Bauzeichner (m/w/d)

Bau, Architektur, Vermessung
Abbildung eine Gebäuderumrisszeichnung

Ausbildung als Bauzeichner

Bevor die Bagger anrollen und ein neues Haus entstehen kann, müssen erstmal sie ran: Bauzeichner und Bauzeichnerinnen bringen den Entwurf eines jeden Projekts zu Papier - zumindest war das früher so. Heute wird die Arbeit fast ausschließlich mit CAD-Programmen am Computer erledigt. Wer sich für diesen Beruf entscheidet, erstellt Zeichnungen und bautechnische Unterlagen für Häuser, Brücken, Straßen und andere Bauwerke. Bauzeichner und Bauzeichnerinnen fertigen Grundrisse, Bau- und Ausführungszeichnungen, Bauansichten und Detailzeichnungen, so dass letztlich die Handwerker genau wissen, an welcher Stelle Wasseranschlüsse installiert werden müssen und wo die Stromleitungen verlaufen. Darüber hinaus ermitteln die Bauzeichner und Bauzeichnerinnen den Bedarf an Baustoffen und erstellen Stücklisten. Ihr Einsatzgebiet ist vielfältig: in Bauämtern der öffentlichen Verwaltung, für Baufirmen sowie Ingenieur- oder Architekturbüros.

Alles für die Ausbildung als Bauzeichner https://www.youtube-nocookie.com/embed/obCEdev1stM An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von ausbildungskompass.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.

Ausbildungsdetails

Ausbildungsdauer 3 Jahre

Ausbildungsgehalt als Bauzeichner

  • 1. Ausbildungsjahr 935 €
  • 2. Ausbildungsjahr 1.230 €
  • 3. Ausbildungsjahr 1.495 €

(Abweichungen möglich, Stand: 01. Januar 2023, Quelle: Agentur für Arbeit)

Ausbildungsverkürzung

Die Ausbildungsdauer des Ausbildungsberufs Bauzeichner lässt sich bis auf 2 Jahre verkürzen.

Weitere Informationen

Mögliche Berufsschulen für Bauzeichner

Benötigte Stärken

Abbildung Minihaus auf einem Grundrissplan

Räumliches Vorstellungsvermögen

(z.B. bei der Erstellung bautechnischer Pläne)

Abbildung Person steht vor einer Wand mit mathematischen Formeln

Mathekenntnisse

(z.B. für die Flächenberechnung)

Abbildung einmal Dominosteine sortiert und einmal Dominosteine durcheinander

Sorgfalt

(z.B. bei der Anfertigung präziser Zeichnungen)

Abbildung zwei Personen schlagen ein

Teamfähigkeit

(z.B. im Umgang mit Architekten und Handwerker)

Interessante Schulfächer

Werken / Technik

(z.B. für das Verständnis von Technologien)

Kunst

(z.B. für die Anfertigung von Detailzeichnungen)

Mathematik

(z.B. für die Kostenkalkulation)

Informatik

(z.B. für den Umgang mit speziellen CAD-Programmen)

Was man in der Ausbildung als Bauzeichner lernt

Die Ausbildung zum Bauzeichner vermittelt eine Vielzahl von Fähigkeiten und Kenntnissen, die für die Erstellung und Bearbeitung von Bauplänen und Zeichnungen erforderlich sind. Ein wichtiger Aspekt ist die Organisation und Kommunikation, da Bauzeichner eng mit anderen am Bau beteiligten Parteien zusammenarbeiten müssen. Sie lernen auch, Arbeitsabläufe zu planen und mit Behörden sowie anderen Beteiligten zu koordinieren. Die Auszubildenden werden im Umgang mit Informations- und Kommunikationstechniken geschult, da diese in der heutigen Bauindustrie unerlässlich sind. Sie erlernen verschiedene Techniken des Zeichnens sowie die Auswahl und Verwendung von Baustoffen und Bauelementen.

Ein weiterer wichtiger Bestandteil der Ausbildung ist das Mitwirken bei Bauprozessen und das Durchführen von Bauarbeiten. Dazu gehören auch die Bestandsaufnahme und Vermessung von Bauprojekten sowie das konstruktive Zeichnen von Bauteilen. Die Auszubildenden werden darin geschult, rechnergestützte Zeichenprogramme effektiv einzusetzen und fachspezifische Berechnungen durchzuführen. Qualitätssichernde Maßnahmen spielen ebenfalls eine wichtige Rolle, um sicherzustellen, dass die erstellten Pläne und Zeichnungen den Anforderungen entsprechen. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Kundenorientierung, da Bauzeichner oft eng mit Kunden zusammenarbeiten, um ihre Bedürfnisse und Anforderungen zu verstehen und umzusetzen. Sie lernen, Pläne und Zeichnungen gemäß den spezifischen Anforderungen und Wünschen der Kunden zu erstellen.

Mögliche Karrierechancen als Bauzeichner

Vorteile des Berufs Bauzeichner

Spezialisierung und Fachkenntnis

Bauzeichner spezialisieren sich auf das Erstellen von technischen Zeichnungen und Plänen für Bauprojekte. Diese Spezialisierung ermöglicht es ihnen, eine einzigartige Fachkenntnis in den Bereichen Architektur, Ingenieurwesen und Bauwesen zu entwickeln, die in anderen Ausbildungsberufen nicht in diesem Umfang vermittelt wird.

Umgang mit modernster Technologie

Bauzeichner nutzen fortschrittliche Computer-Aided Design (CAD) Software, um präzise und detaillierte Pläne zu erstellen. Die Beherrschung dieser Software ist eine gefragte Fähigkeit, die in vielen anderen Berufen nicht erforderlich ist. Durch die Ausbildung erhalten die Bauzeichner eine intensive Schulung in diesen Technologien, was ihnen einen technologischen Vorteil in der modernen Arbeitswelt verschafft.

Vielseitigkeit und Anpassungsfähigkeit

Die Ausbildung zum Bauzeichner deckt verschiedene Bereiche ab, wie Hochbau, Tiefbau und Ingenieurbau. Diese Vielseitigkeit ermöglicht es den Absolventen, in verschiedenen Branchen und Projekten zu arbeiten, was ihnen eine flexible Karriere mit vielen Entwicklungsmöglichkeiten bietet.

Zusammenarbeit und Projektmanagement

Bauzeichner arbeiten eng mit Architekten, Ingenieuren und Bauarbeitern zusammen. Sie lernen, wie man effektiv kommuniziert, Projekte koordiniert und im Team arbeitet. Diese Fähigkeiten sind in vielen Berufen wichtig, aber die spezifische Anwendung im Bauwesen bietet eine einzigartige Perspektive auf Projektmanagement und Teamarbeit.

Grundlage für weitere Karriereentwicklung

Die Ausbildung zum Bauzeichner bietet eine solide Grundlage für weitere berufliche Entwicklungen, wie die Fortbildung zum Techniker, ein Studium im Bauingenieurwesen oder Architektur. Damit öffnen sich für Bauzeichner Wege in höhere berufliche Positionen und Spezialisierungen, die in anderen Ausbildungsberufen so nicht gegeben sind.

Direkter Beitrag zu greifbaren Ergebnissen

Bauzeichner sehen die direkten Ergebnisse ihrer Arbeit in Form von fertiggestellten Gebäuden und Strukturen. Diese sichtbaren Ergebnisse ihrer Arbeit können eine große Quelle der Zufriedenheit und des Stolzes sein, was in vielen anderen Berufen nicht immer der Fall ist.
 

Mögliche Digitalisierungen als Bauzeichner

  • Virtuelle Projekträume

    Entwurf von 3D-Modellen eines Gebäudes mittels Erfassung von Daten und Maßen und anschließendes Teilen der Ergebnisse mit den Projektbeteiligten.

  • Building Information Modeling - BIM

    Bautechnische Unterlagen, die erstellt wurden, anderen Baubeteiligten über ein BIM-System zugänglich machen.

  • Geoinformationssysteme

    Verwendung von Vektorkarten für die Darstellung umfangreicher Bauprojekte.

  • Holografie

    Holografische Herstellung und Präsentation von Architekturmodellen.

  • Apps für Planung und Aufmaß

    Maße von der Baustelle mithilfe eines mobilen Geräts erfassen, speichern und versenden.

  • 3D-Laserscanning

    Dreidimensionale Vermessung von Gebäudegrundrissen mittels eines Laserscanners durchführen.

  • 3D-Druck

    Mithilfe eines 3D-Druckers Komponenten eines Architekturmodells produzieren.

Ähnliche Berufe

Geomatiker (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Sorgfalt Kommunikationsfähigkeit Selbstständigkeit Logisches Denken

Steinmetz und Steinbildhauer – Steinbildhauerarbeiten (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Sorgfalt Kreativität Technisches Verständnis Umsicht
21 Ausbildungsbetriebe

Technischer Systemplaner – Elektrotechnische Systeme (m/w/d)

3,5 Jahre Ausbildungsdauer
Technisches Verständnis Konzentrationsfähigkeit Computerkenntnisse
Abbildung Metallringe vor einer hand gezeichneten Skizze
30 Ausbildungsbetriebe

Technischer Systemplaner – Versorgungs- und Ausrüstungstechnik (m/w/d)

3,5 Jahre Ausbildungsdauer
Räumliches Vorstellungsvermögen Auffassungsgabe Teamfähigkeit Technisches Verständnis
Abbildung Mann mit Brille bedient eine Prüfmaschine
6 Ausbildungsbetriebe

Baustoffprüfer (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Technisches Verständnis Sorgfalt Verantwortungsbewusstsein Umsicht Teamfähigkeit
Abbildung Mann vermisst ein Grundstück mit Lichtvermessungsgerät
5 Ausbildungsbetriebe

Vermessungstechniker - Vermessung (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Räumliches Vorstellungsvermögen Sorgfalt Verantwortungsbewusstsein

Denkmaltechnischer Assistent (m/w/d)

2 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Teamfähigkeit Organisationsfähigkeit Räumliches Vorstellungsvermögen Kommunikationsfähigkeit Mathekenntnisse

Ausbaufacharbeiter - Fliesen-, Platten - u. Mosaikarbeiten (m/w/d)

2 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Körperliche Fitness Sorgfalt Räumliches Vorstellungsvermögen

Ausbaufacharbeiter - Stuckateurarbeiten (m/w/d)

Handwerkliches Geschick Sorgfalt Räumliches Vorstellungsvermögen Körperliche Fitness

38 Ausbildungsplätze Bauzeichner vorhanden