr 900 €
  • 2. Ausbildungsjahr 950 €
  • 3. Ausbildungsjahr 990 €
  • 4. Ausbildungsjahr 1.070 €

(Abweichungen möglich, Stand: 01. Juli 2023, Quelle: Bundesministerium für Arbeit und Soziales)

Ausbildungsverkürzung

Die Ausbildungsdauer des Ausbildungsberufs Elektroniker – Automatisierungs- und Systemtechnik lässt sich bis auf 2,5 Jahre verkürzen.

Weitere Informationen

Benötigte Stärken

Abbildung eine Frau die, die Turnfigur Brücke macht

Flexibilität

(z.B. Anpassen an wechselnde Arbeitsorte bei Auftragsvorbereitung, Reparatur und Installation von Anlagen)

Abbildung Person mit Hammer und Akkuschrauber

Handwerkliches Geschick

(z.B. beim Montieren, Demontieren und Warten von Einrichtungen der Automatisierungstechnik)

Abbildung einmal Dominosteine sortiert und einmal Dominosteine durcheinander

Sorgfalt

(z.B. beim Auswerten von System­, Diagnose­ und Prozessdaten)

Abbildung Animation von einer Skyline

Technisches Verständnis

(z.B. beim Installieren von pneumatischen, hydraulischen oder elektrischen Antrieben)

Interessante Schulfächer

Informatik

(z.B. für die Vernetzung unterschiedlicher Systeme)

Physik

(z.B. zum Verstehen von Aufbau und Funktionsweise verschiedener Bauteile)

Werken / Technik

(z.B. für die Installierung unterschiedlicher technischer Anlagen)

Mögliche Digitalisierungen als Elektroniker – Automatisierungs- und Systemtechnik

  • Echtzeitdatensysteme

    Automatisierungsanlagen und -systeme vorausschauend in Echtzeit warten, indem Maschinen- und Prozessdaten analysiert werden

  • 5G-Technologie

    Digitale Vernetzung von Automatisierungsanlagen durch 5G-Technologie.

  • Connected Living

    Vernetzung von Heimgeräten und einrichten von Bediensystemen.

  • Mikroelektronik

    Mikrochips zur Steuerung von Automatisierungssystemen integrieren.

  • Connected Buildings

    Installation von Gebäudeautomationssystemen; Haus- und Kommunikationstechnik verbinden.

  • Embedded Systems

    Installation von Systemsoftware für Automatisierungsanlagen und -systeme.

  • Predictive Maintenance

    Durch kontinuierliche Auswertung Der Daten von Automatisierungsanlagen und -systemen ungeplante Reparaturen und Ausfälle minimieren.

  • Augmented Reality Operation

    Durch die Verwendung von Datenbrillen oder Tablets bei der Montage und Instandhaltung von automatisierten Anlagen.

  • Maschine-zu-Maschine-Kommunikation - M2M

    Schnittstellen für digital vernetzte Maschinenanlagen spezifizieren und festlegen.

  • Photonik

    Optische Sensoren in Automatisierungssysteme integrieren.

  • IoT-Plattformen

    IoT-Plattformen mit automatisierten Anlagen verbinden.

  • Vernetzte Produktionssysteme

    Installieren und Inbetriebnahme von digitalen Fertigungsanlagen und deren Komponenten.

  • 3-D-Simulation

    Simulation und virtuelle Tests von rechnergesteuerten Fertigungsautomaten durchführen.

  • Aktoren

    Installation von intelligente Aktoren für Steuerungs-, Sicherheits- und Diagnosefunktionen.

  • Service-Portale und -Apps

    Technische Dokumentationen für Automatisierungstechnikgeräte, -systeme und -anlagen für Kunden bereitstellen; bei technischen Störungen mit Kunden in Kontakt treten.

  • Industrieroboter

    Installation von Steuerungen und Systemsoftware für Industrieroboter.

  • 3D-Druck

    Elektronische Bauelemente auf Oberflächen bedrucken.

  • Maschinendatenerfassung

    Installation von Systemen zur Überwachung von fertigungsbezogenen Daten.

  • Collaborative Robots - Cobots

    Zusammenarbeit mit Robotern bei der Installation von Anlagen.

  • Sensorik

    Sensoren zur Verwendung als Signalgeber in Automatisierungsssystemen installieren.

  • Wearable Technology

    Datenbrillen verwenden, um Betriebszustände zu überwachen.

  • Speicherprogrammierbare Steuerung

    Überprüfung von Regel- und Steuerungsprogrammen für Automatisierungssysteme.

  • 3D-Laserscanning

    Vermessung automatisierter Fertigungsanlagen und deren Umgebung vor Verlagerung oder Anpassung.

Ähnliche Berufe

Abbildung Pläne und elektronisches Prüfgerät, Klebeband und Schrauben
5 Ausbildungsbetriebe

Elektroniker – Automatisierungs- und Systemtechnik (m/w/d)

3,5 Jahre Ausbildungsdauer
Flexibilität Handwerkliches Geschick Sorgfalt Technisches Verständnis
Abbildung Mann steht an einer elektronischen Maschine und bedient diese am Display
43 Ausbildungsbetriebe

Elektroniker – Automatisierungstechnik (m/w/d)

3,5 Jahre Ausbildungsdauer
Technisches Verständnis Flexibilität Hilfsbereitschaft Computerkenntnisse Spezielle Fachkenntnisse
Abbildung junger Mann steht an einer elektronischen Anlage und prüft Leitungen
127 Ausbildungsbetriebe

Elektroniker - Betriebstechnik (m/w/d)

3,5 Jahre Ausbildungsdauer
Technisches Verständnis Handwerkliches Geschick Konzentrationsfähigkeit Problemlösefähigkeit Verantwortungsbewusstsein
Abbildung eine stehende und eine sitzende Frau vor einem elektronischen Gerätesystem
64 Ausbildungsbetriebe

Elektroniker - Geräte und Systeme (m/w/d)

3,5 Jahre Ausbildungsdauer
Selbstständigkeit Technisches Verständnis Verantwortungsbewusstsein Problemlösefähigkeit
Abbildung zwei Hände bauen einen FI Schalter in einem Stromkasten ein
164 Ausbildungsbetriebe

Mechatroniker (m/w/d)

3,5 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Technisches Verständnis Problemlösefähigkeit Verantwortungsbewusstsein Computerkenntnisse

5 Ausbildungsplätze Elektroniker – Automatisierungs- und Systemtechnik vorhanden