Technischer Assistent - Automatisierungstechnik (m/w/d)

Technik, Technologiefelder
Abbildung Personen schauen auf eine Klimaanlage

Ausbildung als Technischer Assistent - Automatisierungstechnik

Überall dort in Industriebetrieben, wo Mechanik, Elektronik und Informatik zusammenwirken, sind sie im Einsatz: Technische Assistenten und -Assistentinnen der Fachrichtung Automatisierungstechnik. Sie wirken an der Entwicklung mechatronischer Geräte und Komponenten (z.B. Lenk-, Brems- und Motormanagement-Systeme von Kraftfahrzeugen, Werkzeugmaschinen, Schweißrobotern) mit, planen Arbeitsabläufe und bereiten Montagearbeiten in der Werkstatt oder auch direkt beim Kunden vor. Schließlich montieren und installieren sie die verschiedenen mechanischen, pneumatischen, hydraulischen, elektrischen, elektronischen und informationstechnischen Komponenten, nehmen die mechatronischen Systeme und Einrichtungen in Betrieb und optimieren Einstellungen und Programme. Außerdem weisen sie das Bedienpersonal ein und übernehmen die Wartung und Instandhaltung der Anlagen.

Alles für die Ausbildung als Technischer Assistent - Automatisierungstechnik https://www.youtube-nocookie.com/embed/iuLFswsUxO0 An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von ausbildungskompass.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.

Ausbildungsdetails

Ausbildungsdauer 2 Jahre

Ausbildungsgehalt als Technischer Assistent - Automatisierungstechnik

Während der schulischen Ausbildung erhält man keine Vergütung. Für die Ausbildung wird in der Regel ein mittlerer Bildungsabschluss vorausgesetzt.

Benötigte Stärken

Abbildung eine Frau die, die Turnfigur Brücke macht

Flexibilität

(z.B. Anpassen an wechselnde Arbeitsorte und -bedingungen bei Montageeinsätzen)

Abbildung Person mit Hammer und Akkuschrauber

Handwerkliches Geschick

(z.B. beim Verdrahten und Verbinden elektrotechnischer bzw. elektronischer Bauteile)

Abbildung einmal Dominosteine sortiert und einmal Dominosteine durcheinander

Sorgfalt

(z.B. beim Analysieren von Störungen und Beheben der Fehler)

Abbildung Animation von einer Skyline

Technisches Verständnis

(z.B. beim Einbauen von Antriebssystemen, Sensoren, Aktoren und Wandlern)

Interessante Schulfächer

Informatik

(z.B. beim Programmieren mechatronischer Systeme)

Mathematik

(z.B. beim Durchführen von Berechnungen technischer und betriebswirtschaftlicher Größen)

Physik

(z.B. beim Messen und Prüfen elektrischer Größen)

Werken / Technik

(z.B. beim Montieren von Baugruppen und Komponenten zu mechatronischen Systemen)

Mögliche Karrierechancen als Technischer Assistent - Automatisierungstechnik

Vorteile des Berufs Technischer Assistent - Automatisierungstechnik

 Spezialisierte Ausbildung

Als technischer Assistent in der Automatisierungstechnik erhalten Sie eine spezialisierte Ausbildung, die sich auf die Planung, Installation, Instandhaltung und Reparatur von automatisierten Systemen und Maschinen konzentriert.

Praxisorientierung

Die Ausbildung umfasst oft praktische Erfahrungen in Labors und Werkstätten, in denen Sie reale automatisierte Systeme installieren, konfigurieren und warten können. Dies ermöglicht es Ihnen, praktische Fähigkeiten zu entwickeln und Ihr theoretisches Wissen anzuwenden.

Vielseitige Einsatzmöglichkeiten

Als technischer Assistent in der Automatisierungstechnik können Sie in verschiedenen Branchen arbeiten, darunter die Fertigungsindustrie, die Chemie- und Pharmaindustrie, die Lebensmittelindustrie, die Logistik und viele andere, da automatisierte Systeme in vielen Bereichen eingesetzt werden.

Nachfrage auf dem Arbeitsmarkt

Mit dem zunehmenden Einsatz von Automatisierungstechnik in der Industrie ist die Nachfrage nach qualifizierten Fachkräften in diesem Bereich hoch. Als Absolvent einer entsprechenden Ausbildung haben Sie gute Chancen auf einen Arbeitsplatz.

Technologische Entwicklung

Die Automatisierungstechnik ist ein sich schnell entwickelndes Feld, in dem ständig neue Technologien, Systeme und Lösungen entwickelt werden. Als technischer Assistent haben Sie die Möglichkeit, sich über neue Entwicklungen auf dem Laufenden zu halten und Ihre Fähigkeiten entsprechend anzupassen.

Beitrag zur Effizienz und Produktivität

Durch die Installation und Wartung automatisierter Systeme tragen Sie dazu bei, die Effizienz und Produktivität von Unternehmen zu steigern, indem Sie Prozesse automatisieren und optimieren.

Mögliche Digitalisierungen als Technischer Assistent - Automatisierungstechnik

Ähnliche Berufe

Süßwarentechnologe (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Sorgfalt Verantwortungsbewusstsein Reaktionsgeschwindigkeit Technisches Verständnis
Abbildung Mann mit Tastatur und Maus vor einem Bildschirm
80 Ausbildungsbetriebe

Technischer Produktdesigner – Maschinen- und Anlagenkonstruktion (m/w/d)

3,5 Jahre Ausbildungsdauer
Räumliches Vorstellungsvermögen Sorgfalt Verantwortungsbewusstsein Teamfähigkeit Technisches Verständnis
1 Ausbildungsbetrieb

Mikrotechnologe (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Sorgfalt Kreativität Technisches Verständnis Teamfähigkeit