Kochel am See

Kochel am See - Ein idyllisches Dorf zwischen zwei Seen und majestätischen Bergen

Kochel am See, ein malerisches Dorf zwischen dem Kochelsee und dem Walchensee, ist ein wahrer Geheimtipp für Naturliebhaber und Erholungssuchende. Mit dem imposanten Kesselberg, dem beeindruckenden Walchenseekraftwerk und einer Vielzahl von Freizeitmöglichkeiten bietet Kochel am See eine perfekte Mischung aus Natur, Kultur und Erholung.

Ein absolutes Highlight in Kochel am See ist der gleichnamige Kochelsee. Der idyllische See lädt zum Schwimmen, Segeln und Entspannen ein. Mit seinem klaren Wasser und den umliegenden grünen Wiesen ist der Kochelsee ein beliebtes Ausflugsziel für Einheimische und Besucher gleichermaßen. Eine gemütliche Wanderung entlang des Ufers bietet einen herrlichen Blick auf das glitzernde Wasser und die umliegende Berglandschaft.

Auch der nahegelegene Walchensee ist einen Besuch wert. Der tiefblaue See, umgeben von imposanten Bergen, ist ein Paradies für Wassersportler und Naturfreunde. Ob beim Surfen, Tauchen oder einfach nur beim Sonnenbaden am Ufer - der Walchensee bietet zahlreiche Möglichkeiten, die Natur in vollen Zügen zu genießen.

Der Kesselberg, eine beeindruckende Bergstraße, verbindet Kochel am See mit dem Walchensee und bietet eine atemberaubende Aussicht auf die umliegende Landschaft. Eine Fahrt über den Kesselberg ist ein Erlebnis für sich und lässt das Herz jedes Naturliebhabers höherschlagen.

Ein weiteres Highlight in Kochel am See ist das imposante Walchenseekraftwerk. Das größte Pumpspeicherkraftwerk Deutschlands beeindruckt mit seiner technischen Raffinesse und seiner Bedeutung für die Energieversorgung der Region. Bei einer Führung durch das Kraftwerk kann man einen Einblick in die Funktionsweise und die Geschichte des Kraftwerks erhalten.

Für alle, die sich für Kultur interessieren, bietet Kochel am See ein Museum, das sich mit der Geschichte und der Kunst der Region beschäftigt. Das Franz Marc Museum widmet sich dem Leben und Werk des berühmten Malers Franz Marc, der eng mit der Region verbunden war. Hier kann man die Werke des Künstlers bewundern und mehr über seine inspirierende Verbindung zur Natur erfahren.

Wer die Umgebung von Kochel am See erkunden möchte, kann dies mit der historischen Kochelseebahn tun. Die nostalgische Bahnstrecke führt entlang des Kochelsees und bietet einen einzigartigen Blick auf die idyllische Landschaft. Eine Fahrt mit der Kochelseebahn ist wie eine Reise in die Vergangenheit und ein besonderes Erlebnis für die ganze Familie.

Nicht weit von Kochel am See entfernt liegt der majestätische Herzogstand. Mit seiner imposanten Bergkulisse und dem atemberaubenden Blick auf das Karwendelgebirge und das Wettersteinmassiv ist der Herzogstand ein beliebtes Ausflugsziel für Wanderer und Bergsteiger. Die Herzogstandbahn bringt Besucher bequem auf den Gipfel, von wo aus man eine spektakuläre Aussicht genießen kann.

Kochel am See ist also ein idyllisches Dorf zwischen zwei Seen und majestätischen Bergen. Ob beim Entspannen am Kochelsee, dem Erkunden des Walchensees, der Fahrt über den Kesselberg oder dem Besuch des Walchenseekraftwerks - hier gibt es für jeden etwas zu entdecken. Kochel am See bietet die perfekte Mischung aus Natur, Kultur und Erholung und verspricht unvergessliche Momente inmitten einer idyllischen Umgebung.

Über diese Stadt

Hier findest du
670 Ausbildungsplätze
189 Ferien-/Schülerjobs
44 Ausbildungsplätze in Teilzeit
650 Praktika
19 Studiumsplätze
Was Kochel am See ausmacht
Seenlandschaft
Naturpark
Künstlerkolonie
Walchensee
Brauchtum
Museen
Wassersport
Historischer Stadtkern
Gastronomie
Erholungsort

Entdecke alle Ausbildungsplätze aus der Region Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen

Alle Einträge anzeigen

Ausbildungsplätze in Kochel am See

668 Stellen gefunden