Pflegefachmann/-frau generalistische Ausbildung – Kranken-, Alten- und Kinderkrankenpflege(m/w/d)

Soziales, Pädagogik

Ausbildungsberuf Pflegefachmann/-frau generalistische Ausbildung – Kranken-, Alten- und Kinderkrankenpflege

Aus drei mach eins: Die Ausbildung zum/zur Pflegefachmann/-frau Kranken-, Alten- und Kinderkrankenpflege ersetzt die Ausbildungen als Gesundheits- und Krankenpfleger/in, als Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in sowie als Altenpfleger/in. Pflegefachkräfte sind also große Allrounder: Sie versorgen in Abstimmung mit den behandelnden Ärzten/innen z.B. Wunden und führen Infusionen, Blutentnahmen und Punktionen durch, assistieren bei Untersuchungen, verabreichen den Patienten/innen ärztlich verordnete Medikamente oder Injektionen und bereiten diese auf operative Maßnahmen vor. Je nach Einsatzgebiet betten sie auch hilfsbedürftige Menschen und unterstützen diese bei der Nahrungsaufnahme und Körperpflege. Die Ausbildung kann in 3 Jahren (Vollzeit) oder 5 Jahren (Teilzeit) absolviert werden.

Alles für die Ausbildung als Pflegefachmann/-frau generalistische Ausbildung – Kranken-, Alten- und Kinderkrankenpflege https://con.arbeitsagentur.de/prod/berufetv/detailansicht/0;filmId=1HjLQReabir3xuJyuJKGoL

Ausbildungsdetails

Ausbildungsdauer 3 Jahre

Ausbildungsvergütung

  • 1. Ausbildungsjahr 1.191 €
  • 2. Ausbildungsjahr 1.252 €
  • 3. Ausbildungsjahr 1.353 €

Für die Ausbildung wird ein mittlerer oder vergleichbarer Abschluss vorausgesetzt.

(Abweichungen möglich, Stand: 01. August 2021, Quelle: TVAöD - Agentur für Arbeit)

Ausbildungsverkürzung

Die Ausbildungsdauer des Ausbildungsberufs Pflegefachmann/-frau generalistische Ausbildung – Kranken-, Alten- und Kinderkrankenpflege läßt sich bis auf 2 Jahre verkürzen.

Weitere Informationen

Benötigte Stärken

Einfühlungsvermögen

(z.B. bei der Arbeit mit Kindern, verletzten und kranken Menschen, Personen mit Handicap oder Senioren)

Körperliche Fitness

(z.B. bei der Körperpflege und Lagerung von Patienten/innen)

Organisationsfähigkeit

(z.B. bei planerischem Geschick bei Veranstaltungen oder Projekten)

Verantwortungsbewusstsein

(z.B. im Umgang mit den Protokollen von Patientendaten)

Belastbarkeit

(z.B. um in Krisensituationen einen kühlen Kopf zu bewahren)

Durchsetzungsvermögen

(z.B. bei der Umsetzung von medizinischen Maßnahmen)

Interessante Schulfächer

Biologie

(z.B. um die Anatomie und wichtigen Prozesse im Körper zu verstehen)

Psychologie / Pädagogik

(z.B. im Umgang mit hilfsbedürftigen Menschen)

Religionslehre / Ethik

(z.B. um sich stets verantwortungsvoll um den Gesundheitszustand der Patienten/innen zu kümmern)

84 Ausbildungsplätze Pflegefachmann/-frau generalistische Ausbildung – Kranken-, Alten- und Kinderkrankenpflege vorhanden