Kaufmann/-frau - Groß- und Außenhandelsmanagement – (Großhandel) (m/w/d)

Wirtschaft, Verwaltung
Abbildung Mann mit Hemd und Schutzhelm überprüft Produkte in Industrieregalen

Ausbildung als Kaufmann/-frau - Groß- und Außenhandelsmanagement – (Großhandel)

Kleine Mengen sind nichts für sie, denn ihre Welt sind die großen Chargen: Die Kaufleute für Groß- und Außenhandelsmanagement der Fachrichtung Großhandel. Sie kaufen Waren in großen Mengen und Dienstleistungen bei Herstellern ein und verkaufen diese an Handels-, Handwerks- und Industrieunternehmen weiter. Sie beraten ihre Kunden umfassend über die Eigenschaften der Güter und sorgen für eine termingerechte Lieferung an den richtigen Ort. Für den Wareneinkauf ermitteln sie Bezugsquellen und den Bedarf. Sie holen Angebote ein, vergleichen Konditionen und verhandeln mit Lieferanten über den Einkauf, schließen Transportverträge ab, erledigen Zollformalitäten, überwachen Sendungen und bearbeiten den Zahlungsverkehr. Nach dem Wareneingang kontrollieren die Kaufleute Rechnungen bzw. Lieferpapiere und sorgen für eine fachgerechte Lagerung. Im Warenausgang planen sie die Auslieferung, indem sie z.B. die Waren versandfertig machen. Sie kalkulieren Preise, bearbeiten Verkaufsaufträge und stellen Rechnungen für den Wiederverkauf von Waren aus.

Alles für die Ausbildung als Kaufmann/-frau - Groß- und Außenhandelsmanagement – (Großhandel) https://www.youtube-nocookie.com/embed/MH8AANIRZ6s An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von ausbildungskompass.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.

Ausbildungsdetails

Ausbildungsdauer 3 Jahre

Ausbildungsgehalt als Kaufmann/-frau - Groß- und Außenhandelsmanagement – (Großhandel)

  • 1. Ausbildungsjahr 1.054 €
  • 2. Ausbildungsjahr 1.099 €
  • 3. Ausbildungsjahr 1.144 €

(Abweichungen möglich, Stand: 01. September 2022, Quelle: WSI Tarifarchiv)

Ausbildungsverkürzung

Die Ausbildungsdauer des Ausbildungsberufs Kaufmann/-frau - Groß- und Außenhandelsmanagement – (Großhandel) lässt sich bis auf 2 Jahre verkürzen.

Weitere Informationen

Mögliche Berufsschulen für Kaufmann/-frau - Groß- und Außenhandelsmanagement – (Großhandel)

Benötigte Stärken

Abbildung verschiedene Länderflaggen

Interkulturelle Kompetenz

(z.B. bei der Kommunikation mit internationalen Zuliefererfirmen)

Abbildung Verkäuferin berät einen Kunden

Kunden- & Serviceorientierung

(z.B. im Umgang mit Kunden und Lieferanten)

Abbildung einmal Dominosteine sortiert und einmal Dominosteine durcheinander

Sorgfalt

(z.B. beim Durchführen der Buchhaltung oder bei der Kontrolle der Waren)

Abbildung zwei Menschen schütteln sich die Hand

Verhandlungsgeschick

(z.B. beim Führen von Vertragsverhandlungen über den Kaufpreis bzw. über Lieferkonditionen)

Interessante Schulfächer

Deutsch

(z.B. für das Führen der Korrespondenz)

Mathematik

(z.B. für das Kalkulieren von Frachtkosten)

Rechnungswesen / Controlling

(z.B. für das Buchen von Geschäftsvorgängen)

Was man in der Ausbildung als Kaufmann/-frau - Groß- und Außenhandelsmanagement – (Großhandel) lernt

In der Ausbildung zum Kaufmann oder zur Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement, mit dem Schwerpunkt Großhandel, erwerben die Auszubildenden umfassende Kenntnisse und Fähigkeiten, die sie auf eine erfolgreiche Karriere im Großhandelssektor vorbereiten. Die Auszubildenden lernen, ein Warensortiment zusammenzustellen und entsprechende Dienstleistungen anzubieten, um die Bedürfnisse ihrer Geschäftskunden zu erfüllen. Ein wesentlicher Bestandteil ihrer Ausbildung ist die Planung und Steuerung der handelsspezifischen Beschaffungslogistik, die es ihnen ermöglicht, den Einkauf von Waren und Dienstleistungen marktorientiert zu planen, zu organisieren und durchzuführen. Weiterhin werden Marketingmaßnahmen thematisiert, die die Auszubildenden lernen zu planen, durchzuführen, zu kontrollieren und zu steuern, um die Produkte und Dienstleistungen ihres Unternehmens effektiv zu vermarkten. Der Verkauf wird kundenorientiert geplant und durchgeführt, was eine direkte Kommunikation mit den Kunden und das Eingehen auf deren spezifische Bedürfnisse einschließt. Die Auszubildenden erlernen ebenfalls die Planung und Steuerung der Distribution, was für die effiziente Lieferung von Waren an Kunden unerlässlich ist. Zudem wird die kaufmännische Steuerung und Kontrolle vermittelt, die für das finanzielle Management des Unternehmens entscheidend ist. Die Arbeitsorganisation wird projekt- und teamorientiert geplant und gesteuert, was die Zusammenarbeit und Effizienz im Betrieb fördert.

Ein weiterer wichtiger Aspekt der Ausbildung ist die Planung, Steuerung und Abwicklung der Lagerlogistik sowie das Organisieren und Durchführen warenbezogener Rückabwicklungsprozesse, was insbesondere bei Rücksendungen und Reklamationen von Bedeutung ist. Die Auszubildenden werden zudem mit den Grundlagen der Berufsbildung sowie arbeits-, sozial- und tarifrechtlichen Vorschriften vertraut gemacht. Sie verstehen die Bedeutung des Groß- und Außenhandels und lernen den Aufbau und die Organisation ihres Ausbildungsbetriebes kennen. Schließlich wird die Bedeutung der Kommunikation hervorgehoben, die für den Umgang mit Kunden, Lieferanten und Kollegen unerlässlich ist. Die Auszubildenden erwerben Kenntnisse in elektronischen Geschäftsprozessen (E-Business), die in der modernen Geschäftswelt zunehmend an Bedeutung gewinnen. Insgesamt bietet die Ausbildung zum Kaufmann oder zur Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement im Bereich Großhandel eine umfassende und praxisnahe Grundlage für eine Karriere in diesem wichtigen Sektor des Handels, indem sie wesentliche betriebswirtschaftliche Kenntnisse mit spezifischen Fähigkeiten des Großhandels verbindet.

Mögliche Karrierechancen als Kaufmann/-frau - Groß- und Außenhandelsmanagement – (Großhandel)

Vorteile des Berufs Kaufmann/-frau - Groß- und Außenhandelsmanagement – (Großhandel)

Großhandelsaktivitäten

Kaufleute im Großhandelsmanagement sind für den Einkauf, Verkauf und die Vermarktung von Waren in großen Mengen verantwortlich. Sie arbeiten mit Herstellern, Lieferanten und Einzelhändlern zusammen, um den Warenfluss zu organisieren und die Verfügbarkeit von Produkten zu gewährleisten.

Logistik und Lagerhaltung

Kaufleute im Großhandel koordinieren den Transport, die Lagerung und den Versand von Waren. Sie arbeiten mit Logistikunternehmen zusammen, um den reibungslosen Ablauf von Lieferungen sicherzustellen und Lagerbestände zu verwalten, um sicherzustellen, dass Produkte rechtzeitig verfügbar sind.

Kundenbeziehungen

Kaufleute im Großhandel pflegen enge Beziehungen zu Kunden, darunter Einzelhändler, Unternehmen und Institutionen. Sie beraten Kunden, nehmen Bestellungen entgegen, verhandeln Preise und Konditionen und bieten einen professionellen Kundenservice, um Kundenbedürfnisse zu erfüllen und langfristige Geschäftsbeziehungen aufzubauen.

Sortimentsgestaltung und Marketing

Kaufleute im Großhandel sind für die Auswahl und das Management des Produktangebots verantwortlich. Sie analysieren Marktbedingungen, identifizieren Trends und Nachfrageentwicklungen und treffen Entscheidungen über die Produktauswahl und -platzierung. Sie setzen auch Marketingstrategien ein, um den Verkauf zu fördern und neue Kunden zu gewinnen.

Wirtschaftliche Kenntnisse

Kaufleute im Großhandelsmanagement haben ein tiefes Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge und Marktmechanismen. Sie analysieren Preise, Kosten und Margen, um wirtschaftlich rentable Geschäfte abzuschließen, und verfolgen Marktentwicklungen, um Chancen zu identifizieren und Risiken zu minimieren.

Berufliche Weiterentwicklung

Der Beruf des Kaufmanns bzw. der Kauffrau im Groß- und Außenhandelsmanagement bietet vielfältige Karrieremöglichkeiten. Nach der Ausbildung können sie sich auf verschiedene Bereiche wie Einkauf, Vertrieb, Logistik oder Marketing spezialisieren. Weiterbildungen, z.B. zum Handelsfachwirt, stehen ebenfalls offen und ermöglichen beruflichen Aufstieg.

Mögliche Digitalisierungen als Kaufmann/-frau - Groß- und Außenhandelsmanagement – (Großhandel)

Ähnliche Berufe

Abbildung Mann im Büro telefoniert und hat einen Schriftsatz in der Hand
284 Ausbildungsbetriebe

Industriekaufmann/-frau (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Sorgfalt Organisationsfähigkeit Beziehungsfähigkeit Computerkenntnisse Konzentrationsfähigkeit
Abbildung junge blonde Frau mit Kopfhörer. Im Hintergrund eine digitale Tafel
6 Ausbildungsbetriebe

Kaufmann/-frau – Büromanagement - Fremdsprachenkorrespondent (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Flexibilität Interkulturelle Kompetenz Sorgfalt Kunden- & Serviceorientierung Organisationsfähigkeit
Abbildung lächelnder Mann hat Dokumente auf dem Schreibtisch
445 Ausbildungsbetriebe

Kaufmann/-frau - Büromanagement (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Organisationsfähigkeit Konzentrationsfähigkeit Deutschkenntnisse Konfliktfähigkeit Wirtschaftliche Grundkenntnisse Kommunikationsfähigkeit
Abbildung großes Transportschiff im Wasser, im Hintergrund Hafen mit Kontainerkran und Kontainer
28 Ausbildungsbetriebe

Kaufmann/-frau - Groß- und Außenhandelsmanagement – (Außenhandel) (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Sorgfalt Selbstständigkeit Kommunikationsfähigkeit Konzentrationsfähigkeit Auffassungsgabe

Managementassistent (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Interkulturelle Kompetenz Kommunikationsfähigkeit Organisationsfähigkeit
1 Ausbildungsbetrieb

Fachangestellter – Medien- und Informationsdienste (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Kommunikationsfähigkeit Organisationsfähigkeit Computerkenntnisse Teamfähigkeit
Abbildung Frau am Schreibtisch im Büro dahinter eine Person am PC
1 Ausbildungsbetrieb

Fachpraktiker - Büromanagement (m/w/d)

2 Jahre Ausbildungsdauer
Deutschkenntnisse Sorgfalt Beziehungsfähigkeit
Abbildung zwei Personen arbeiten vor einem Bildschirm und zeigen auf diesen
1 Ausbildungsbetrieb

Personaldienstleistungskaufmann/-frau (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Mathekenntnisse Kunden- & Serviceorientierung Verhandlungsgeschick
Abbildung Mann im blauen Hemd, der von einer Frau eine Warentüte entgegennimmt
1 Ausbildungsbetrieb

Fachwirt - Vertrieb im Einzelhandel (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Kommunikationsfähigkeit Mathekenntnisse Flexibilität Entscheidungsfähigkeit Kreativität

Schifffahrtskaufmann/-frau - Linienfahrt (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Kommunikationsfähigkeit Sorgfalt Verhandlungsgeschick Kunden- & Serviceorientierung

170 Ausbildungsplätze Kaufmann/-frau - Groß- und Außenhandelsmanagement – (Großhandel) vorhanden