2 Ausbildungsplätze

Maschinen- und Anlagenführer – Druckweiter- und Papierverarbeitung (m/w/d)

Papierfabrik Louisenthal GmbH

Ausbildung als Maschinen- und Anlagenführer – Druckweiter- und Papierverarbeitung

Ohne sie gäbe es weder Zeitungen noch eine Vielzahl von Verpackungen: Maschinen- und Anlagenführer und -Anlageführerinnen mit dem Schwerpunkt Druckweiter- und Papierverarbeitung sind dafür verantwortlich, dass Druckerzeugnisse aller Art, sowie auch sogenannte Packmittel überhaupt hergestellt werden können. Denn sie sind für die Bedienung und Wartung der dafür erforderlichen Maschinen und Anlagen verantwortlich. Je nach Auftrag kümmern sie sich zunächst um die nötigen Materialien wie Papier oder Klebstoffe, ehe sie Anlagen wie Schneid-, Falz- und Stanzmaschinen einrichten und beschicken. Ferner sind sie für den gesamten Produktionsprozess inklusive Qualitätskontrolle und Verpackung der fertigen Produkte verantwortlich. Außerdem warten sie die von ihnen bedienten Maschinen und Anlagen, indem sie z.B. Öl sowie Kühl- und Schmierstoffe nachfüllen und Verschleißteile austauschen.

Standort

Papierfabrik Louisenthal GmbH
Louisenthal 1
83703 Gmund am Tegernsee

Dein Ansprechpartner

Ausbildungsdetails

  • Praktikum
  • Ausbildung

Branche
Metall, Maschinenbau

Ausbildungsdauer
2 Jahre

Vergütung

  • 1. Ausbildungsjahr 1.025 €
  • 2. Ausbildungsjahr 1.076 €

(Abweichungen möglich, Stand: 01. Mai 2023, Quelle: Bundesministerium für Soziales (BMAS))

Weitere Ausbildungsplätze von Papierfabrik Louisenthal GmbH