Packmitteltechnologe (m/w/d)

Produktion, Fertigung
Abbildung zusammen gefaltete Kartons

Ausbildung als Packmitteltechnologe

Pralinen in der Schachtel, Umzugsklamotten im Karton, Cola im Papp-Becher und Briefe im Umschlag: Ihre Produkte sind überall zu finden und aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Packmitteltechnologen und Packmitteltechnologinnen gestalten und stellen Verpackungsmittel aus Papier, Karton, Pappe und Kunststoff her, die nicht nur das jeweilige Produkt optimal schützen, sondern durch ihre ästhetische Gestaltung auch einen werbenden Effekt erzielen sollen. Sie bedienen und warten dabei die meist automatischen Produktionsanlagen und -maschinen, die von den Packmitteltechnologen und Packmitteltechnologinnen auch eingerichtet und abgestimmt werden, wenn ein neues Produkt hergestellt werden soll. Zum Aufgabengebiet dieses Berufs gehört auch die Beratung von Kunden, die Gestaltung neuer Packmittel, die Anfertigung von Mustern sowie die Kostenkalkulation.

Alles für die Ausbildung als Packmitteltechnologe https://con.arbeitsagentur.de/prod/berufetv/detailansicht/0;filmId=5ikNkb6AXeTbfDP7n5sokt

Ausbildungsdetails

Ausbildungsdauer 3 Jahre

Ausbildungsgehalt als Packmitteltechnologe

  • 1. Ausbildungsjahr 1.090 €
  • 2. Ausbildungsjahr 1.170 €
  • 3. Ausbildungsjahr 1.250 €

(Abweichungen möglich, Stand: 01. September 2023, Quelle: Bundesministerium für Arbeit und Soziales)

Ausbildungsverkürzung

Die Ausbildungsdauer des Ausbildungsberufs Packmitteltechnologe lässt sich bis auf 2 Jahre verkürzen.

Weitere Informationen

Mögliche Berufsschulen für Packmitteltechnologe

Benötigte Stärken

Abbildung Minihaus auf einem Grundrissplan

Räumliches Vorstellungsvermögen

(z.B. für das Lesen und Anfertigen von technischen Zeichnungen)

Abbildung Animation von einer Skyline

Technisches Verständnis

(z.B. bei Wartung und Reparatur von Produktionsmaschinen)

Abbildung einmal Dominosteine sortiert und einmal Dominosteine durcheinander

Sorgfalt

(z.B. beim Wechsel von Papierrollen, beim exakten Einstellen von Stanz-, Falz- und Druckmaschinen)

Abbildung Person steht vor einer Wand mit mathematischen Formeln

Mathekenntnisse

(z.B. bei der Bedienung der Produktionsanlagen)

Interessante Schulfächer

Werken / Technik

(z.B. beim Schleifen, Feilen, Bohren und Sägen von Werkstücken)

Physik

(z.B. beim Aufbau mechanischer, pneumatischer und hydraulischer Steuerungen)

Mathematik

(z.B. um kalkulieren zu können, wie viel Material benötigt wird)

Was man in der Ausbildung als Packmitteltechnologe lernt

Die Ausbildung zum Packmitteltechnologen umfasst ein breites Spektrum an Fertigkeiten und Wissensbereichen, die für die Entwicklung, Produktion und Prüfung von Verpackungsmaterialien und -systemen notwendig sind. Zunächst erlernen die Auszubildenden das Entwickeln von Packmitteln, was die Konzeption und das Design von Verpackungen umfasst, die sowohl funktional als auch ästhetisch ansprechend sind. Sie lernen, wie man Verpackungen entwirft, die die Produkte schützen, transportfähig machen und die Verkaufsförderung unterstützen. Die Auszubildenden werden im Vorbereiten und Planen von Produktionsprozessen geschult. Dies beinhaltet das Verständnis für die verschiedenen Materialien, Druckverfahren und Fertigungstechniken, die in der Packmittelproduktion verwendet werden. Ein wichtiger Bereich der Ausbildung ist das Rüsten von Fertigungsanlagen und das Steuern und Überwachen von Produktionsprozessen. Die Auszubildenden lernen, wie man Maschinen einrichtet und anpasst, um unterschiedliche Verpackungsarten herzustellen, sowie wie man Produktionsabläufe überwacht und optimiert.

Die Instandhaltung von Maschinen und Anlagen ist ebenfalls ein wesentlicher Bestandteil der Ausbildung. Die Auszubildenden lernen, Wartungsarbeiten durchzuführen und Störungen zu beheben, um die Betriebsbereitschaft der Produktionsmittel zu gewährleisten. Im Rahmen der Ausbildung wählen die Auszubildenden zudem zwei Wahlqualifikationen aus der Auswahlliste I, die auf spezifische Aspekte der Packmittelproduktion abzielen. Dies könnte Metallbearbeitung, Steuerungstechnik, spezielle Fertigungsverfahren oder computergestützte Mustererstellung umfassen. Ebenfalls wählen sie zwei Wahlqualifikationen aus der Auswahlliste II, die weiterführende Spezialisierungen bieten, wie Stanzformenbau, Veredelungstechnik, Leitstandtechnik und Inlineproduktion, Labor, Mechanik und Steuerungstechnik oder computergestützte Packmittelentwicklung und Design.

Mögliche Karrierechancen als Packmitteltechnologe

Vorteile des Berufs Packmitteltechnologe

Verpackungsindustrie

Als Packmitteltechnologe sind Sie Teil der Verpackungsindustrie, die eine wichtige Rolle in verschiedenen Wirtschaftszweigen spielt. Sie stellen Verpackungsmaterialien wie Kartonagen, Folien, Beutel und Etiketten her, die für den Schutz, die Lagerung und den Transport von Waren benötigt werden.

Vielseitige Tätigkeiten

Während Ihrer Ausbildung erlernen Sie vielfältige Aufgabenbereiche, darunter die Herstellung, Bedienung und Wartung von Maschinen und Anlagen zur Produktion von Verpackungsmaterialien, die Entwicklung neuer Verpackungskonzepte, die Qualitätssicherung und -kontrolle sowie die Material- und Lagerverwaltung.

Technisches Know-how

Sie erhalten umfangreiches technisches Wissen über Materialien, Produktionsprozesse und Maschinentechnik in der Verpackungsbranche. Sie lernen, mit verschiedenen Materialien wie Papier, Karton, Kunststoff und Metall umzugehen und diese zu verarbeiten.

Umweltschutz und Nachhaltigkeit

Als Packmitteltechnologe tragen Sie zur Entwicklung umweltfreundlicher Verpackungslösungen bei. Sie lernen, nachhaltige Materialien zu verwenden, Abfall zu minimieren und ressourcenschonende Produktionsprozesse umzusetzen, um die Umweltbelastung zu reduzieren.

Kundenorientierung und Innovation

Sie arbeiten eng mit Kunden zusammen, um deren individuelle Anforderungen und Wünsche zu verstehen und maßgeschneiderte Verpackungslösungen zu entwickeln. Sie sind offen für neue Trends und Innovationen in der Verpackungsbranche und tragen zur kontinuierlichen Weiterentwicklung des Unternehmens bei.

Mögliche Digitalisierungen als Packmitteltechnologe

Ähnliche Berufe

Abbildung blaues Granulat wird in den Händen gehalten
3 Ausbildungsbetriebe

Kunststoff- und Kautschuktechnologe - Bauteile (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Technisches Verständnis Handwerkliches Geschick Kommunikationsfähigkeit Sorgfalt
3 Ausbildungsbetriebe

Kunststoff- und Kautschuktechnologe – Compound- und Masterbatchherstellung (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Sorgfalt Umsicht Reaktionsgeschwindigkeit Handwerkliches Geschick
Abbildung Person schaltet eine Maschine an einem Knopf ein
4 Ausbildungsbetriebe

Kunststoff- und Kautschuktechnologe – Faserverbundtechnologie (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Auffassungsgabe Reaktionsgeschwindigkeit Sorgfalt Technisches Verständnis
Abbildung Person mit Haarnetz drückt eine Knopf an einer Maschine
44 Ausbildungsbetriebe

Kunststoff- und Kautschuktechnologe - Formteile (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Reaktionsgeschwindigkeit Sorgfalt Technisches Verständnis Kommunikationsfähigkeit Handwerkliches Geschick
Abbildung zugereicht geschnittene Natursteine gestapelt
9 Ausbildungsbetriebe

Kunststoff- und Kautschuktechnologe - Halbzeuge (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Technisches Verständnis Reaktionsgeschwindigkeit Sorgfalt
Abbildung Person schneidet große Platten an einer Maschine zu
2 Ausbildungsbetriebe

Kunststoff- und Kautschuktechnologe – Kunststofffenster (m/w/d)

Auffassungsgabe Handwerkliches Geschick Reaktionsgeschwindigkeit Sorgfalt Technisches Verständnis
1 Ausbildungsbetrieb

Kunststoff- und Kautschuktechnologe - Mehrschichtkautschukteile (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Mathekenntnisse Umsicht Sorgfalt Reaktionsgeschwindigkeit

Biologiemodellmacher (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Kreativität Räumliches Vorstellungsvermögen Sorgfalt
Abbildung zwei junge Menschen unterhalten sich an einem Messestand
4 Ausbildungsbetriebe

Werkstoffprüfer - Kunststofftechnik (m/w/d)

3,5 Jahre Ausbildungsdauer
Sorgfalt Handwerkliches Geschick Konzentrationsfähigkeit

15 Ausbildungsplätze Packmitteltechnologe vorhanden