Beamter - Justizdienst (mittl. Dienst) (m/w/d)

Wirtschaft, Verwaltung
Man unterschreibt Papiere mit Justizia im Hintergrund

Ausbildung als Beamter - Justizdienst (mittl. Dienst)

Bei Gerichten und Staatsanwaltschaften sind sie unverzichtbar: Beamte/innen im Justizdienst (mittlerer Dienst) sind als Sachbearbeiter/innen für Rechtsangelegenheiten sowie in der Aktenverwaltung tätig. Sie führen Dokumente und Verzeichnisse (z.B. Akten, Register, Geschäfts-, Termin- und Fristenkalender) in Straf- und Zivilprozessen und erledigen Verwaltungsaufgaben in Zivil- und Strafsachen wie auch in Grundbuch-, Register-, Nachlass- und Konkursangelegenheiten. Bei der Vorbereitung richterlicher Handlungen fertigen sie Entwürfe zu Verfügungen und Beschlüssen aus, bei Strafsachen führen sie Protokoll und nehmen außerhalb gerichtlicher Verhandlungen Erklärungen von Prozessbeteiligten auf. Darüber hinaus beglaubigen sie Ausfertigungen und Abschriften von Dokumenten und gerichtlichen Entscheidungen und sorgen für Ladungen und Zustellungen. In der Gerichtskasse bearbeiten sie zudem Kostenangelegenheiten und berechnen Kosten in Rechtsstreitigkeiten oder Entschädigungen für Zeugen, Sachverständige und ehrenamtliche Richter/innen. Darüber hinaus können sie an der Ausbildung von Nachwuchskräften beteiligt sein.

Alles für die Ausbildung als Beamter - Justizdienst (mittl. Dienst) https://www.youtube-nocookie.com/embed/p25KQj3LvHw An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von ausbildungskompass.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.

Ausbildungsdetails

Ausbildungsdauer 2,5 Jahre

Ausbildungsvergütung

  • 1. Ausbildungsjahr 1.360 €
  • 2. Ausbildungsjahr 1.360 €
  • 3. Ausbildungsjahr 1.360 €

Für die Ausbildung wird i.d.R. ein mittlerer Bildungsabschluss in Verbindung mit einer förderlichen abgeschlossenen Berufsausbildung vorausgesetzt.

(Abweichungen möglich, Stand: 01. Dezember 2022, Quelle: dbb beamtenbund)

Ausbildungsverkürzung

Bei dieser Ausbildung ist eine Verkürzung nicht möglich.

Weitere Informationen

Benötigte Stärken

Abbildung Person die eine leere Sprechblase in der Hand hält

Kommunikationsfähigkeit

(z.B. für das Erteilen von Auskünften)

Abbildung einmal Dominosteine sortiert und einmal Dominosteine durcheinander

Sorgfalt

(z.B. beim Berechnen von Gerichtskosten)

Abbildung Frau die überrascht auf sich selber mit dem Finger zeigt

Verantwortungsbewusstsein

(z.B. für reibungslose Verhandlungen)

Interessante Schulfächer

Deutsch

(z.B. für den Schriftverkehr)

Mathematik

(z.B. zur Berechnung von Kosten in Rechtsstreitigkeiten)

Politik

(z.B. um Zusammenhänge von Sachverhalten zu verstehen)

Mögliche Digitalisierungen als Beamter - Justizdienst (mittl. Dienst)

  • Compliance-Management-Systeme - CMS

    Überwachung der Einhaltung von Vorschriften und Gesetzen mittels Compliance-Management-Systemen.

  • Electronic Identity - eID

    Abwicklung von Verwaltungsvorgängen unter Nutzung der elektronischen Ausweisfunktion.

  • Bürgerkonto / KM-eGovCenter

    Überprüfung von Aktivitäten und Daten in Bürgerkonten sowie Entgegennahme von Anträgen über digitale Konten.

  • Video-Ident-Verfahren

    Das Video-Ident-Verfahren zur Identifizierung bei elektronischen Auskunftsersuchen anwenden.

  • Formularmanagementsysteme

    Digitale Entgegennahme, Bearbeitung und Archivierung von Formularen für Verwaltungsvorgänge.

  • E-Akte

    Digitales Anlegen, Verwalten und Archivieren von Gerichtsakten; Nutzung digitaler Akten zur Vorbereitung richterlicher Geschäfte.

  • Digitales Dokumentenmanagement - DMS

    Digitales Anlegen, Verwalten und Übermitteln von Protokollen, Vorladungen und Bescheiden.

Mögliche Karrierechancen als Beamter - Justizdienst (mittl. Dienst)

Ähnliche Berufe

Abbildung Blatt mit Abrechnungen im Buchhaltungsstil und Taschenrechner
140 Ausbildungsbetriebe

Steuerfachangestellter (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Kunden- & Serviceorientierung Wirtschaftliche Grundkenntnisse Verantwortungsbewusstsein Konfliktfähigkeit Logisches Denken Flexibilität
1 Ausbildungsbetrieb

Beamter - allgemeiner Vollzugsdienst (2. QE) (m/w/d)

1,5 Jahre Ausbildungsdauer
Sorgfalt Kommunikationsfähigkeit Konfliktfähigkeit Selbstdisziplin
Goldene Waage und Richterhammer
1 Ausbildungsbetrieb

Justizwachtmeister (m/w/d)

2 Jahre Ausbildungsdauer
Durchsetzungsvermögen Sorgfalt Kommunikationsfähigkeit
Abbild Person stempelt ein Dokument
10 Ausbildungsbetriebe

Notarfachangestellter (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Sorgfalt Organisationsfähigkeit Kunden- & Serviceorientierung
Abbildung Copyright Symbol
7 Ausbildungsbetriebe

Patentanwaltsfachangestellter (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Kommunikationsfähigkeit Kunden- & Serviceorientierung Organisationsfähigkeit Sorgfalt
Abbildung zwei Hände tippen auf einem Laptop
3 Ausbildungsbetriebe

Rechtsanwalts- und Notarfachangestellter (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Organisationsfähigkeit Sorgfalt Computerkenntnisse Kunden- & Serviceorientierung
Abbildung Justizia und Frau vor einem Laptop
16 Ausbildungsbetriebe

Rechtsanwaltsfachangestellter (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Flexibilität Kunden- & Serviceorientierung Organisationsfähigkeit Sorgfalt

2 Ausbildungsplätze Beamter - Justizdienst (mittl. Dienst) vorhanden