Technischer Modellbauer - Anschauung (m/w/d)

Metall, Maschinenbau
Abbildung Modellbau eines Hauses

Ausbildung als Technischer Modellbauer - Anschauung

Ihr räumliches Vorstellungsvermögen ist so groß wie ihr handwerkliches Geschick - und gut rechnen können sie auch: Technische Modellbauer und -bauerinnen der Fachrichtung Anschauung planen maßstabsgetreue Modelle von Innenräumen, Gebäuden, Maschinen oder Fahrzeugen und gestalten sie aus Holz, Kunststoff, Metall, Papier oder Pappe. Anhand von Zeichnungen, Bildern oder anderen Vorgaben fertigen sie Entwürfe an, die sie am Bildschirm zwei- und dreidimensional darstellen können. Für die Herstellung der Modelle setzen sie oft rechnergestützte Verfahren ein. Zum Teil bearbeiten sie Modelle bzw. Modellteile auch von Hand und bringen diese durch Sägen, Bohren oder Schleifen in die gewünschte Form. Zum Abschluss gestalten sie die Oberflächen des Modells, ehe mit speziellen Messgeräten kontrolliert wird, ob die vorgegebenen Parameter eingehalten wurden und bewegliche Modelle einwandfrei funktionieren. Ferner zählt es zu ihren Aufgaben, Modelle, Werkzeuge und Fertigungseinrichtungen instand zu halten und ggf. zu reparieren.

Alles für die Ausbildung als Technischer Modellbauer - Anschauung https://www.youtube-nocookie.com/embed/y-wTOO-54-8?si=Vt2tOOSsblG5Qy2D An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von ausbildungskompass.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.

Ausbildungsdetails

Ausbildungsdauer 3,5 Jahre

Ausbildungsgehalt als Technischer Modellbauer - Anschauung

  • 1. Ausbildungsjahr 653 € bis 1.035 €
  • 2. Ausbildungsjahr 818 € bis 1.089 €
  • 3. Ausbildungsjahr 982 € bis 1.160 €
  • 4. Ausbildungsjahr 1.050 € bis 1.207 €

(Abweichungen möglich, Stand: 01. September 2022, Quelle: Bayerisches Tarifregister)

Ausbildungsverkürzung

Die Ausbildungsdauer des Ausbildungsberufs Technischer Modellbauer - Anschauung lässt sich bis auf 2,5 Jahre verkürzen.

Weitere Informationen

Mögliche Berufsschulen für Technischer Modellbauer - Anschauung

Benötigte Stärken

Abbildung Person mit Hammer und Akkuschrauber

Handwerkliches Geschick

(z.B. bei der Arbeit mit Holz- und Metallbearbeitungswerkzeugen)

Abbildung Minihaus auf einem Grundrissplan

Räumliches Vorstellungsvermögen

(z.B. bei der Arbeit nach Maßstabsrechnungen)

Abbildung einmal Dominosteine sortiert und einmal Dominosteine durcheinander

Sorgfalt

(z.B. bei der Herstellung maßgenauer Modelle)

Interessante Schulfächer

Werken / Technik

(z.B. beim Anfertigen von Modellen)

Mathematik

(z.B. zum maßstabsgetreuen Berechnen und Anfertigen der Modelle)

Kunst

(z.B. bei der Erstellung von zwei- bzw. dreidimensionalen Entwürfen)

Was man in der Ausbildung als Technischer Modellbauer - Anschauung lernt

Die Ausbildung zum technischen Modellbauer mit dem Schwerpunkt Anschauung vermittelt ein umfassendes Set an Fähigkeiten und Kenntnissen, die notwendig sind, um präzise und detaillierte Modelle für unterschiedliche Zwecke zu erstellen.  Zu Beginn der Ausbildung lernen die Auszubildenden, Fertigungsunterlagen zu erstellen. Dies ist eine grundlegende Fähigkeit, die die Basis für die gesamte Modellherstellung bildet, da sie die notwendigen Informationen für die Konstruktion und Fertigung der Modelle liefert. Ein weiterer wesentlicher Bestandteil der Ausbildung ist das Be- und Verarbeiten von Werk- und Hilfsstoffen. Die Auszubildenden lernen, mit verschiedenen Materialien umzugehen und diese gemäß den Fertigungsunterlagen zu bearbeiten. Eng damit verbunden ist das Festlegen von Fertigungsverfahren, um die effektivsten und effizientesten Methoden zur Herstellung der Modelle zu bestimmen. Die Ausbildung umfasst auch das Einrichten, Bedienen und Instandhalten von Werkzeugen, Geräten, Maschinen und technischen Einrichtungen. Diese Fähigkeiten sind essenziell, um eine reibungslose Fertigung zu gewährleisten und die Langlebigkeit der Gerätschaften sicherzustellen. Ein moderner Aspekt der Ausbildung ist das Anwenden von computergestützten Fertigungsverfahren. Dies beinhaltet den Umgang mit CAD-Software und CNC-Maschinen, was eine präzise und effiziente Herstellung der Modelle ermöglicht.

Zum Kern der Ausbildung gehört das Herstellen von Modellen, Formen oder Modelleinrichtungen sowie Mustern, Prototypen oder Fertigungseinrichtungen. Die Auszubildenden lernen, wie man vom Entwurf bis zum fertigen Produkt arbeitet, dabei Änderungen vornimmt und Instandsetzungsarbeiten durchführt.

Des Weiteren wird das Anwenden von Antriebs- und Steuerungstechnik sowie von Prüfverfahren gelehrt, was für die Funktionalität und Qualitätssicherung der Modelle von Bedeutung ist. Ein spezifischer Schwerpunkt im Bereich Anschauung ist das Planen und Gestalten von Anschauungsmodellen. Die Auszubildenden lernen, wie man Modelle entwirft, die komplexe Sachverhalte vereinfacht darstellen und für Bildungs- oder Präsentationszwecke eingesetzt werden können. Dies umfasst das Planen der Fertigung, das Herstellen und das anschließende Prüfen von Anschauungsmodellen. Die Gestaltung und Behandlung von Oberflächen ist dabei ebenso wichtig, um ein ansprechendes und realistisches Erscheinungsbild der Modelle zu erzielen. Abschließend lernen die Auszubildenden, wie Anschauungsmodelle für den Versand vorbereitet werden, um eine sichere Übermittlung an Kunden oder Ausstellungsorte zu gewährleisten. Insgesamt bietet die Ausbildung zum technischen Modellbauer im Bereich Anschauung eine vielseitige und praxisorientierte Grundlage, die es den Auszubildenden ermöglicht, in verschiedenen Industriezweigen und Bereichen, von der Produktentwicklung bis hin zur Bildung, zu arbeiten.

Mögliche Karrierechancen als Technischer Modellbauer - Anschauung

Vorteile des Berufs Technischer Modellbauer - Anschauung

Anfertigung von Prototypen

Technische Modellbauer erstellen Prototypen von Produkten oder Bauteilen basierend auf technischen Zeichnungen, 3D-Modellen oder Konstruktionsplänen. Diese Prototypen können aus verschiedenen Materialien hergestellt werden, darunter Holz, Kunststoffe, Metalle oder Verbundwerkstoffe.

Präzisionsarbeit

Bei der Herstellung von Modellen ist eine hohe Präzision erforderlich, um sicherzustellen, dass sie den genauen Spezifikationen und Toleranzen entsprechen. Dies erfordert sorgfältige Messungen, präzises Schneiden und Formen sowie die Verwendung von Werkzeugen und Maschinen mit hoher Genauigkeit.

Verwendung von Werkzeugen und Maschinen

Technische Modellbauer bedienen eine Vielzahl von Werkzeugen und Maschinen, darunter CNC-Fräsen, 3D-Drucker, Laser- und Wasserstrahlschneider, Drehbänke, Sägen, Bohrmaschinen und andere handgeführte Werkzeuge. Sie müssen diese Geräte sicher und effizient nutzen können.

Materialauswahl und -bearbeitung

Je nach den Anforderungen des Projekts wählen technische Modellbauer die geeigneten Materialien aus und bearbeiten sie entsprechend. Sie können Materialien schneiden, fräsen, bohren, kleben, schweißen, lackieren und polieren, um die gewünschte Form und Oberfläche zu erreichen.

Zusammenbau und Test

Nach der Herstellung werden die einzelnen Teile des Modells zusammengebaut und gegebenenfalls getestet, um sicherzustellen, dass sie ordnungsgemäß funktionieren und den Anforderungen des Projekts entsprechen. Dies kann die Durchführung von Montage- und Funktionsprüfungen sowie die Behebung von Problemen und Fehlern umfassen.

Dokumentation und Kommunikation

Technische Modellbauer dokumentieren den Herstellungsprozess, erstellen Berichte über den Fortschritt des Projekts und kommunizieren regelmäßig mit Ingenieuren, Designern und anderen Projektbeteiligten, um sicherzustellen, dass das Modell den Anforderungen und Erwartungen entspricht.

Mögliche Digitalisierungen als Technischer Modellbauer - Anschauung

Ähnliche Berufe

Abbildung zwei Männer mit Schutzmaske an einem glühendendem Giessereiofen
2 Ausbildungsbetriebe

Gießereimechaniker (m/w/d)

3,5 Jahre Ausbildungsdauer
Sorgfalt Belastbarkeit Umsicht Handwerkliches Geschick
Abbildung zwei Männer mit Gehörschutz und Sicherheitsbrille zeigen auf Giesserei Maschine
2 Ausbildungsbetriebe

Technischer Modellbauer - Gießerei (m/w/d)

3,5 Jahre Ausbildungsdauer
Auffassungsgabe Handwerkliches Geschick Räumliches Vorstellungsvermögen Sorgfalt
Abbildung eine Frau und ein Mann diskutieren über einen Entwurf von einem Model eines Autos
12 Ausbildungsbetriebe

Technischer Modellbauer – Karosserie und Produktion (m/w/d)

3,5 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Räumliches Vorstellungsvermögen Sorgfalt Technisches Verständnis

1 Ausbildungsplatz Technischer Modellbauer - Anschauung vorhanden