Vermessungstechniker - Vermessung (m/w/d)

Bau, Architektur, Vermessung
Abbildung Mann vermisst ein Grundstück mit Lichtvermessungsgerät

Ausbildung als Vermessungstechniker - Vermessung

Viele Autofahrer erschrecken meist, wenn sie am Straßenrand ein Gerät entdecken, das scheinbar einem „Blitzer“ ähnelt. Oft handelt es sich dabei aber um einen Theodolit, eines der wichtigsten Arbeitsinstrumente der Vermessungstechniker und Vermessungstechnikerinnen der Fachrichtung Vermessung. Mit dessen Hilfe können sie Horizontalrichtungen sowie Zenit- und Vertikalwinkel messen. Ganz generell führen sie Geländevermessungen durch, z.B. für Bauvorhaben oder um den Verlauf von Grundstücksgrenzen zu klären. Im Innendienst überführen sie die gewonnenen Geodaten, aber auch vorhandenes Daten- bzw. Kartenmaterial am Computer in Planungsunterlagen, Liegenschaftskataster, Geobasisinformationssysteme, Stadt(teil)pläne oder dreidimensionale Darstellungen von Gebäuden oder Straßenzügen.

Alles für die Ausbildung als Vermessungstechniker - Vermessung https://www.youtube-nocookie.com/embed/NLPH3AnCwlE An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von ausbildungskompass.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.

Ausbildungsdetails

Ausbildungsdauer 3 Jahre

Ausbildungsgehalt als Vermessungstechniker - Vermessung

  • 1. Ausbildungsjahr 653 € bis 1.068 €
  • 2. Ausbildungsjahr 818 € bis 1.118 €
  • 3. Ausbildungsjahr 982 € bis 1.164 €

(Abweichungen möglich, Stand: 01. Januar 2023, Quelle: Agentur für Arbeit)

Ausbildungsverkürzung

Die Ausbildungsdauer des Ausbildungsberufs Vermessungstechniker - Vermessung lässt sich bis auf 2 Jahre verkürzen.

Weitere Informationen

Mögliche Berufsschulen für Vermessungstechniker - Vermessung

Benötigte Stärken

Abbildung Person mit Hammer und Akkuschrauber

Handwerkliches Geschick

(z.B. bei der Einstellung von Entfernungsmessern)

Abbildung Minihaus auf einem Grundrissplan

Räumliches Vorstellungsvermögen

(z.B. bei der Erstellung von Plänen und Karten sowie Zeichnungen und Skizzen für Geländeaufnahmen)

Abbildung einmal Dominosteine sortiert und einmal Dominosteine durcheinander

Sorgfalt

(z.B. bei vermessungstechnischen Berechnungen)

Abbildung Frau die überrascht auf sich selber mit dem Finger zeigt

Verantwortungsbewusstsein

(z.B. bei der Kontrolle dieser Berechnungen)

Interessante Schulfächer

Mathematik

(z.B. für verschiedene Berechnungen)

Werken / Technik

(z.B. zur Erstellung von Grundstücksplänen)

Geografie / Erdkunde

(z.B. zum besseren Verständnis von Landkarten und Luftbildern)

Was man in der Ausbildung als Vermessungstechniker - Vermessung lernt

Vermessungstechniker spielen eine wesentliche Rolle in der modernen Vermessung, bei der es um weit mehr als nur das traditionelle Ausmessen von Land geht. Ihre Arbeit beinhaltet den Einsatz fortschrittlicher Informations- und Kommunikationssysteme sowie Datenbanksysteme, welche die Effizienz und Genauigkeit der Datenerfassung und -verarbeitung erheblich steigern. Diese Technologien ermöglichen es, automatisierte Prozesse anzuwenden, wodurch wiederholbare Aufgaben schneller und mit weniger menschlichen Fehlern durchgeführt werden können. Ein zentraler Aspekt ihrer Arbeit ist der Aufbau, die Konzeption und die Anwendung von Geoinformationssystemen (GIS) und Geodateninfrastrukturen. Diese Systeme erlauben es, räumliche Daten zu erfassen, zu speichern, zu analysieren und visuell darzustellen, wodurch komplexe geographische und umweltbezogene Fragestellungen adressiert werden können. Durch die Integration verschiedener Datentypen und -quellen bieten GIS umfassende Einblicke und Unterstützung bei der Entscheidungsfindung in zahlreichen Bereichen, von der Stadtplanung bis zum Umweltschutz. Die Planung und Durchführung von Aufträgen ist eine weitere wichtige Aufgabe von Vermessungstechnikern. Sie müssen Projekte effizient planen, durchführen und überwachen, um die Ziele termingerecht und innerhalb des Budgets zu erreichen. Darüber hinaus beinhaltet ihre Tätigkeit auch Marketing- und Öffentlichkeitsarbeit, um ihre Dienstleistungen zu bewerben und das Bewusstsein und Verständnis für die Bedeutung der Vermessung in der Öffentlichkeit zu fördern.

Die Datenerfassung und -beschaffung ist der erste Schritt im Vermessungsprozess, gefolgt von der Bearbeitung, Qualifizierung und Visualisierung der gesammelten Informationen. Durch das Interpretieren, Zusammenführen, Verknüpfen und Auswerten der Daten können Vermessungstechniker detaillierte und genaue geographische Informationen bereitstellen, die für verschiedenste Anwendungen und Studien entscheidend sind. Die vermessungstechnische Methodik und das Durchführen von vermessungstechnischen Berechnungen bilden das Fundament ihrer Arbeit. Durch das Anwenden von Informations- und Kommunikationssystemen der Geoinformationstechnologie können Vermessungstechniker komplexe Datenmengen effektiv handhaben und wertvolle Erkenntnisse für eine Vielzahl von Anwendungen liefern. Diese reichen von der Landentwicklung und -planung über die Katastervermessung bis hin zu Umwelt- und Ressourcenmanagementprojekten.

Mögliche Karrierechancen als Vermessungstechniker - Vermessung

Vorteile des Berufs Vermessungstechniker - Vermessung

Geländevermessung

Vermessungstechniker führen Geländevermessungen durch, um topografische Merkmale wie Höhen, Neigungen, Flüsse, Seen und andere natürliche oder künstliche Merkmale zu erfassen.

Grundstücksvermessung

Sie bestimmen Grundstücksgrenzen und erstellen Katasterpläne, um Eigentumsrechte zu klären und Grundstücksgrenzen festzulegen.

Bauvermessung

Vermessungstechniker unterstützen Bauvorhaben, indem sie Baugrunduntersuchungen durchführen, Baustellen einmessen und Bauplätze vorbereiten.

Straßen- und Infrastrukturvermessung

Sie vermessen Trassen für Straßen, Brücken, Eisenbahnen und andere Infrastrukturprojekte und erstellen Layoutpläne für den Bau.

Gebäudevermessung

Vermessungstechniker nehmen Messungen an Gebäuden vor, um genaue Baupläne zu erstellen und Bauprojekte zu unterstützen.

Kartenerstellung

Sie verwenden die erfassten Daten, um detaillierte Karten, Pläne und Berichte zu erstellen, die für die Planung, Entwicklung und Überwachung von Projekten benötigt werden.

GPS- und GIS-Anwendungen

Vermessungstechniker verwenden GPS (Global Positioning System) und GIS (Geografische Informationssysteme), um genaue Standortdaten zu erfassen und zu verarbeiten.

Qualitätskontrolle

Sie führen Qualitätskontrollen durch, um sicherzustellen, dass die durchgeführten Vermessungsarbeiten präzise und zuverlässig sind.

Umweltschutz und Sicherheit

Vermessungstechniker beachten Umweltschutzstandards und Sicherheitsvorschriften am Arbeitsplatz, um eine sichere und umweltfreundliche Arbeitsumgebung zu gewährleisten.

Mögliche Digitalisierungen als Vermessungstechniker - Vermessung

Ähnliche Berufe

Geomatiker (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Sorgfalt Kommunikationsfähigkeit Selbstständigkeit Logisches Denken

Steinmetz und Steinbildhauer – Steinbildhauerarbeiten (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Sorgfalt Kreativität Technisches Verständnis Umsicht
18 Ausbildungsbetriebe

Technischer Systemplaner – Elektrotechnische Systeme (m/w/d)

3,5 Jahre Ausbildungsdauer
Technisches Verständnis Konzentrationsfähigkeit Computerkenntnisse
Abbildung Metallringe vor einer hand gezeichneten Skizze
28 Ausbildungsbetriebe

Technischer Systemplaner – Versorgungs- und Ausrüstungstechnik (m/w/d)

3,5 Jahre Ausbildungsdauer
Räumliches Vorstellungsvermögen Auffassungsgabe Teamfähigkeit Technisches Verständnis
Abbildung Mann mit Brille bedient eine Prüfmaschine
6 Ausbildungsbetriebe

Baustoffprüfer (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Technisches Verständnis Sorgfalt Verantwortungsbewusstsein Umsicht Teamfähigkeit
Abbildung eine Gebäuderumrisszeichnung
38 Ausbildungsbetriebe

Bauzeichner (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Räumliches Vorstellungsvermögen Mathekenntnisse Sorgfalt Teamfähigkeit

Denkmaltechnischer Assistent (m/w/d)

2 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Teamfähigkeit Organisationsfähigkeit Räumliches Vorstellungsvermögen Kommunikationsfähigkeit Mathekenntnisse

Ausbaufacharbeiter - Fliesen-, Platten - u. Mosaikarbeiten (m/w/d)

2 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Körperliche Fitness Sorgfalt Räumliches Vorstellungsvermögen

Ausbaufacharbeiter - Stuckateurarbeiten (m/w/d)

Handwerkliches Geschick Sorgfalt Räumliches Vorstellungsvermögen Körperliche Fitness

5 Ausbildungsplätze Vermessungstechniker - Vermessung vorhanden