Bau, Architektur, Vermessung

Spengler (m/w/d)

Spengler
Quelle: Fa.Bobinger
Als Spengler/in geht es nach draußen und hoch hinaus. Auf Dächern und Fassaden werden Verkleidungen aus Blechen aller Art angebracht, die in der Werkstatt vorher fachgerecht geschnitten, gebogen, gefalzt und geformt werden. Damit sorgt man nicht nur dafür, dass bei Wind und Wetter alles dicht bleibt, sondern setzt an Häusern, Kirchen und anderen Gebäuden Ideen um, die jeder sieht. Man montiert Regenabflussrohre, Fensterbänke und Verkleidungen und hilft bei der Sanierung historischer Gebäude. Jede Baustelle ist anders, jeder Auftrag eine neue spannende Aufgabe. Wer sich gerne handwerklich und kreativ betätigt, ist in diesem Beruf richtig.

Details zur Ausbildung als Spengler

Ausbildungsdauer

3.5 Jahre

Eigene Stärken

  • Handwerkliches Geschick (z.B. beim exakten Zuschneiden der Bauteile)
  • Körperliche Fitness (z.B. bei der Arbeit mit schweren Bauteilen)
  • Teamfähigkeit (z.B. bei der Zusammenarbeit mit anderen Gewerken)
  • Logisches Denken (z.B. indem Zusammenhänge zwischen Inhalten hergestellt werden können)
  • Verantwortungsbewusstsein (z.B. wenn Aufgaben, Ziele und Zeitvorgaben klar sind und eingehalten werden)

Interessante Schulfächer

  • Werken / Technik (z.B. für den Umgang mit verschiedenen Schneidewerkzeugen)
  • Sport (z.B. indem körperliche Herausforderungen gemeistert werden können)
  • Mathematik (z.B. bei der Berechnung, wie viel Material pro Auftrag benötigt wird)
85 Ausbildungsplätze
104 Ausbildungsplätze
2 Ausbildungsplätze
66 Ausbildungsplätze
5 Ausbildungsplätze
106 Ausbildungsplätze
10 Ausbildungsplätze