Technischer Modellbauer – Karosserie und Produktion(m/w/d)

Metall, Maschinenbau

Ausbildungsberuf Technischer Modellbauer – Karosserie und Produktion

Kein Auto könnte ohne sie fahren: Technische Modellbauer/innen der Fachrichtung Karosserie und Produktion stellen Modelle für Karosserieteile, Produktionsmodelle für die Einzel- und Serienfertigung sowie Modelle für den Formen- und Werkzeugbau her. Aus Holz, Kunststoff oder Metall fertigen sie maßstabsgetreu verkleinerte Designmodelle oder aber Modelle in Originalgröße. Überwiegend werden die Werkstücke an computergesteuerten Maschinen gesägt, gefeilt, geschliffen und gefräst, ehe deren Maße und Funktionsfähigkeit mit speziellen Messgeräten kontrolliert und geprüft werden.

Alles für die Ausbildung als Technischer Modellbauer – Karosserie und Produktion https://www.youtube-nocookie.com/embed/uzk6T7TmzGY An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von ausbildungskompass.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.

Ausbildungsanfänger in Deutschland

  • 52%
  • 42%
  • 6%
  • 1%
  • 1%
  • Mittlerer Bildungsabschluss 52%
  • Hochschulreife 42%
  • Mittelschulabschluss 6%
  • ohne Mittelschulabschluss 1%
  • Sonstige 1%

In der Praxis stellen Betriebe überwiegend Auszubildende mit mittlerem Bildungsabschluss ein.

Ausbildungsdetails

Ausbildungsdauer 3,5 Jahre

Ausbildungsvergütung

  • 1. Ausbildungsjahr 620 €
  • 2. Ausbildungsjahr 730 €
  • 3. Ausbildungsjahr 820 €
  • 4. Ausbildungsjahr 840 €

(Abweichungen möglich, Stand: 01. Januar 2022, Quelle: Agentur für Arbeit)

Ausbildungsverkürzung

Die Ausbildungsdauer des Ausbildungsberufs Technischer Modellbauer – Karosserie und Produktion läßt sich bis auf 2,5 Jahre verkürzen.

Weitere Informationen

Benötigte Stärken

Handwerkliches Geschick

(z.B. für das Montieren von Kleinteilen)

Räumliches Vorstellungsvermögen

(z.B. beim Arbeiten nach technischen Zeichnungen und Skizzen)

Sorgfalt

(z.B. für das Herstellen maßgenauer Modelle)

Technisches Verständnis

(z.B. beim Arbeiten mit Holz- und Metallbearbeitungswerkzeugen, bei Wartungsarbeiten an Modell- und Fertigungseinrichtungen)

Interessante Schulfächer

Kunst

(z.B. bei der Erstellung von verkleinerten maßstabsgetreuen Designmodellen)

Mathematik

(z.B. beim Aufnehmen der Maße für Karosserieteile und Skalieren der Objekte)

Werken / Technik

(z.B. beim Bearbeiten von Werkstücken mit Handwerkzeugen oder computergesteuerten Werkzeugmaschinen)

2 Ausbildungsplätze Technischer Modellbauer – Karosserie und Produktion vorhanden