Berufskraftfahrer (m/w/d)

Verkehr, Logistik
Abbildung Mann im kariertem Hemd sitzt am Steuer eines LKWs

Ausbildung als Berufskraftfahrer

Sie sind immer auf Achse, ganz egal welche Fracht sie gerade transportieren: Berufskraftfahrer/innen. Sie transportieren Güter oder Personen, sind für die Verladung von Waren zuständig, dokumentieren ihre Leistungen und führen Abrechnungen durch. Außerdem sind sie für den technischen Zustand des Fahrzeugs vor und nach der Fahrt sowie für die Ladungssicherung bzw. Fahrgastsicherheit verantwortlich. Berufskraftfahrer/innen arbeiten zumeist in Speditionen und Unternehmen des Personennah- und Fernverkehrs. Wer im Brummi durch ganz Europa unterwegs sein möchte, sollte aber wissen: Bei internationalen Fahrten sind längere Abwesenheiten vom Heimatort nicht zu vermeiden.

Alles für die Ausbildung als Berufskraftfahrer https://www.youtube-nocookie.com/embed/2bser0i_slc An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von ausbildungskompass.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.

Ausbildungsanfänger in Deutschland

  • 51%
  • 35%
  • 6%
  • 5%
  • 3%
  • Mittelschulabschluss 51%
  • Mittlerer Bildungsabschluss 35%
  • Hochschulreife 6%
  • ohne Mittelschulabschluss 5%
  • Sonstige 3%

Ausbildungsdetails

Ausbildungsdauer 3 Jahre

Ausbildungsvergütung

  • 1. Ausbildungsjahr 1.070 €
  • 2. Ausbildungsjahr 1.133 €
  • 3. Ausbildungsjahr 1.201 €

(Abweichungen möglich, Stand: 01. Januar 2023, Quelle: BMAS)

Ausbildungsverkürzung

Die Ausbildungsdauer des Ausbildungsberufs Berufskraftfahrer lässt sich bis auf 2 Jahre verkürzen.

Weitere Informationen

Mögliche Berufsschulen für Berufskraftfahrer

Benötigte Stärken

Abbildung Animation von einer Skyline

Technisches Verständnis

(z.B. beim Kontrollieren der Betriebssicherheit von Antrieb, Fahrwerk, Untergestell, Bremsen)

Abbildung Dominosteine

Reaktionsgeschwindigkeit

(z.B. beim Erkennen von Gefahrensituationen)

Abbildung Person die auf einer Slackline balanciert

Konzentrationsfähigkeit

(z.B. beim Beachten von Anzeigen des Straßenverkehrs)

Interessante Schulfächer

Physik

(z.B. für das Verstehen der Fahrphysik)

Sport

(z.B. für das Verladen von Waren)

Werken / Technik

(z.B. für das Ausführen kleiner Reparaturen)

Mögliche Digitalisierungen als Berufskraftfahrer

Mögliche Karrierechancen als Berufskraftfahrer

Ähnliche Berufe

Abbildung Mann im blauen Hemd mit Kappe vor einer Tür, mit Paket und Transponder
3 Ausbildungsbetriebe

Fachkraft – Kurier-, Express- und Postdienstleistungen (m/w/d)

2 Jahre Ausbildungsdauer
Körperliche Fitness Verantwortungsbewusstsein Kunden- & Serviceorientierung Sorgfalt Arbeitsgeschwindigkeit
Abbildung Hochregale und Warenpaletten in einer Lagerhalle
267 Ausbildungsbetriebe

Fachkraft - Lagerlogistik (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Organisationsfähigkeit Räumliches Vorstellungsvermögen Körperliche Fitness Verantwortungsbewusstsein Sorgfalt
4 Ausbildungsbetriebe

Fachkraft – Möbel-, Küchen- und Umzugsservice (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Körperliche Fitness Kunden- & Serviceorientierung Arbeitsgeschwindigkeit Selbstständigkeit
Abbildung fünf Pakete auf einem Förderband
79 Ausbildungsbetriebe

Fachlagerist (m/w/d)

2 Jahre Ausbildungsdauer
Organisationsfähigkeit Räumliches Vorstellungsvermögen Verantwortungsbewusstsein Hilfsbereitschaft Körperliche Fitness
Abbildung Mann an Palettenstapler im Hochregallager
1 Ausbildungsbetrieb

Fachpraktiker - Lagerbereich (m/w/d)

2 Jahre Ausbildungsdauer
Körperliche Fitness Sorgfalt Verantwortungsbewusstsein

Servicefahrer (m/w/d)

2 Jahre Ausbildungsdauer
Konfliktfähigkeit Entscheidungsfähigkeit Kunden- & Serviceorientierung Arbeitsgeschwindigkeit Technisches Verständnis Verantwortungsbewusstsein Auffassungsgabe

33 Ausbildungsplätze Berufskraftfahrer vorhanden