Freiwilliges Soziales Jahr(m/w/d)

Soziales, Pädagogik

Ausbildungsberuf Freiwilliges Soziales Jahr

Das Freiwillig Soziale Jahr (FSJ) ist ein soziales Bildungs- und Orientierungsjahr speziell für junge Menschen. Es bietet engagierten Frauen und Männern die Chance, etwas für sich und andere Menschen zu tun und sich somit aktiv in der Gesellschaft einzubringen. Im FSJ haben Jugendliche die Möglichkeit sich zu orientieren sowie die Zeit zwischen Schule und Studium/Lehre im Dienst an und für die Gesellschaft zu überbrücken. Das FSJ ist kein Ausbildungs- und kein Arbeitsverhältnis, sondern wird als praktische Hilfstätigkeit in gemeinwohlorientierten Einrichtungen geleistet. Dies sind z.B. Krankenhäuser, Altenheime, Kindergärten, ambulante soziale Dienste, aber ebenso Einrichtungen in der Kultur, der Denkmalpflege sowie im Sport- oder Jugendbereich.

Ausbildungsdetails

Ausbildungsdauer 1 Jahre

Ausbildungsvergütung

1 Jahr / min. 6 Monate - max. 24 Monate. Für den Einsatz erhält man ein angemessenes Taschengeld. Der konkrete Betrag ist beim Träger zu erfragen. Voraussetzung ist Erfüllung der Vollzeitschulpflicht. Die Altersgrenze liegt bei 27 Jahren.

Ausbildungsverkürzung

Die Ausbildungsdauer des Ausbildungsberufs Freiwilliges Soziales Jahr läßt sich bis auf Jahre verkürzen.

Weitere Informationen

Benötigte Stärken

Einfühlungsvermögen

(z.B. im Umgang mit behinderten, kranken oder hilfebedürftigen Menschen)

Flexibilität

(z.B. Bereitschaft, sich auf neue Erfahrungen und Themen einzulassen)

Verantwortungsbewusstsein

(z.B. sich für eine gewisse Zeit an neue Aufgaben zu binden)

Reflexionskompetenz

(z.B. soll eigenes Handeln hinterfragt werden, um sich zu verbessern)

Interessante Schulfächer

Psychologie / Pädagogik

(z.B. beim Arbeiten mit Alten, Behinderten und kranken Menschen)

Sozialkunde

(z.B. im FSJ hilft man in einem sozialen Beruf anderen Menschen)

Sport

(z.B. bei praktischen Hilfstätigkeiten)

28 Ausbildungsplätze Freiwilliges Soziales Jahr vorhanden