Bankkaufmann/-frau (m/w/d)

Wirtschaft, Verwaltung
Abbildung junge Frau und Frau im Büro, die mit Finger auf Bildschirm deutet

Ausbildung als Bankkaufmann/-frau

Die Beratung über Geldanlage, Kontoführung oder Kredite ist ihr Metier: Bankkaufleute führen für ihre Kunden die Konten oder eröffnen diese und wickeln den in- oder ausländischen Zahlungsverkehr ab. Darüber hinaus beraten sie bei Privat- und Firmenkrediten, Bausparverträgen, Lebensversicherungen und bearbeiten diese. Innerhalb ihres Kreditinstitutes planen und steuern sie Arbeitsabläufe, außerdem führen sie Kontrollen im Rechnungswesen durch und überwachen die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften sowie innerbetrieblicher Richtlinien.

Alles für die Ausbildung als Bankkaufmann/-frau https://www.youtube-nocookie.com/embed/wWhgj2jyBbE An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von ausbildungskompass.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.

Ausbildungsdetails

Ausbildungsdauer 3 Jahre

Ausbildungsgehalt als Bankkaufmann/-frau

  • 1. Ausbildungsjahr 1.146 € bis 1.160 €
  • 2. Ausbildungsjahr 1.208 € bis 1.220 €
  • 3. Ausbildungsjahr 1.270 € bis 1.300 €

(Abweichungen möglich, Stand: 01. Oktober 2022, Quelle: BMAS)

Ausbildungsverkürzung

Die Ausbildungsdauer des Ausbildungsberufs Bankkaufmann/-frau lässt sich bis auf 2 Jahre verkürzen.

Weitere Informationen

Mögliche Berufsschulen für Bankkaufmann/-frau

Benötigte Stärken

Abbildung Verkäuferin berät einen Kunden

Kunden- & Serviceorientierung

(z.B. für das Aufbauen und Halten von Kundenbeziehungen)

Abbildung zwei Menschen schütteln sich die Hand

Verhandlungsgeschick

(z.B. um die Produktpalette der Bank anzubieten)

Abbildung Balkendiagramm auf einen Klemmbrett

Wirtschaftliche Grundkenntnisse

(z.B. um über Sparmöglichkeiten und Geldanlagen zu informieren)

Abbildung Person die eine leere Sprechblase in der Hand hält

Kommunikationsfähigkeit

(z.B. bei der individuellen Beratung von Kunden)

Abbildung einmal Dominosteine sortiert und einmal Dominosteine durcheinander

Sorgfalt

(z.B. beim ordnungsgemäßen Buchen von Geschäftsvorgängen)

Interessante Schulfächer

Deutsch

(z.B. bei der individuellen Beratung von Kunden)

Mathematik

(z.B. für Zins- und Prozentrechnungen und Kalkulationen)

Wirtschaft / Recht

(z.B. für die Analyse von Kennzahlen in Bilanzen)

Was man in der Ausbildung als Bankkaufmann/-frau lernt

Die Ausbildung zum Bankkaufmann/-frau vermittelt ein breites Spektrum an Fähigkeiten und Kenntnissen, die für eine erfolgreiche Karriere in der Finanzbranche erforderlich sind. Zu den zentralen Aufgaben gehört das Anbieten von Serviceleistungen und die ganzheitliche Beratung von Kunden. Dies umfasst die Identifizierung individueller Bedürfnisse und die Entwicklung maßgeschneiderter Lösungen zur Optimierung der finanziellen Situation der Kunden. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Kundenakquise und der Intensivierung bestehender Kundenbeziehungen. Dabei geht es darum, das Vertrauen der Kunden zu gewinnen und langfristige Geschäftsbeziehungen aufzubauen. Ein wichtiger Teil der Ausbildung ist die Vermittlung von Kenntnissen im Bereich der Liquiditäts- und Vermögensbildung. Dies umfasst verschiedene Sparformen sowie den Handel mit Wertpapieren.

Darüber hinaus werden die angehenden Bankkaufleute über Vorsorge- und Absicherungsmöglichkeiten informiert und lernen, Konsumentenkredite und Baufinanzierungen vorzubereiten und abzuwickeln. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Mitwirkung an gewerblichen Finanzierungen und der Nutzung von Instrumenten zur kaufmännischen Steuerung und Kontrolle. Die Auszubildenden lernen auch, projektorientiert zu arbeiten und Prozesse sowie Wechselwirkungen in der Finanzbranche einzuschätzen. Dies ermöglicht es ihnen, flexibel auf Veränderungen im Markt zu reagieren und erfolgreich zu agieren. Insgesamt bietet die Ausbildung zum Bankkaufmann/-frau eine fundierte Basis für eine vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit im Finanzsektor.

Mögliche Karrierechancen als Bankkaufmann/-frau

Vorteile des Berufs Bankkaufmann/-frau

Umfassendes Finanzwissen

Auszubildende erlangen ein tiefes Verständnis für verschiedene Finanzprodukte und -dienstleistungen, wie Sparanlagen, Kredite, Versicherungen und Wertpapiergeschäfte. Dieses Wissen ist nicht nur für die berufliche Laufbahn wertvoll, sondern auch für die persönliche Finanzplanung und -verwaltung.

Kundenberatung und Service

Bankkaufleute stehen im direkten Kontakt mit Kunden und lernen, individuelle Finanzlösungen basierend auf den Bedürfnissen der Kunden zu entwickeln. Diese Kundenorientierung und Beratungskompetenz sind Schlüsselqualifikationen im Dienstleistungssektor.

Digitale Kompetenzen

Die Digitalisierung verändert die Finanzbranche grundlegend. Während der Ausbildung erlernen Bankkaufleute den Umgang mit modernen Informationssystemen und digitalen Kommunikationstools, was sie auf die Zukunft der Finanzdienstleistungen vorbereitet.

Internationale Perspektiven

Da viele Banken und Finanzdienstleister international tätig sind, bietet der Beruf auch Möglichkeiten für internationale Karrierewege und den Umgang mit globalen Finanzmärkten.

Sicherheit und Stabilität

Banken und Sparkassen gelten als stabile Arbeitgeber, die sichere Arbeitsplätze und gute Sozialleistungen bieten. Dies kann für viele Auszubildende ein entscheidender Faktor sein.

Ethik und Verantwortung

Bankkaufleute tragen eine große Verantwortung, da sie mit den finanziellen Mitteln und persönlichen Daten von Kunden arbeiten. Die Ausbildung vermittelt daher auch ethische Grundlagen und das Bewusstsein für die Bedeutung von Datenschutz und Diskretion.

Netzwerkaufbau

Während der Ausbildung und im weiteren Berufsleben bauen Bankkaufleute ein umfangreiches berufliches Netzwerk auf, das für die Karriereentwicklung von großer Bedeutung sein kann.

Mögliche Digitalisierungen als Bankkaufmann/-frau

  • Algorithmic Decision Making - ADM

    Analyse der Kreditwürdigkeit von Personen mithilfe der ADM-Bewertung.

  • Vertragsgeneratoren

    Nutzung von Software zur Erstellung von Kreditverträgen zur Automatisierung der Vertragsgestaltung.

  • API-Banking

    Die Betreuung von Kreditengagements, die über Vergleichsportale abgeschlossen wurden.

  • Digitales Grundbuch

    Abrufen oder Aktualisieren von Daten in der digitalen Grundakte.

  • Robo-Advisor

    Robo-Advisor zur Unterstützung während Beratungsgesprächen verwenden.

  • Kryptowährung

    Verkauf von Kryptowährungen oder Verwaltung im Auftrag von Kunden.

  • Chatbots

    Die Verarbeitung von Informationen aus der initialen Kundeninteraktion mit Chatbots und die Bereitstellung von Kundeninformationen über Chatbot-Dienstleistungen.

  • Smart Contract

    Digitale und rechtssichere Abschlüsse von Kreditverträgen mit Kunden sowie deren Verwaltung.

  • Sprachassistenten

    Kunden mittels Sprachassistenten über Dienstleistungen informieren und durch Voice-ID identifizieren.

  • Mobile Payment

    Beratung von Kunden im Bereich Mobile Payment.

  • Video-Ident-Verfahren

    Kontoeröffnungen von Kunden mithilfe des Online-Identifizierungsverfahrens durchführen.

  • Digitales Dokumentenmanagement - DMS

    Dokumente für Angebote, Verträge und Versicherungen digital erstellen und verwalten.

Ähnliche Berufe

Abbildung Person übergibt Wohnungsschlüssel an einem Mann und eine Frau
18 Ausbildungsbetriebe

Immobilienkaufmann/-frau (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Präsentationsfähigkeit Einfühlungsvermögen Wirtschaftliche Grundkenntnisse Kommunikationsfähigkeit Kunden- & Serviceorientierung

Investmentfondskaufmann/-frau (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Sorgfalt Verhandlungsgeschick Belastbarkeit
Abbildung zwei Hände überdachen eine Zeichnung von einem Mann und einem Aktenkoffer
33 Ausbildungsbetriebe

Kaufmann/-frau – Versicherungen und Finanzanlagen (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Kunden- & Serviceorientierung Wirtschaftliche Grundkenntnisse Verantwortungsbewusstsein Durchsetzungsvermögen Konfliktfähigkeit
Abbildung Person mit Brille sitzt auf einem Tisch
26 Ausbildungsbetriebe

Sozialversicherungsfachangestellter – Allgemeine Krankenversicherung (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Kommunikationsfähigkeit Flexibilität Sorgfalt Verantwortungsbewusstsein

Sozialversicherungsfachangestellter – Knappschaftliche Sozialversicherung (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Kommunikationsfähigkeit Wirtschaftliche Grundkenntnisse Sorgfalt

Sozialversicherungsfachangestellter – Landwirtschaftliche Sozialversicherung (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Kommunikationsfähigkeit Wirtschaftliche Grundkenntnisse Sorgfalt

Sozialversicherungsfachangestellter – Unfallversicherung (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Kommunikationsfähigkeit Wirtschaftliche Grundkenntnisse Sorgfalt

127 Ausbildungsplätze Bankkaufmann/-frau vorhanden