Handelsfachwirt (m/w/d)

Wirtschaft, Verwaltung
Abbildung Hände mehrerer Personen, die an einem Tisch zusammenstehen. Laptop, Stifte und Notizzettel

Ausbildung als Handelsfachwirt

Sie organisieren und überwachen Arbeitsprozesse im Einzelhandel sowie im Groß- und Außenhandel: Die Handelsfachwirt und Handelsfachwirtinnen. Ob Ein- und Verkauf, Marketing, Vertrieb, Logistik oder Personal - sie organisieren, planen, verwalten, vermarkten und berechnen. In der Beschaffung und Logistik führen sie z.B. Einkaufsverhandlungen mit Lieferanten und sorgen dafür, dass Waren sachgerecht und wirtschaftlich transportiert und gelagert werden. Im Marketing entwickeln sie Werbe- und Marketingmaßnahmen, setzen diese um und kontrollieren, ob angestrebte Ziele damit erreicht werden konnten. In der Personalwirtschaft erstellen sie z.B. Dienstpläne und übernehmen Aufgaben in den Bereichen Planung, Beschaffung sowie Personalverwaltung. Die dreijährige Ausbildung ist eine doppelt qualifizierende Erstausbildung, sie führt zu einem Abschluss als Kaufmann- und Kauffrau im Einzelhandel und parallel dazu zum Abschluss als Handelsfachwirt und Handelsfachwirtin.

Alles für die Ausbildung als Handelsfachwirt https://www.youtube-nocookie.com/embed/AhIW_Ht-y88?si=FRhEfdRgaLk7_ycl An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von ausbildungskompass.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.

Benötigte Stärken

Abbildung Verkäuferin berät einen Kunden

Kunden- & Serviceorientierung

(z.B. beim Umgang mit Kunden und Lieferanten)

Abbildung Notizen und Planungsunterlagen

Organisationsfähigkeit

(z.B. beim Planen, Verwalten und Vermarkten von Waren)

Abbildung einmal Dominosteine sortiert und einmal Dominosteine durcheinander

Sorgfalt

(z.B. beim Erstellen von Kosten- und Leistungsrechnungen)

Abbildung Frau die überrascht auf sich selber mit dem Finger zeigt

Verantwortungsbewusstsein

(z.B. für Aufgaben im Bereich der Personalverwaltung)

Abbildung Mann im Anzug streckt die Faust in den Himmel

Selbstständigkeit

(z.B. bei der Überwachung von Arbeitsprozessen)

Interessante Schulfächer

Deutsch

(z.B. bei der Kundenberatung sowie der mündlichen und schriftlichen Bearbeitung von Beschwerden und Reklamationen)

Englisch

(z.B. bei Geschäftsbeziehungen mit ausländischen Firmen und Institutionen)

Mathematik

(z.B. für die Kosten- und Leistungsrechnung oder die Preiskalkulation)

Wirtschaft / Recht

(z.B. um Marktentwicklungen zu analysieren und Marketingmaßnahmen umzusetzen)

Vorteile des Berufs Handelsfachwirt

Breites Wissensspektrum

Als Handelsfachwirt erwerben Sie umfassendes Wissen in Bereichen wie Einkauf, Verkauf, Marketing, Personalwesen, Rechnungswesen und Unternehmensführung. Diese breite Basis ermöglicht es Ihnen, verschiedene Funktionen innerhalb eines Unternehmens zu verstehen und zu managen.

Praxisorientierte Ausbildung

 Die Ausbildung zum Handelsfachwirt ist stark praxisorientiert, oft mit der Möglichkeit, durch duale Studiengänge oder berufsbegleitende Kurse Berufserfahrung zu sammeln. Dies stellt sicher, dass Sie nicht nur theoretisches Wissen, sondern auch praktische Fähigkeiten erwerben.

Flexibilität und Mobilität

Handelsfachwirte sind in vielen verschiedenen Branchen und Unternehmen gefragt. Die breite Qualifikation bietet Flexibilität und die Möglichkeit, in verschiedenen Regionen und sogar international zu arbeiten.

Verständnis für aktuelle Markttrends

In der Ausbildung lernen Handelsfachwirte, Marktforschung zu betreiben und Markttrends zu analysieren. Dieses Wissen ist entscheidend, um auf Veränderungen im Verbraucherverhalten und im Wettbewerbsumfeld reagieren zu können.

Netzwerkbildung

Durch die Ausbildung und berufliche Tätigkeit kommen Handelsfachwirte mit einer Vielzahl von Menschen in Kontakt, was den Aufbau eines wertvollen beruflichen Netzwerks fördert.

Selbstständigkeit

Die erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten bereiten auch auf die Selbstständigkeit vor. Viele Handelsfachwirte gründen erfolgreich eigene Unternehmen oder übernehmen bestehende Geschäfte.

Anpassungsfähigkeit an digitale Transformation

Die Handelsbranche unterliegt einem rasanten Wandel, insbesondere durch die Digitalisierung. Handelsfachwirte lernen, digitale Tools und E-Commerce-Strategien effektiv einzusetzen, was sie zu wertvollen Mitarbeitern in der modernen Geschäftswelt macht.
 

Mögliche Digitalisierungen als Handelsfachwirt

Ähnliche Berufe

Abbildung Supermarktregale
135 Ausbildungsbetriebe

Verkäufer (m/w/d)

2 Jahre Ausbildungsdauer
Kommunikationsfähigkeit Reaktionsgeschwindigkeit Selbstständigkeit Präsentationsfähigkeit

Buchhändler (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Auffassungsgabe Freude an der Arbeit mit Menschen Kommunikationsfähigkeit Organisationsfähigkeit Beziehungsfähigkeit Wirtschaftliche Grundkenntnisse
Abbildung eine Hand gibt einer anderen Hand eine Kreditkarte für ein Kartenlesegerät
296 Ausbildungsbetriebe

Kaufmann/-frau - Einzelhandel (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Präsentationsfähigkeit Kommunikationsfähigkeit Wirtschaftliche Grundkenntnisse Konzentrationsfähigkeit Beziehungsfähigkeit

Fachpraktiker - Dialogmarketing (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Kommunikationsfähigkeit Konzentrationsfähigkeit Computerkenntnisse

Fachpraktiker - Nahrungsmittelverkauf (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Hauswirtschaftliche Fähigkeit Sorgfalt Kunden- & Serviceorientierung
Abbildung Verkäuferin überreicht eine Tüte mit Semmeln, dahinter eine Frau vor dem Brotregal
44 Ausbildungsbetriebe

Fachverkäufer – Lebensmittelhandwerk (Bäckerei) (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Hauswirtschaftliche Fähigkeit Kunden- & Serviceorientierung Kreativität Sorgfalt Kritikfähigkeit
Abbildung eine Hand mit Messer, die eine Torte schneidet
6 Ausbildungsbetriebe

Fachverkäufer – Lebensmittelhandwerk (Konditorei) (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Hauswirtschaftliche Fähigkeit Kreativität Verantwortungsbewusstsein Sorgfalt Konfliktfähigkeit
Abbildung Mann mit schwarzer Schürze an der Waage einer Wurstwarentheke
44 Ausbildungsbetriebe

Fachverkäufer – Lebensmittelhandwerk (Metzgerei) (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Hauswirtschaftliche Fähigkeit Kunden- & Serviceorientierung Kreativität Sorgfalt

20 Ausbildungsplätze Handelsfachwirt vorhanden