Fachverkäufer – Lebensmittelhandwerk (Konditorei)(m/w/d)

Wirtschaft, Verwaltung

Ausbildungsberuf Fachverkäufer – Lebensmittelhandwerk (Konditorei)

Bienenstich, Schwarzwälder Kirsch oder Käsesahne: Die Leckereien für die Kaffeetafel sind eine Sache für die Fachverkäufer/innen im Lebensmittelhandwerk der Fachrichtung Konditorei. Sie übernehmen den Verkauf von Kuchen, Torten, Süßspeisen und Heißgetränken, beraten und informieren ihre Kunden aber auch über Inhaltsstoffe und Bestandteile der Produkte. Ferner präsentieren und verpacken sie die Waren ansprechend und dekorieren Auslagen sowie Verkaufsräume. Ist der Konditorei ein Café angeschlossen, bedienen sie auch die Gäste. Darüber hinaus stellen sie Konfektmischungen, Gebäck und Schokoladenspezialitäten zusammen, schneiden Kuchen und Torten auf und verzieren diese. Bisweilen bereiten sie auch kleine Gerichte zu.

Alles für die Ausbildung als Fachverkäufer – Lebensmittelhandwerk (Konditorei) https://www.youtube-nocookie.com/embed/o52M2hi7Zh8 An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von ausbildungskompass.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.

Ausbildungsanfänger in Deutschland

  • 50%
  • 27%
  • 11%
  • 7%
  • 5%
  • Mittelschulabschluss 50%
  • Mittlerer Bildungsabschluss 27%
  • ohne Mittelschulabschluss 11%
  • Hochschulreife 7%
  • Sonstige 5%

In der Praxis stellen Betriebe überwiegend Auszubildende mit Mittelschulabschluss ein.

Ausbildungsdetails

Ausbildungsdauer 3 Jahre

Ausbildungsvergütung

  • 1. Ausbildungsjahr 960 €
  • 2. Ausbildungsjahr 1.060 €
  • 3. Ausbildungsjahr 1.180 €

(Abweichungen möglich, Stand: 01. September 2022, Quelle: Bundesministerium für Arbeit und Soziales)

Ausbildungsverkürzung

Die Ausbildungsdauer des Ausbildungsberufs Fachverkäufer – Lebensmittelhandwerk (Konditorei) läßt sich bis auf 2 Jahre verkürzen.

Weitere Informationen

Benötigte Stärken

Sorgfalt

(z.B. beim Durchführen der Kassenabrechnungen, beim hygienischen Arbeiten)

Verantwortungsbewusstsein

(z.B. beim Einhalten von Hygienebestimmungen)

Konfliktfähigkeit

(z.B. um Konflikte mit den Kunden/innen professionell lösen zu können)

Hauswirtschaftliche Fähigkeit

(z.B. beim Anschneiden der Torten und Kuchen)

Interessante Schulfächer

Deutsch

(z.B. für das Beschriften von Angebotstafeln und die Kundenberatung)

Hauswirtschaft / Soziales

(z.B. für die fachgerechte Lagerung und das Zubereiten kleiner Imbisse)

Mathematik

(z.B. beim Berechnen von Preisen und Rabatten sowie beim Kassieren)

3 Ausbildungsplätze Fachverkäufer – Lebensmittelhandwerk (Konditorei) vorhanden