Fachinformatiker - Systemintegration (m/w/d)

IT, Computer

Ausbildung als Fachinformatiker - Systemintegration

Sie sind dafür verantwortlich, dass im Bereich der IT viele Räder ineinander greifen: Fachinformatiker und Fachinformatikerinnen der Fachrichtung Systemintegration planen und konfigurieren IT-Systeme. Als Dienstleister im eigenen Haus oder beim Kunden richten sie diese Systeme entsprechend den Kundenanforderungen ein und betreiben bzw. verwalten sie. Dazu gehört auch, dass sie bei auftretenden Störungen die Fehler systematisch und unter Einsatz von Experten- und Diagnosesystemen eingrenzen und beheben. Sie beraten ferner interne und externe Anwender bei Auswahl und Einsatz der Geräte und lösen Anwendungs- und Systemprobleme. Daneben erstellen sie Systemdokumentationen und führen Schulungen für die Benutzer durch.

Alles für die Ausbildung als Fachinformatiker - Systemintegration https://www.youtube-nocookie.com/embed/DuX5FzkKQhc An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von ausbildungskompass.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.

Ausbildungsanfänger in Deutschland

  • 54%
  • 38%
  • 5%
  • 2%
  • 1%
  • Hochschulreife 54%
  • Mittlerer Bildungsabschluss 38%
  • Mittelschulabschluss 5%
  • Sonstige 2%
  • ohne Mittelschulabschluss 1%

Ausbildungsdetails

Ausbildungsdauer 3 Jahre

Ausbildungsgehalt als Fachinformatiker - Systemintegration

  • 1. Ausbildungsjahr 900 € bis 1.088 €
  • 2. Ausbildungsjahr 950 € bis 1.146 €
  • 3. Ausbildungsjahr 990 € bis 1.220 €

(Abweichungen möglich, Stand: 01. Juni 2023, Quelle: Bundesministerium für Arbeit und Soziales)

Ausbildungsverkürzung

Die Ausbildungsdauer des Ausbildungsberufs Fachinformatiker - Systemintegration lässt sich bis auf 2 Jahre verkürzen.

Weitere Informationen

Mögliche Berufsschulen für Fachinformatiker - Systemintegration

Benötigte Stärken

Abbildung Person vor einem Laptop

Computerkenntnisse

(z.B. um IT-Systeme zu konfigurieren)

Abbildung Frau macht Box auf und gezeichnete Glühbirnen kommen raus

Logisches Denken

(z.B. um Fehler zu finden)

Abbildung Animation von einer Skyline

Technisches Verständnis

(z.B. bei der Installation von Softwarelösungen)

Abbildung Frau die mit Kamera in einem Feld sitzt und Fotos macht

Kreativität

(z.B. bei der Entwicklung von zugeschnittenen IT-Lösungen)

Abbildung Person mit Hammer und Akkuschrauber

Handwerkliches Geschick

(z.B. beim Aufbau von komplexen Hardwarekomponenten)

Abbildung Person die einen Ordner als Hut trägt

Belastbarkeit

(z.B. wenn Updates aktualisiert oder die Leitungsfähigkeit einer Software überprüft werden müssen)

Interessante Schulfächer

Informatik

(z.B. bei der Auswahl und Anwendung unterschiedlicher Programmiersprachen)

Werken / Technik

(z.B. bei der Installation von Netzwerkkomponenten und zur Fehlermeldung)

Englisch

(z.B. um die Inhalte von Betriebsanleitungen und Fehlermeldungen richtig verstehen zu können)

Was man in der Ausbildung als Fachinformatiker - Systemintegration lernt

Der Fachinformatiker für Systemintegration erwirbt während seiner Ausbildung umfassende Fähigkeiten und Kenntnisse, um IT-Systeme effektiv in Unternehmen zu integrieren und zu betreiben. Zu seinen zentralen Aufgaben gehört das Planen, Vorbereiten und Durchführen von Arbeitsaufgaben, wobei er eng mit den spezifischen Geschäfts- und Leistungsprozessen seiner Kunden abstimmt. Darüber hinaus informiert und berät er Kunden und Kundinnen, beurteilt marktgängige IT-Systeme sowie kundenspezifische Lösungen und entwickelt, erstellt und betreut IT-Lösungen entsprechend den Anforderungen.

Ein weiterer wichtiger Bereich ist die Durchführung und Dokumentation von qualitätssichernden Maßnahmen sowie die Umsetzung, Integration und Prüfung von Maßnahmen zur IT-Sicherheit und zum Datenschutz. Im Bereich der Systemintegration umfasst seine Ausbildung das Konzipieren und Realisieren von IT-Systemen sowie das Installieren, Konfigurieren und Administrieren von Netzwerken und IT-Systemen. Zudem spielt das vernetzte Zusammenarbeiten unter Nutzung digitaler Medien eine entscheidende Rolle, um effiziente Lösungen zu entwickeln und umzusetzen.

Mögliche Karrierechancen als Fachinformatiker - Systemintegration

Vorteile des Berufs Fachinformatiker - Systemintegration

Integration von IT-Systemen

Fachinformatiker für Systemintegration sind spezialisiert auf die Integration von Hard- und Softwarekomponenten zu komplexen IT-Systemen. Sie planen, konfigurieren und setzen Systeme um, die den individuellen Anforderungen ihrer Kunden oder ihres Unternehmens entsprechen.

Breites Fachwissen

Der Beruf erfordert ein breites Wissen über verschiedene IT-Technologien und -Plattformen, einschließlich Netzwerktechnik, Betriebssysteme, Datenbanken, Virtualisierung, Cloud Computing, Sicherheitstechnologien und mehr. Fachinformatiker für Systemintegration müssen in der Lage sein, Systeme zu entwerfen, zu implementieren und zu warten, die reibungslos zusammenarbeiten.

Lösungsorientierte Problemlösung

Fachinformatiker für Systemintegration sind Problemlöser. Sie identifizieren Probleme in IT-Infrastrukturen, analysieren Ursachen und entwickeln Lösungen, um die Probleme zu beheben. Sie sind auch für die Durchführung von Tests und die Fehlerbehebung verantwortlich, um die optimale Funktionalität der Systeme sicherzustellen.

Kundenorientierung

Fachinformatiker für Systemintegration arbeiten eng mit Kunden zusammen, um deren individuelle Anforderungen zu verstehen und maßgeschneiderte IT-Lösungen bereitzustellen. Sie bieten Beratung, Schulung und Support für Kunden an und helfen ihnen dabei, ihre IT-Infrastrukturen effizienter und produktiver zu gestalten.

Mögliche Digitalisierungen als Fachinformatiker - Systemintegration

  • Digitale Tafel

    Benutzerschulungen durch die Verwendung einer digitalen Tafel durchführen.

  • Distributed Filesystem

    Aufbauen und verwalten von netzwerkübergreifende Dateisysteme.

  • Identity- and Access-Management-Systeme

    Entwicklung von Software-Architekturen für Identity and Access Management (IAM)-Systeme.

  • In Memory Computing

    Administriere In-Memory-Systeme zur Speicherung von Daten im Arbeitsspeicher.

  • Colocation

    Unterbringung von Servern im Rechenzentrum eines Internet-Service-Providers und deren Netzwerkanbindung.

  • Lizenz-Management-Systeme

    Softwaresysteme für das Lizenzmanagement innerhalb des Unternehmens entwickeln und einführen.

  • Edge Computing

    Einrichten von Netzwerkarchitekturen, die zentrale Rechenzentren in der Cloud entlasten.

  • Software-definiertes Wide Area Networking

    Installation und Wartung von Software für die Steuerung und Weiterleitung von cloudbasierten Unternehmensnetzwerken.

  • Data Warehouse

    Einrichtung und Verwaltung zentraler Unternehmensdatenbanksysteme.

  • Data Lake

    Verwaltung von Datenspeichern, die sowohl strukturierte als auch unstrukturierte Daten für Big-Data-Analysen sammeln.

  • Cloud Computing

    Die Verwaltung von Infrastruktur, Plattformen und Softwarelösungen erfolgt in der Cloud, wobei diese über das Internet zur Verfügung gestellt werden.

  • Firewall as a Service - FWaaS

    Integration und Anpassung von cloudbasierten Firewall-Anwendungen.

  • Serverless Computing

    Schnelle, cloudbasierte Laufzeitumgebungen anbieten.

  • Agiles Projektmanagement

    Leitung und Umsetzung von Projekten zur Einrichtung komplexer Rechnersysteme auf flexible und bürokratiearme Weise mit minimalen Regeln.

  • Vernetzte Produktionssysteme

    Anforderungen an vernetzte Produktionsanlagen untersuchen; Integration neuer Software in bestehende vernetzte Systeme ermöglichen.

  • IoT-Plattformen

    IoT-Anwendungen entwickeln und in bestehende IT-Umgebungen integrieren.

  • Service-Portale und -Apps

    Empfang von Störungsmeldungen durch Service-Portal-Anwendungen und Schnittstellen.

  • Digital-Asset-Management

    Verwaltung und Darbieten von Medienelementen und anderen digitalen Inhalten mithilfe von DAM-Systemen.

Ähnliche Berufe

Abbildung Hände mit einem Tablet auf dem ein weißer Bildschirm zu sehen ist
42 Ausbildungsbetriebe

Kaufmann/-frau – Digitalisierungsmanagement (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Auffassungsgabe Kunden- & Serviceorientierung Sorgfalt Logisches Denken
Abbildung zwei Hände tippen an einem Laptop, Sicht ist aus der Vogelperspektive
36 Ausbildungsbetriebe

Kaufmann/-frau - E-Commerce (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Computerkenntnisse Sorgfalt Kommunikationsfähigkeit Wirtschaftliche Grundkenntnisse Flexibilität
43 Ausbildungsbetriebe

Kaufmann/-frau – IT-System-Management (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Flexibilität Kunden- & Serviceorientierung Verhandlungsgeschick

Kaufmännischer Assistent - Wirtschaftsassistent (m/w/d)

2 Jahre Ausbildungsdauer
Technisches Verständnis Kommunikationsfähigkeit Organisationsfähigkeit Kreativität Durchsetzungsvermögen
Abbildung Mann telefoniert mit einem Handy, macht sich Notizen und sitzt vor einem geöffneten Rechnergehäuse
2 Ausbildungsbetriebe

Kaufmännischer Assistent – E-Business-Management (m/w/d)

2 Jahre Ausbildungsdauer
Wirtschaftliche Grundkenntnisse Organisationsfähigkeit Kunden- & Serviceorientierung Computerkenntnisse
Abbildung graphische Darstellung eines QR Codes
2 Ausbildungsbetriebe

Mathematisch-technischer Softwareentwickler (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Kreativität Sorgfalt Technisches Verständnis
122 Ausbildungsbetriebe

Fachinformatiker - Anwendungsentwicklung (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Computerkenntnisse Technisches Verständnis Kommunikationsfähigkeit Kreativität Flexibilität Logisches Denken
17 Ausbildungsbetriebe

Fachinformatiker – Daten- und Prozessanalyse (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Computerkenntnisse Technisches Verständnis Kreativität Kommunikationsfähigkeit Arbeitsgeschwindigkeit
18 Ausbildungsbetriebe

Fachinformatiker - Digitale Vernetzung (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Computerkenntnisse Technisches Verständnis Logisches Denken Kommunikationsfähigkeit Konzentrationsfähigkeit Auffassungsgabe

232 Ausbildungsplätze Fachinformatiker - Systemintegration vorhanden