Fachmann/-frau - Restaurants- und Veranstaltungsgastronomie (m/w/d)

Dienstleistung
Abbildung Person serviert Essen auf einem Teller

Ausbildung als Fachmann/-frau - Restaurants- und Veranstaltungsgastronomie

Sie sind das, was man die gute Seele eines jeden Restaurants nennt: Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aus dem Service, die den unmittelbarsten Kontakt mit den Gästen haben. Die Fachleuchte für Restaurant- und Veranstaltungsgastronomie (ehemals Restaurantfachleute) decken und dekorieren die Tische, begrüßen die Gäste, geben Empfehlungen für die Speise- und Getränkeauswahl und nehmen Bestellungen entgegen. Außerdem servieren sie die Speisen und Getränke, erstellen die Rechnung und kassieren - und hinterher polieren sie Gläser und Besteck. Häufig arbeiten sie auch bei der Zusammenstellung und Gestaltung der Speisekarten mit. In Hotels können sie außerdem im Etagenservice tätig sein. Darüber hinaus bereiten sie besondere Veranstaltungen wie Hochzeiten oder Bankette vor und sorgen für deren reibungslosen Ablauf.

Alles für die Ausbildung als Fachmann/-frau - Restaurants- und Veranstaltungsgastronomie https://www.youtube-nocookie.com/embed/iiyuavIAGcc An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von ausbildungskompass.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.

Ausbildungsanfänger in Deutschland

  • 34%
  • 31%
  • 20%
  • 10%
  • 5%
  • Mittlerer Bildungsabschluss 34%
  • Mittelschulabschluss 31%
  • Hochschulreife 20%
  • Sonstige 10%
  • ohne Mittelschulabschluss 5%

Ausbildungsdetails

Ausbildungsdauer 3 Jahre

Ausbildungsgehalt als Fachmann/-frau - Restaurants- und Veranstaltungsgastronomie

  • 1. Ausbildungsjahr 1.000 €
  • 2. Ausbildungsjahr 1.100 €
  • 3. Ausbildungsjahr 1.200 €

(Abweichungen möglich, Stand: 01. August 2022, Quelle: Bundesministerium für Arbeit und Soziales)

Ausbildungsverkürzung

Die Ausbildungsdauer des Ausbildungsberufs Fachmann/-frau - Restaurants- und Veranstaltungsgastronomie lässt sich bis auf 2 Jahre verkürzen.

Weitere Informationen

Mögliche Berufsschulen für Fachmann/-frau - Restaurants- und Veranstaltungsgastronomie

Benötigte Stärken

Arbeit eine junge Hand hält eine älter Hand

Freude an der Arbeit mit Menschen

(z.B. für den Aufbau von Kontakten zu Gästen und beim Eingehen auf Kundenwünsche)

Abbildung Notizen und Planungsunterlagen

Organisationsfähigkeit

(z.B. bei der Planung größerer Events und Feierlichkeiten)

Abbildung Mann fliegt im sitzen mit einem Laptop auf den Beinen auf der Straße

Arbeitsgeschwindigkeit

(z.B. beim Servieren von Speisen und Getränken)

Abbildung zwei Personen geben einer weiteren Person Verbesserungsvorschläge vor einem Laptop

Kritikfähigkeit

(z.B. um gut auf die Kritik der Gäste eingehen zu können)

Abbildung zwei Menschen beim Sport

Körperliche Fitness

(z.B. indem körperliche Herausforderungen, wie Gleichgewicht oder Ausdauer, gemeistert werden können)

Interessante Schulfächer

Deutsch

(z.B. um gut mit den Gästen zu kommunizieren)

Englisch

(z.B. im Kontakt mit internationalen Gästen)

Mathematik

(z.B. beim Abkassieren der Gäste und bei der Abrechnung der Tageskasse)

Sport

(z.B. um langes Stehen und Gehen gut bewältigen zu können)

Mögliche Karrierechancen als Fachmann/-frau - Restaurants- und Veranstaltungsgastronomie

Vorteile des Berufs Fachmann/-frau - Restaurants- und Veranstaltungsgastronomie

Kundenorientierung

Fachleute in diesem Bereich sind darauf spezialisiert, den Gästen ein herausragendes gastronomisches Erlebnis zu bieten. Sie sind freundlich, aufmerksam und kompetent im Umgang mit den Bedürfnissen und Wünschen der Kunden.

Vielfältige Aufgabenbereiche

Fachleute für Restaurants- und Veranstaltungsgastronomie arbeiten in verschiedenen Bereichen, darunter Service, Küche, Veranstaltungsplanung, Marketing und Management. Sie sind flexibel und vielseitig einsetzbar, je nach den Anforderungen des Betriebs.

Veranstaltungsorganisation

Fachleute für Restaurants- und Veranstaltungsgastronomie sind erfahren in der Planung und Durchführung von Veranstaltungen, wie Hochzeiten, Firmenfeiern, Konferenzen oder Gala-Dinners. Sie koordinieren Menüs, Dekorationen, Abläufe und Servicepersonal, um einen reibungslosen Ablauf sicherzustellen.

Kochkunst und Getränkeservice

Fachleute in diesem Bereich haben ein tiefes Verständnis für die Kochkunst und die Zubereitung von Speisen sowie für die Auswahl und den Service von Getränken. Sie kennen sich mit verschiedenen Küchenrichtungen aus und können anspruchsvolle Menüs kreieren und servieren.

Teamarbeit und Kommunikation

Fachleute für Restaurants- und Veranstaltungsgastronomie arbeiten eng mit Kollegen in Küche, Service und Management zusammen. Sie kommunizieren effektiv, um einen reibungslosen Betriebsablauf zu gewährleisten und Probleme schnell zu lösen.

Kundenbindung und Marketing

Fachleute für Restaurants- und Veranstaltungsgastronomie tragen zur Kundenbindung und zum Marketing des Betriebs bei, indem sie für eine angenehme Atmosphäre, exzellenten Service und qualitativ hochwertige Speisen und Getränke sorgen. Sie pflegen Kundenbeziehungen und unterstützen Marketingaktivitäten, um neue Gäste zu gewinnen.

Mögliche Digitalisierungen als Fachmann/-frau - Restaurants- und Veranstaltungsgastronomie

  • Serviceroboter

    Planung des Einsatzes von Servicerobotern zur Unterstützung des Küchen- und Servicepersonals koordinieren.

  • Smart Hospitality

    Bestellungen über Smart-Hospitality-Systeme übernehmen und behandeln.

  • Messenger Marketing

    Verwendung von Messenger-Diensten und -Apps zur Steigerung der Kundenorientierung und -zufriedenheit durch direkte Kommunikation.

  • Mobile Payment

    Gäste über die Option der mobilen Bezahlsysteme in Kenntnis setzen.

  • Augmented-Reality-Visualisierung

    Kunden können mithilfe einer AR-Ansicht auf einem Tablet vor Ort die geplante Saaldekoration betrachten.

  • Automatisierte Bestandskontrolle

    Mithilfe von Inventarbuchungen Vorräte und Bedarf ermitteln; Durchführung von Inventuren mit mobilen Geräten.

Ähnliche Berufe

Abbildung Frau an einer Rezeption telefoniert
111 Ausbildungsbetriebe

Hotelfachmann/-frau (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Kommunikationsfähigkeit Körperliche Fitness Flexibilität Konfliktfähigkeit Beziehungsfähigkeit Organisationsfähigkeit
Abbildung eine blonde Frau streicht über ein Bettlaken
27 Ausbildungsbetriebe

Fachkraft - Gastronomie (m/w/d)

2 Jahre Ausbildungsdauer
Kunden- & Serviceorientierung Organisationsfähigkeit Hauswirtschaftliche Fähigkeit Arbeitsgeschwindigkeit Umsicht
Abbildung Servicekraft mit Schütze überreicht dem Kunden sein Essen
4 Ausbildungsbetriebe

Fachkraft - Systemgastronomie (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Organisationsfähigkeit Körperliche Fitness Kommunikationsfähigkeit Flexibilität Konfliktfähigkeit

Fachpraktiker - Gastgewerbe (m/w/d)

Kommunikationsfähigkeit Organisationsfähigkeit Kritikfähigkeit Hauswirtschaftliche Fähigkeit Sorgfalt Körperliche Fitness
Abbildung Koch mit weißer Schürze am Gasherd, der eine Pfanne schwenkt. Im Hintergrund eine Köchin
1 Ausbildungsbetrieb

Fachpraktiker/in - Küche (Beikoch) (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Kreativität Handwerkliches Geschick Sorgfalt

42 Ausbildungsplätze Fachmann/-frau - Restaurants- und Veranstaltungsgastronomie vorhanden