Elektrotechnischer Assistent (m/w/d)

Elektro
Abbildung zwei Personen mit Helm vor einer elektronischen Anlage stehend

Ausbildung als Elektrotechnischer Assistent

Bastler, Tüftler und junge Menschen mit einem Faible für Hightech träumen nicht selten davon, sich ein ganzes Berufsleben lang mit kniffligen technischen Aufgaben zu beschäftigen. Elektrotechnische Assistenten und Elektrotechnische Assistenteninnen können sich diesen Traum erfüllen, denn sie erarbeiten Lösungen für elektrotechnische und elektronische Problemstellungen. In diesem Rahmen wirken sie an der Entwicklung von Studien und Prototypen etwa für mikroprozessorgesteuerte Geräte mit, fertigen Montageskizzen an, entwerfen Schaltbilder und berechnen Leistungsmerkmale der Bauteile. Darüber hinaus bauen sie Versuchsanordnungen auf, führen Messungen durch, passen Systeme an oder arbeiten an Angeboten für technische Anlagen mit. Und nicht zuletzt programmieren, bedienen und warten sie elektrotechnische und elektronische Anlagen und überwachen deren technische Leistungsfähigkeit.

Ausbildungsdetails

Ausbildungsdauer 2 Jahre

Ausbildungsgehalt als Elektrotechnischer Assistent

Während der schulischen Ausbildung erhält man keine Vergütung. Für die Ausbildung wird in der Regel ein mittlerer Bildungsabschluss vorausgesetzt.

Benötigte Stärken

Abbildung Person mit Hammer und Akkuschrauber

Handwerkliches Geschick

(z.B. bei der Durchführung von Verdrahtungsarbeiten)

Abbildung einmal Dominosteine sortiert und einmal Dominosteine durcheinander

Sorgfalt

(z.B. bei der Prüfung elektrotechnischer Schaltungen)

Abbildung Animation von einer Skyline

Technisches Verständnis

(z.B. bei der Berechnung von Schaltungen oder der Analyse von Funktionsweisen)

Abbildung eine Person umarmt eine weitere Person

Umsicht

(z.B. bei der Arbeit mit stromführenden Bauteilen)

Interessante Schulfächer

Mathematik

(z.B. bei der Berechnung von Leistungsmerkmalen)

Physik

(z.B. beim Aufbau elektronischer Schaltungen)

Werken / Technik

(z.B. bei der Arbeit mit stromführenden Bauteilen und Spannungsanschlüssen)

Vorteile des Berufs Elektrotechnischer Assistent

Grundlagen der Elektrotechnik

Elektrotechnische Assistenten erhalten eine fundierte Ausbildung in den Grundlagen der Elektrotechnik, einschließlich Elektrizität, Schaltungen, Elektronik und elektrische Messungen.

Praktische Fertigkeiten

Sie erlernen praktische Fähigkeiten im Umgang mit elektrischen Komponenten, Werkzeugen und Geräten, was sie befähigt, elektrische Installationen durchzuführen und elektrische Systeme zu warten.

Installation und Instandhaltung

Elektrotechnische Assistenten sind in der Lage, elektrische Anlagen zu installieren, zu reparieren und zu warten, sowohl in privaten Haushalten als auch in gewerblichen oder industriellen Umgebungen.

Sicherheitsvorschriften

Sie werden über die relevanten Sicherheitsvorschriften und Best Practices im Umgang mit elektrischen Systemen und Geräten geschult, um Unfälle und Schäden zu vermeiden.

Unterstützung von Elektroingenieuren

Elektrotechnische Assistenten können Elektroingenieure und Elektriker bei der Planung, Installation und Überwachung von elektrischen Systemen und Projekten unterstützen.

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten

Sie können in verschiedenen Bereichen der Elektrotechnik arbeiten, einschließlich Gebäudeelektrik, Energieversorgung, Fertigung, Telekommunikation und Automatisierungstechnik.

Berufliche Flexibilität

Elektrotechnische Assistenten können in verschiedenen Branchen und Unternehmen arbeiten und haben die Möglichkeit, sich an wechselnde Anforderungen und Technologien anzupassen.

Nachfrage am Arbeitsmarkt

Aufgrund der ständig wachsenden Bedeutung der Elektrotechnik in allen Bereichen der Wirtschaft und Industrie besteht eine hohe Nachfrage nach qualifizierten Elektrotechnischen Assistenten.

Beitrag zur Nachhaltigkeit

Elektrotechnische Assistenten spielen eine wichtige Rolle bei der Entwicklung und Implementierung von energieeffizienten und nachhaltigen Lösungen im Bereich der Elektrotechnik.

Mögliche Digitalisierungen als Elektrotechnischer Assistent

  • 5G-Technologie

    Beteiligt an der Entwicklung vernetzter digitaler Systeme mit hohen Datenübertragungsraten

  • Embedded Systems

    Anpassung der Systemsoftware für elektronische Baugruppen und Geräte.

  • Smart Grid

    Beteiligt an der Entwicklung von Sensoren und Software für die intelligente Erzeugung, Speicherung und Verteilung von Strom.

  • Photonik

    Beteiligt an der Entwicklung und Prüfung von Sensoren und Mikrodisplays.

  • Mikroelektronik

    Beteiligt an der Entwicklung von mikroprozessorgesteuerten Geräten.

  • Predictive Maintenance

    Durch kontinuierliche Auswertung der Daten von elektrotechnischen Anlagen, Geräten und Systemen ungeplante Reparaturen und Ausfälle minimieren.

  • 3-D-Simulation

    Simulation von Baugruppen und Komponenten bei der Entwicklung von elektrotechnischer Anlagen.

  • Service-Portale und -Apps

    Technische Dokumentationen für Elektrotechnikgeräte, -systeme und -anlagen für Kunden bereitstellen; bei Anlagen- oder Gerätestörungen mit Kunden in Kontakt treten.

  • Aktoren

    Intelligente Aktoren für Sicherheits-, Steuerungs- und Diagnosefunktionen integrieren und überprüfen.

  • Vernetzte Labor- und Analyse-Geräte

    Elektrotechnische und elektronische Produkte in Prüfständen und Labors untersuchen und die erhaltenen Daten digital auswerten.

  • 3D-Druck

    Elektronische Bauelemente auf Oberflächen bedrucken; Herstellung von Prototyoen für Baugruppen, Geräte und Systeme.

  • Sensorik

    Sensoren zur Integration in medizinische Geräte oder automatisierte Systeme entwerfen und entwickeln.

  • Industrieroboter

    Softwareentwicklung für Industrieroboter mit Systemen und Bauteilen.

  • Augmented Reality Operation

    Durchführung von Wartungsarbeiten an elektronischen Anlagen unter Einsatz von Datenbrillen oder Tablets.

  • Speicherprogrammierbare Steuerung

    Entwicklung und Anpassung von Regel- und Steuerungsprogrammen für SPS-Geräte.

Ähnliche Berufe

Elektro- und Schutzgasschweißer (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Technisches Verständnis Sorgfalt Verantwortungsbewusstsein
Abbildung junger Mann arbeitet an einer Elektroanlage
9 Ausbildungsbetriebe

Elektroanlagenmonteur (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Technisches Verständnis Handwerkliches Geschick Verantwortungsbewusstsein Teamfähigkeit Belastbarkeit
Abbildung junger Mann mit Brille steht an einer Antriebsmaschine und bedient diese
15 Ausbildungsbetriebe

Elektroniker – Maschinen- und Antriebstechnik (HwO) (m/w/d)

3,5 Jahre Ausbildungsdauer
Technisches Verständnis Konzentrationsfähigkeit Auffassungsgabe Handwerkliches Geschick
Abbildung elektronische Anlage mit blauen und orangefarbenen Kabeln
2 Ausbildungsbetriebe

Elektroniker – Maschinen- und Antriebstechnik (BBiG) (m/w/d)

3,5 Jahre Ausbildungsdauer
Technisches Verständnis Logisches Denken Handwerkliches Geschick Verantwortungsbewusstsein Hilfsbereitschaft Computerkenntnisse

Fachpraktiker - Elektroniker (m/w/d)

3,5 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Technisches Verständnis

Fachpraktiker - Elektronische Geräte und Systeme (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Technisches Verständnis