Fachangestellter - Medien- und Informationsdienste - Bildagentur(m/w/d)

Medien

Ausbildungsberuf Fachangestellter - Medien- und Informationsdienste - Bildagentur

Ihre große Leidenschaft ist die visuelle Darstellung und die Suche nach dem zum jeweiligen Anlass perfekt passenden Bild: die Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste der Fachrichtung Bildagentur beschaffen Bilder und systematisieren bzw. archivieren Bildbestände, pflegen digitale Aufnahmen in Datenbanken ein oder scannen Bilder und bearbeiten sie am Rechner mithilfe spezieller Bildbearbeitungsprogramme. Darüber hinaus verkaufen sie Bildmaterial, akquirieren Kunden und beraten sie bei der Bildauswahl. Sie verhandeln über Nutzungsrechte, berechnen Honorare und übernehmen die mit dem Verleih verbundenen Aufgaben. Bei der Erstellung von Bildkatalogen und Werbemitteln wirken sie ebenfalls mit.

Ausbildungsdetails

Ausbildungsdauer 3 Jahre

Ausbildungsvergütung

  • 1. Ausbildungsjahr 803 €
  • 2. Ausbildungsjahr 873 €
  • 3. Ausbildungsjahr 930 €

Rechtlich ist keine bestimmte Schulbildung vorgeschrieben.

(Abweichungen möglich, Stand: 01. April 2022, Quelle: Agentur für Arbeit)

Ausbildungsverkürzung

Die Ausbildungsdauer des Ausbildungsberufs Fachangestellter - Medien- und Informationsdienste - Bildagentur läßt sich bis auf 2 Jahre verkürzen.

Weitere Informationen

Benötigte Stärken

Kommunikationsfähigkeit

(z.B. beim Betreuen von Fotografen)

Sorgfalt

(z.B. beim Inventarisieren und Registrieren von Bildmedienbeständen)

Logisches Denken

(z.B. bei der inhaltlichen Erschließung von Leittexten)

Interessante Schulfächer

Deutsch

(z.B. für den allgemeinen Schriftverkehr)

Fremdsprachen

(z.B. für die ausländische Kundenkorrespondez)

1 Ausbildungsplatz Fachangestellter - Medien- und Informationsdienste - Bildagentur vorhanden