Fachinformatiker - Digitale Vernetzung (m/w/d)

IT, Computer

Ausbildung als Fachinformatiker - Digitale Vernetzung

Um schnellere, aber auch sicherere Arbeitsabläufe zu schaffen, gibt es die Fachinformatiker/innen der Fachrichtung Digitale Vernetzung. Sie beschäftigen sich in erster Linie mit der Verbindung unterschiedlicher Komponenten wie Maschinen, Geräte, informationstechnische Systeme oder Anlagen. Zunächst werden dabei bestehende Systeme sowie Netzwerke analysiert, um dann Optimierungsmöglichkeiten vorzuschlagen. Im Anschluss werden Betriebssysteme und Netzwerkkomponenten installiert, der Datenaustausch eingerichtet und die Systeme getestet. Ebenfalls zu den Aufgaben dieser Fachinfomatiker/innen gehört es, Anlagen zu überwachen, Diagnose-, System- und Prozessdaten auszuwerten, Instandhaltungsprotokolle zu erstellen sowie Schwachstellen zu definieren und zu beseitigen.

Alles für die Ausbildung als Fachinformatiker - Digitale Vernetzung https://www.youtube-nocookie.com/embed/9ykoj1lYWBw An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von ausbildungskompass.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.

Ausbildungsanfänger in Deutschland

  • 65%
  • 29%
  • 6%
  • 1%
  • 1%
  • Hochschulreife 65%
  • Mittlerer Bildungsabschluss 29%
  • Mittelschulabschluss 6%
  • ohne Mittelschulabschluss 1%
  • Sonstige 1%

Ausbildungsdetails

Ausbildungsdauer 3 Jahre

Ausbildungsvergütung

  • 1. Ausbildungsjahr 900 € bis 1.088 €
  • 2. Ausbildungsjahr 950 € bis 1.146 €
  • 3. Ausbildungsjahr 990 € bis 1.220 €

(Abweichungen möglich, Stand: 01. Juni 2023, Quelle: Bundesministerium für Arbeit und Soziales)

Ausbildungsverkürzung

Die Ausbildungsdauer des Ausbildungsberufs Fachinformatiker - Digitale Vernetzung lässt sich bis auf 2 Jahre verkürzen.

Weitere Informationen

Mögliche Berufsschulen für Fachinformatiker - Digitale Vernetzung

Benötigte Stärken

Abbildung Animation von einer Skyline

Technisches Verständnis

(z.B. um informationstechnische Systeme und Anlagen zu verstehen)

Abbildung Kind mit den Fingern in den Ohren

Auffassungsgabe

(z.B. um passende Optimierungsmöglichkeiten vorzuschlagen)

Abbildung Person die auf einer Slackline balanciert

Konzentrationsfähigkeit

(z.B. bei der Installation von Betriebssystemen)

Abbildung Person die eine leere Sprechblase in der Hand hält

Kommunikationsfähigkeit

(z.B. schnelle Weitergabe von Informationen oder Arbeitsergebnissen)

Abbildung Person vor einem Laptop

Computerkenntnisse

(z.B. sollen neue Programme zügig verstanden und angewendet werden)

Interessante Schulfächer

Informatik

(z.B. beim Verständnis von informationstechnischen Systemen)

Deutsch

(z.B. bei der Auswertung von Prozessdaten und der Erstellung von Instandhaltungsprotokollen)

Englisch

(z.B. um die verschiedenen Systeme in Englisch zu verstehen)

Mögliche Digitalisierungen als Fachinformatiker - Digitale Vernetzung

  • Vernetzte Produktionssysteme

    Analyse der Anforderungen an vernetzte Produktionsanlagen; Schaffung von Verbindungen zwischen Komponenten und Systeme.

  • Blockchain

    Blockchainbasierte Lösungen modifizieren, um Vorgänge in cyberphysischen Systemen abzubilden, zu lenken und zu dokumentieren.

  • Maschine-zu-Maschine-Kommunikation - M2M

    Bestimmung des automatisierten Informationsaustauschs zwischen Systemen und Maschinen.

  • Cloud Computing

    Auswahl, Anpassung und Verwaltung cloudbasierter Softwarelösungen.

  • Security Automation

    Implementierung automatischer Systeme zur Erkennung und Prävention von Cyber-Sicherheitsvorfällen und Systemschwachstellen.

  • Edge Computing

    Dezentrale Netzwerkarchitekturen verwenden, um die Reaktionszeit von Anwendungen zu anzutreiben.

  • Lizenz-Management-Systeme

    Optimierung von Softwaresystemen für das interne Lizenz-Management im Unternehmen.

  • Software-definiertes Wide Area Networking

    Installation und Wartung von Software für die Steuerung und Weiterleitung von cloudbasierten Unternehmensnetzwerken.

  • Process Mining

    Einsatz von Process-Mining-Systemen und -Anwendungen zur Analyse technischer Prozesse.

  • Agiles Projektmanagement

    Realisierung anspruchsvoller Kundenerwartungen im Bereich der vernetzten Systementwicklung erfolgt flexibel und unter Minimierung bürokratischer Hürden.

  • Serverless Computing

    Programmierung in kurzlebigen, cloudbasierten Laufzeitumgebungen.

  • Data Warehouse

    Einrichtung und Verwaltung zentraler Unternehmensdatenbanksysteme.

  • Service-Portale und -Apps

    Anpassung und Einsatz von Portal-Anwendungen und -Schnittstellen für verschiedene Servicesituationen.

  • Identity- and Access-Management-Systeme

    Entwicklung von Softwarearchitekturen für IAM-Systeme.

  • Firewall as a Service - FWaaS

    Integration und Anpassung von cloudbasierten Firewall-Anwendungen.

  • In Memory Computing

    In-Memory-Systeme, mit deren Hilfe Daten im Arbeitsspeicher abgelegt werden können, für Cloud-Anwendungen nutzen.

  • Distributed Filesystem

    Entwickle und etabliere netzwerkübergreifende Dateisysteme.

  • Mensch-Maschine-Kommunikation

    Entwicklung von Benutzeroberflächen für kundenspezifische Anwendungen.

  • IoT-Plattformen

    IoT-Anwendungen entwickeln und in bestehende IT-Umgebungen integrieren.

  • Industrieroboter

    Installation und Konfiguration von Systemsoftware auf Industrierobotern zur Automatisierung von Fertigungsabläufen.

Mögliche Karrierechancen als Fachinformatiker - Digitale Vernetzung

Ähnliche Berufe

Abbildung Hände mit einem Tablet auf dem ein weißer Bildschirm zu sehen ist
39 Ausbildungsbetriebe

Kaufmann/-frau – Digitalisierungsmanagement (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Auffassungsgabe Kunden- & Serviceorientierung Sorgfalt Logisches Denken
Abbildung zwei Hände tippen an einem Laptop, Sicht ist aus der Vogelperspektive
33 Ausbildungsbetriebe

Kaufmann/-frau - E-Commerce (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Computerkenntnisse Sorgfalt Kommunikationsfähigkeit Wirtschaftliche Grundkenntnisse Flexibilität
38 Ausbildungsbetriebe

Kaufmann/-frau – IT-System-Management (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Flexibilität Kunden- & Serviceorientierung Verhandlungsgeschick

Kaufmännischer Assistent - Wirtschaftsassistent (m/w/d)

2 Jahre Ausbildungsdauer
Technisches Verständnis Kommunikationsfähigkeit Organisationsfähigkeit Kreativität Durchsetzungsvermögen
Abbildung Mann telefoniert mit einem Handy, macht sich Notizen und sitzt vor einem geöffneten Rechnergehäuse
2 Ausbildungsbetriebe

Kaufmännischer Assistent – E-Business-Management (m/w/d)

2 Jahre Ausbildungsdauer
Wirtschaftliche Grundkenntnisse Organisationsfähigkeit Kunden- & Serviceorientierung Computerkenntnisse
Abbildung graphische Darstellung eines QR Codes
1 Ausbildungsbetrieb

Mathematisch-technischer Softwareentwickler (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Kreativität Sorgfalt Technisches Verständnis
110 Ausbildungsbetriebe

Fachinformatiker - Anwendungsentwicklung (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Kreativität Technisches Verständnis Flexibilität Kommunikationsfähigkeit
15 Ausbildungsbetriebe

Fachinformatiker – Daten- und Prozessanalyse (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Technisches Verständnis Kreativität Kommunikationsfähigkeit Arbeitsgeschwindigkeit Spezielle Fachkenntnisse
217 Ausbildungsbetriebe

Fachinformatiker - Systemintegration (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Technisches Verständnis Handwerkliches Geschick Belastbarkeit Hilfsbereitschaft Kreativität

15 Ausbildungsplätze Fachinformatiker - Digitale Vernetzung vorhanden