Kaufmann/-frau – Büromanagement - Fremdsprachenkorrespondent (m/w/d)

Wirtschaft, Verwaltung
Abbildung junge blonde Frau mit Kopfhörer. Im Hintergrund eine digitale Tafel

Ausbildung als Kaufmann/-frau – Büromanagement - Fremdsprachenkorrespondent

Sie sind die Säule jeden Unternehmens, ohne die überhaupt nichts läuft: Kaufleute für Büromanagement - in Verbindung mit der Zusatzqualifikation Fremdsprachenkorrespondent sind sie obendrein fit für internationale Kontakte. Sie nehmen sämtliche Anrufe und E-Mails entgegen, schreiben und verwalten Rechnungen und organisieren Veranstaltungen oder Geschäftsreisen. Die Besonderheit der Zusatzqualifikation ist, dass man in der Ausbildung mit intensiven Sprachkursen, die speziell auf die Anforderungen in der Berufswelt abgestimmt sind, vor allem auf internationale Geschäftsprozesse vorbereitet wird. Im Rahmen der dreijährigen Ausbildung können unter Umständen auch Französisch und Spanisch als Schwerpunktsprache gewählt werden.

Alles für die Ausbildung als Kaufmann/-frau – Büromanagement - Fremdsprachenkorrespondent https://www.youtube-nocookie.com/embed/kOg_xfe1bWY An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von ausbildungskompass.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.

Ausbildungsdetails

Ausbildungsdauer 3 Jahre

Ausbildungsgehalt als Kaufmann/-frau – Büromanagement - Fremdsprachenkorrespondent

  • 1. Ausbildungsjahr 751 €
  • 2. Ausbildungsjahr 840 €
  • 3. Ausbildungsjahr 976 €

(Abweichungen möglich, Stand: 01. Oktober 2020, Quelle: DAV des Bundesinstitutes für Berufsbildung)

Ausbildungsverkürzung

Die Ausbildungsdauer des Ausbildungsberufs Kaufmann/-frau – Büromanagement - Fremdsprachenkorrespondent lässt sich bis auf 2 Jahre verkürzen.

Weitere Informationen

Mögliche Berufsschulen für Kaufmann/-frau – Büromanagement - Fremdsprachenkorrespondent

Benötigte Stärken

Abbildung eine Frau die, die Turnfigur Brücke macht

Flexibilität

(z.B. um mit häufig wechselnden Aufgaben und Arbeitssituationen umzugehen)

Abbildung verschiedene Länderflaggen

Interkulturelle Kompetenz

(z.B. um bei internationalem Kundenkontakt auf den jeweiligen Kulturkreis einzugehen)

Abbildung einmal Dominosteine sortiert und einmal Dominosteine durcheinander

Sorgfalt

(z.B. beim Einholen von Aufträgen)

Abbildung Verkäuferin berät einen Kunden

Kunden- & Serviceorientierung

(z.B. im Umgang mit Kunden und Lieferanten)

Abbildung Notizen und Planungsunterlagen

Organisationsfähigkeit

(z.B. bei Planungen von Geschäftsreisen)

Interessante Schulfächer

Deutsch

(z.B. bei der Korrespondenz mit Kunden und Geschäftspartnern)

Mathematik

(z.B. beim Erstellen von Kundenrechnungen)

Wirtschaft / Recht

(z.B. für buchhalterische Jahresabschlüsse)

Was man in der Ausbildung als Kaufmann/-frau – Büromanagement - Fremdsprachenkorrespondent lernt

Die Ausbildung zum Kaufmann oder zur Kauffrau für Büromanagement mit der Zusatzqualifikation als Fremdsprachenkorrespondent umfasst ein breites Spektrum an Fähigkeiten und Kenntnissen, die für eine effiziente Büroorganisation und internationale Geschäftskommunikation erforderlich sind. Die Ausbildung beginnt mit den Grundlagen der Büro- und Geschäftsprozesse. Die Auszubildenden lernen, wie sie Arbeitsabläufe planen, organisieren und optimieren können. Dazu gehört auch die Wahl spezifischer Fachrichtungen wie Auftragssteuerung und -koordination, was bedeutet, dass sie lernen, wie Aufträge effizient bearbeitet und koordiniert werden. Die kaufmännische Steuerung und Kontrolle ist ein weiterer wichtiger Bereich, in dem die Auszubildenden lernen, Finanzprozesse zu überwachen und zu analysieren. Sie erhalten Einblicke in die kaufmännischen Abläufe kleiner und mittlerer Unternehmen, was ihnen ein breites Verständnis für die Funktionsweise von Geschäften vermittelt. Einkauf und Logistik sind ebenfalls wichtige Bestandteile der Ausbildung, in denen die Auszubildenden erfahren, wie Waren und Dienstleistungen effizient beschafft und verwaltet werden. Im Bereich Marketing und Vertrieb entwickeln die Auszubildenden Fähigkeiten, um Produkte und Dienstleistungen erfolgreich zu bewerben und zu verkaufen.

Die Personalwirtschaft deckt alle Aspekte der Mitarbeiterführung und -verwaltung ab. In den Modulen Assistenz und Sekretariat sowie Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement erwerben die Auszubildenden Fähigkeiten, die sie befähigen, unterstützende und repräsentative Funktionen auszuüben und Veranstaltungen erfolgreich zu organisieren. Im Bereich Verwaltung und Recht erlangen die Auszubildenden Kenntnisse über rechtliche Rahmenbedingungen und Verwaltungsprozesse. Die öffentliche Finanzwirtschaft gibt ihnen Einblick in die Verwaltung und Nutzung öffentlicher Mittel. Zusätzlich zu diesen Kompetenzen erwerben die Auszubildenden in ihrer Rolle als Fremdsprachenkorrespondenten spezielle Fähigkeiten in der mehrsprachigen Kommunikation. Sie lernen, in verschiedenen Fremdsprachen professionell zu korrespondieren und zu kommunizieren, was sie für die internationale Geschäftswelt qualifiziert. Diese Kombination aus Büromanagement und fremdsprachlichen Fähigkeiten bereitet die Auszubildenden darauf vor, in einer Vielzahl von Branchen und in internationalen Umgebungen effektiv zu arbeiten, wobei sie administrative Aufgaben und internationale Kommunikationsanforderungen effizient handhaben können.

Mögliche Karrierechancen als Kaufmann/-frau – Büromanagement - Fremdsprachenkorrespondent

Vorteile des Berufs Kaufmann/-frau – Büromanagement - Fremdsprachenkorrespondent

Interkulturelle Kompetenz

Durch die Zusatzqualifikation als Fremdsprachenkorrespondent erwerben Sie umfassende Kenntnisse in mindestens einer Fremdsprache sowie ein tiefgehendes Verständnis für kulturelle Unterschiede und Gepflogenheiten verschiedener Länder.

Kommunikation in mehreren Sprachen

Sie sind in der Lage, sowohl schriftlich als auch mündlich in der Fremdsprache zu kommunizieren, sei es bei der Korrespondenz mit internationalen Kunden, der Übersetzung von Dokumenten oder der Organisation von internationalen Meetings und Konferenzen.

Internationaler Kundenkontakt

Sie sind die Schnittstelle zu internationalen Kunden und Geschäftspartnern und können deren Anliegen professionell und sprachlich kompetent bearbeiten. Ihre Fremdsprachenkenntnisse erleichtern die Kommunikation und tragen zur Zufriedenheit der Kunden bei.

Übersetzungs- und Dolmetschertätigkeiten

Sie übersetzen geschäftliche Dokumente, Verträge, Präsentationen und andere Unterlagen in die Fremdsprache und unterstützen bei Bedarf als Dolmetscher bei geschäftlichen Gesprächen und Verhandlungen.

Internationale Geschäftsabwicklung

Sie sind mit den Besonderheiten des internationalen Geschäftsverkehrs vertraut und unterstützen bei der Abwicklung von Import- und Exportgeschäften, der Zollabfertigung sowie bei der Erstellung von internationalen Angeboten und Verträgen.

Organisation und Administration

Sie übernehmen administrative Aufgaben im Büro- und Sekretariatsbereich, organisieren Termine, erstellen Dokumente, führen die Bürokorrespondenz und sorgen für einen reibungslosen Ablauf des Büroalltags.

Ähnliche Berufe

Abbildung Mann im Büro telefoniert und hat einen Schriftsatz in der Hand
311 Ausbildungsbetriebe

Industriekaufmann/-frau (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Sorgfalt Organisationsfähigkeit Beziehungsfähigkeit Computerkenntnisse Konzentrationsfähigkeit
Abbildung lächelnder Mann hat Dokumente auf dem Schreibtisch
468 Ausbildungsbetriebe

Kaufmann/-frau - Büromanagement (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Organisationsfähigkeit Konzentrationsfähigkeit Deutschkenntnisse Konfliktfähigkeit Wirtschaftliche Grundkenntnisse Kommunikationsfähigkeit
Abbildung großes Transportschiff im Wasser, im Hintergrund Hafen mit Kontainerkran und Kontainer
29 Ausbildungsbetriebe

Kaufmann/-frau - Groß- und Außenhandelsmanagement – (Außenhandel) (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Sorgfalt Selbstständigkeit Kommunikationsfähigkeit Konzentrationsfähigkeit Auffassungsgabe
Abbildung Mann mit Hemd und Schutzhelm überprüft Produkte in Industrieregalen
184 Ausbildungsbetriebe

Kaufmann/-frau - Groß- und Außenhandelsmanagement – (Großhandel) (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Interkulturelle Kompetenz Kunden- & Serviceorientierung Sorgfalt Verhandlungsgeschick

Managementassistent (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Interkulturelle Kompetenz Kommunikationsfähigkeit Organisationsfähigkeit
1 Ausbildungsbetrieb

Fachangestellter – Medien- und Informationsdienste (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Deutschkenntnisse Kunden- & Serviceorientierung Organisationsfähigkeit Sorgfalt
Abbildung Frau am Schreibtisch im Büro dahinter eine Person am PC
1 Ausbildungsbetrieb

Fachpraktiker - Büromanagement (m/w/d)

2 Jahre Ausbildungsdauer
Deutschkenntnisse Sorgfalt Beziehungsfähigkeit
Abbildung zwei Personen arbeiten vor einem Bildschirm und zeigen auf diesen
1 Ausbildungsbetrieb

Personaldienstleistungskaufmann/-frau (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Mathekenntnisse Kunden- & Serviceorientierung Verhandlungsgeschick
Abbildung Mann im blauen Hemd, der von einer Frau eine Warentüte entgegennimmt
1 Ausbildungsbetrieb

Fachwirt - Vertrieb im Einzelhandel (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Kommunikationsfähigkeit Mathekenntnisse Flexibilität Entscheidungsfähigkeit Kreativität

Schifffahrtskaufmann/-frau - Linienfahrt (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Kommunikationsfähigkeit Sorgfalt Verhandlungsgeschick Kunden- & Serviceorientierung

6 Ausbildungsplätze Kaufmann/-frau – Büromanagement - Fremdsprachenkorrespondent vorhanden