Pflegefachhelfer - Krankenpflege (m/w/d)

Soziales, Pädagogik
Abbildung drei Personen schieben ein Bett mit Patienten durch den Flur

Ausbildung als Pflegefachhelfer - Krankenpflege

Sie sind in Kliniken, Heimen oder bei ambulanten Betreuungsdiensten die rechte Hand der Pflegefachkräfte: die Pflegefachhelfer und Pflegefachhelferinnen der Fachrichtung Krankenpflege. Sie arbeiten im Team mit Pflegefachleuten in der ambulanten Pflege, der stationären Akutpflege und der stationären Langzeitpflege und führen die Maßnahmen selbstständig durch, die von einer Pflegefachkraft geplant, überwacht und gesteuert werden. Sie helfen beim Waschen und Anziehen und führen nach genauen Vorgaben der Ärzte außerdem kleinere medizinische Maßnahmen wie das Wechseln eines Verbands oder das Auftragen einer Salbe aus. Außerdem betten sie die Patienten bei Bedarf um, damit ein Wundliegen vermieden wird. Körperliche und psychische Belastbarkeit sowie die Bereitschaft im Schichtdienst sowie an Wochenenden und Feiertagen zu arbeiten, sind Voraussetzungen für diesen Beruf.

Alles für die Ausbildung als Pflegefachhelfer - Krankenpflege https://www.youtube-nocookie.com/embed/VpNjDUMgAyo An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von ausbildungskompass.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.

Benötigte Stärken

Abbildung zwei Menschen beim Sport

Körperliche Fitness

(z.B. beim Heben und Umlagern von Patienten)

Abbildung einmal Dominosteine sortiert und einmal Dominosteine durcheinander

Sorgfalt

(z.B. im Umgang mit Hygienemaßnahmen und personenbezogenen Daten)

Abbildung Person die einen Ordner als Hut trägt

Belastbarkeit

(z.B. im Umgang mit Schicksalsschlägen von Patienten)

Arbeit eine junge Hand hält eine älter Hand

Freude an der Arbeit mit Menschen

(z.B. um bei Schicksalsschläge von Patienten zuzuhören)

Interessante Schulfächer

Hauswirtschaft / Soziales

(z.B. für die Unterstützung bei der selbstbestimmten Lebensführung)

Biologie

(z.B. um die Gesundheit zu fördern und wiederherzustellen)

Sozialkunde

(z.B. für die Gestaltung von Arbeits- und Beziehungsprozessen)

Vorteile des Berufs Pflegefachhelfer - Krankenpflege

Grundlagen der Krankenpflege

Die Auszubildenden erlernen grundlegende Pflegetechniken und -praktiken, die zur Unterstützung und Betreuung von Patienten erforderlich sind. Dazu gehören Körperpflege, Lagerung, Mobilisierung und die Unterstützung bei der Nahrungsaufnahme.

Patientenbeobachtung

Ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung ist das Erlernen der Patientenbeobachtung. Die Auszubildenden lernen, Vitalzeichen zu messen und zu interpretieren, Symptome zu erkennen und die Informationen korrekt an das Pflegepersonal und die Ärzte weiterzugeben.

Medizinische Grundkenntnisse

Die Ausbildung vermittelt Basiswissen in Anatomie, Physiologie und Pathologie, um die Auszubildenden mit einem Verständnis für die verschiedenen Krankheitsbilder und die damit verbundenen Pflegeanforderungen auszustatten.

Hygiene und Infektionsprävention

Die Auszubildenden lernen die Prinzipien der Hygiene und Infektionsprävention, um die Ausbreitung von Infektionen in der Pflegeumgebung zu verhindern. Dies beinhaltet auch den korrekten Umgang mit Sterilmaterialien und Desinfektionsmitteln.

Erste Hilfe und Notfallpflege

Die Ausbildung umfasst Erste-Hilfe-Kurse und Schulungen in Notfallpflege, um die Auszubildenden auf den Umgang mit Notfallsituationen vorzubereiten.

Kommunikation und soziale Betreuung

Ein weiterer wichtiger Bestandteil ist die Schulung in Kommunikationsfähigkeiten und sozialer Betreuung. Die Auszubildenden lernen, wie sie empathisch und effektiv mit Patienten, deren Angehörigen und dem medizinischen Personal kommunizieren.

Rechtliche und ethische Grundlagen

Die Ausbildung deckt auch rechtliche und ethische Aspekte der Pflege ab, einschließlich Patientenrechte und Datenschutz.

Praktische Erfahrung

Ein wesentlicher Teil der Ausbildung besteht aus praktischen Einsätzen in Krankenhäusern oder anderen medizinischen Einrichtungen, die es den Auszubildenden ermöglichen, unter Anleitung von erfahrenem Personal direkte Pflegeerfahrungen zu sammeln.
 

Mögliche Digitalisierungen als Pflegefachhelfer - Krankenpflege

  • Telecare

    Mittels Videotelefonie Patienten und Angehörige über geplante pflegerische Maßnahmen aufklären.

  • Elektronische Pflegedokumentation - ePD

    Elektronische Erfassung und Dokumentation von Patientendaten für pflegerische Maßnahmen.

  • Ambient Assisted Living - AAL

    Patienten über altersgerechte Assistenzsysteme aufklären, die dazu dienen, die Lebensqualität im fortgeschrittenen Alter zu steigern.

  • Wearable Technology

    Fachkenntnisse über externe digitale Blasenschrittmacher besitzen, die bei Blasenfunktionsstörungen die Blase kontrollieren.

Ähnliche Berufe

Abbildung Mann und Frau mit Rucksack befördern eine Person im geländegängigen Rollstuhl durch den Sand
29 Ausbildungsbetriebe

Heilerziehungspflegehelfer (m/w/d)

1 Jahre Ausbildungsdauer
Einfühlungsvermögen Verantwortungsbewusstsein Kommunikationsfähigkeit Belastbarkeit Teamfähigkeit
Abbildung Kind mit verschieden farbig angemalten Händen
56 Ausbildungsbetriebe

Heilerziehungspfleger (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Einfühlungsvermögen Verantwortungsbewusstsein Kommunikationsfähigkeit Belastbarkeit Teamfähigkeit
Abbildung drei Sanitäter bergen ein Unfallopfer
9 Ausbildungsbetriebe

Notfallsanitäter (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Einfühlungsvermögen Konfliktfähigkeit Körperliche Fitness Belastbarkeit Entscheidungsfähigkeit
Abbildung junge Frau und ältere Frau unterhalten und sind Hand in Hand
61 Ausbildungsbetriebe

Pflegefachhelfer - Altenpflege (m/w/d)

1 Jahre Ausbildungsdauer
Freude an der Arbeit mit Menschen Verantwortungsbewusstsein Körperliche Fitness Organisationsfähigkeit Kommunikationsfähigkeit
Abbildung Frau mit Stethoskop
14 Ausbildungsbetriebe

Pflegefachhelfer - integrierte Ausbildung (Altenpflege/Krankenpflege) (Schulversuch Bayern) (m/w/d)

1 Jahre Ausbildungsdauer
Körperliche Fitness Sorgfalt Belastbarkeit
Abbildung Frau mit weißem Polo Hemd und Klemmbrett
223 Ausbildungsbetriebe

Pflegefachmann/-frau generalistische Ausbildung – Kranken-, Alten- und Kinderkrankenpflege (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Einfühlungsvermögen Verantwortungsbewusstsein Körperliche Fitness Organisationsfähigkeit Belastbarkeit Durchsetzungsvermögen
Abbildung Frau hilft jungen Mann aus dem Rollstuhl
12 Ausbildungsbetriebe

Sozialbetreuer und Pflegefachhelfer (m/w/d)

2 Jahre Ausbildungsdauer
Einfühlungsvermögen Hauswirtschaftliche Fähigkeit Verantwortungsbewusstsein Reflexionskompetenz Belastbarkeit

29 Ausbildungsplätze Pflegefachhelfer - Krankenpflege vorhanden