Fachkraft - Agrarservice (m/w/d)

Landwirtschaft, Natur, Umwelt
Abbildung Mann mit Handy in der Hand steht mitten in einem Feld

Ausbildung als Fachkraft - Agrarservice

Fachkräfte Agrarservice sind für landwirtschaftliche Dienstleistungen im technischen Bereich der Pflanzenproduktion zuständig. Zu ihren Aufgaben gehört die Bearbeitung von Böden mit Pflügen und Eggen sowie das Säen und Pflanzen von Getreide, Hülsenfrüchten oder Kartoffeln. Die Saat wird mithilfe von Sämaschinen ausgebracht. Um das Wachstum der Pflanzen zu fördern, setzen sie biologische und chemische Dünger sowie Pflanzenschutzmittel ein.

Die Ernte wird in der Regel mit vollautomatischen Maschinen wie Mähdreschern oder Kartoffelerntemaschinen eingebracht. Fachkräfte Agrarservice bedienen und führen diese landwirtschaftlichen Maschinen nicht nur, sondern pflegen und warten sie auch.

Nach der Ernte kümmern sich Fachkräfte Agrarservice um die Lagerung und Konservierung der pflanzlichen Produkte. Sie beraten Kunden und vermarkten landwirtschaftliche Dienstleistungen.

Die Arbeit erfordert fundierte Kenntnisse in der Landwirtschaftstechnik sowie handwerkliches Geschick im Umgang mit landwirtschaftlichen Maschinen. Fachkräfte Agrarservice tragen dazu bei, dass die Pflanzenproduktion effizient durchgeführt wird und qualitativ hochwertige Erträge erzielt werden.

Alles für die Ausbildung als Fachkraft - Agrarservice https://www.youtube-nocookie.com/embed/tfR5RSdUX9g An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von ausbildungskompass.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.

Ausbildungsanfänger in Deutschland

  • 52%
  • 34%
  • 11%
  • 3%
  • 1%
  • Mittlerer Bildungsabschluss 52%
  • Mittelschulabschluss 34%
  • Hochschulreife 11%
  • ohne Mittelschulabschluss 3%
  • Sonstige 1%

Ausbildungsdetails

Ausbildungsdauer 3 Jahre

Ausbildungsgehalt als Fachkraft - Agrarservice

  • 1. Ausbildungsjahr 740 € bis 840 €
  • 2. Ausbildungsjahr 800 € bis 925 €
  • 3. Ausbildungsjahr 860 € bis 1.000 €

(Abweichungen möglich, Stand: 05. Oktober 2023, Quelle: DAV des Bundesinstitutes für Berufsbildung)

Ausbildungsverkürzung

Die Ausbildungsdauer des Ausbildungsberufs Fachkraft - Agrarservice lässt sich bis auf 2 Jahre verkürzen.

Weitere Informationen

Mögliche Berufsschulen für Fachkraft - Agrarservice

Benötigte Stärken

Abbildung eine Person umarmt eine weitere Person

Umsicht

(z.B. im Umgang mit der Natur)

Abbildung zwei Menschen beim Sport

Körperliche Fitness

(z.B. beim Austauschen schwerer Teile an den Maschinen, bei der Arbeit im Freien)

Abbildung Animation von einer Skyline

Technisches Verständnis

(z.B. bei der Wartung und Reparatur von Landmaschinen und ‑geräten)

Abbildung Frau die überrascht auf sich selber mit dem Finger zeigt

Verantwortungsbewusstsein

(z.B. im Umgang mit Nutztieren und Pflanzenschutzmitteln)

Interessante Schulfächer

Biologie

(z.B. für die Planung und Durchführung des Anbaus von Pflanzen und Ackerkulturen)

Mathematik

(z.B. für die Berechnung von Saatgut-­ und Düngemitteleinkaufsmengen, beim Angebotsvergleich)

Werken / Technik

(z.B. beim Pflegen, Warten und Instandhalten von agrartechnischen Geräten und Anlagen)

Mögliche Karrierechancen als Fachkraft - Agrarservice

Vorteile des Berufs Fachkraft - Agrarservice

Praxisorientierung

Die Ausbildung legt einen starken Fokus auf praktische Fähigkeiten und Erfahrungen im Bereich der Landwirtschaft und des Agrarservice. Fachkräfte im Agrarservice lernen, Maschinen und Geräte zu bedienen, landwirtschaftliche Flächen zu bearbeiten, Pflanzen anzubauen und zu pflegen sowie verschiedene landwirtschaftliche Dienstleistungen anzubieten.

Vielseitigkeit

Die Tätigkeiten einer Fachkraft im Agrarservice sind äußerst vielfältig und abwechslungsreich. Sie können sowohl im Ackerbau als auch im Gartenbau tätig sein und eine breite Palette von Aufgaben übernehmen, darunter Bodenbearbeitung, Saatgutarbeiten, Pflanzenschutz, Ernte, Futtererzeugung, Viehhaltung, Landschaftspflege und Maschinenwartung.

Technische Kompetenz

Fachkräfte im Agrarservice erhalten eine gründliche Ausbildung in der Bedienung und Wartung landwirtschaftlicher Maschinen, Geräte und Anlagen. Sie lernen, moderne Landtechnik einzusetzen, GPS-Systeme zu nutzen, Agrarsoftware zu bedienen und technische Probleme zu lösen, um einen effizienten und erfolgreichen Betrieb sicherzustellen.

Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit

Die Ausbildung sensibilisiert Fachkräfte im Agrarservice für Umwelt- und Nachhaltigkeitsfragen in der Landwirtschaft. Sie lernen, umweltschonende Anbaumethoden anzuwenden, Ressourcen effizient zu nutzen, den Einsatz von Chemikalien zu minimieren, den Boden zu schonen und zur Biodiversität beizutragen.

Kundenorientierung

Fachkräfte im Agrarservice arbeiten oft direkt mit Landwirten und Kunden zusammen, um deren individuelle Bedürfnisse und Anforderungen zu erfüllen. Sie beraten Kunden bei der Auswahl geeigneter landwirtschaftlicher Dienstleistungen, unterstützen sie bei der Planung und Umsetzung von landwirtschaftlichen Projekten und bieten einen kompetenten Kundenservice.

Teamarbeit und Kommunikation

In der Landwirtschaft ist Teamarbeit und Kommunikation entscheidend. Fachkräfte im Agrarservice lernen, effektiv im Team zu arbeiten, Anweisungen zu geben und zu befolgen, sich mit Kollegen und Kunden auszutauschen und gemeinsam Lösungen für landwirtschaftliche Herausforderungen zu finden.

Mögliche Digitalisierungen als Fachkraft - Agrarservice

  • Automatische Teilbreitenschaltung

    Saatgut, Pflanzenschutzmittel und Dünger einsparen, indem Überlappungen bei der Bearbeitung von Agrarflächen vermieden werden.

  • Farm-Management-Systeme

    Mithilfe vernetzter sensorengestützter Systeme die Bodenbearbeitung, Pflanzung, Pflanzenschutz, Düngung, Bewässerung und Ernte planen und überwachen; Daten zu Wetter, Temperatur, Feuchtigkeit und Windrichtung auf Feldern digital erfassen und analysieren..

  • Agrarroboter

    Einsatz von autonomen intelligenten Systemen zur gezielten Anwendung von Saatgut, Pflanzenschutzmitteln und Düngern.

  • Smart Spraying

    Zielgerichteter Ausbringung von Pflanzenschutzmitteln in der erforderlichen Aufwandmenge und Mischung.

  • Drohnentechnik

    Überwachen von Nährstoff- und Feuchtigkeitsgehalt von Feldfrüchten und erkennen von Krankheiten und Schädlingsbefall.

Ähnliche Berufe

Abbildung zwei Männern setzen eine Steinmauer mit Natursteinen
67 Ausbildungsbetriebe

Gärtner - Garten- und Landschaftsbau (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Sorgfalt Flexibilität Kreativität Kunden- & Serviceorientierung Körperliche Fitness
Abbildung Person im Jeanshemd, die Pflanzen in einem Beet einsetzt
3 Ausbildungsbetriebe

Gärtner - Gemüsebau (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Sorgfalt Verantwortungsbewusstsein Umsicht Kunden- & Serviceorientierung

Gärtner - Obstbau (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Konzentrationsfähigkeit Kunden- & Serviceorientierung Verantwortungsbewusstsein

Gärtner - Staudengärtnerei (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Umsicht Kunden- & Serviceorientierung Verantwortungsbewusstsein
Abbildung zwei Frauen mit grüner Latzhose und Brille die am Blumentisch stehen und die Pflanzen versorgen
11 Ausbildungsbetriebe

Gärtner - Zierpflanzenbau (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Kunden- & Serviceorientierung Verantwortungsbewusstsein Kreativität Sorgfalt
Abbildung Person erntet Weintrauben in einem Rebstock Feld
4 Ausbildungsbetriebe

Winzer (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Sorgfalt Technisches Verständnis Kunden- & Serviceorientierung
Abbildung Mann mit Arbeitskleidung misst die Tiefe einer Furche im Acker
8 Ausbildungsbetriebe

Landwirt (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Körperliche Fitness Verantwortungsbewusstsein Fleiß Kommunikationsfähigkeit Technisches Verständnis

Fachpraktiker - Floristik (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Kreativität

Pflanzentechnologe (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Sorgfalt Verantwortungsbewusstsein Konzentrationsfähigkeit

Fachpraktiker - Landwirt (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Verantwortungsbewusstsein Sorgfalt Technisches Verständnis
Abbildung junge Frau mit grüner Schürze und Blumenbouquet vor Laptop stehend. Blumen im Hintergrund
3 Ausbildungsbetriebe

Florist (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Kreativität Kunden- & Serviceorientierung Mathekenntnisse
Abbildung Mann im Forstanzug und Helm, der einen Baum mit der Motorsäge einschneidet
10 Ausbildungsbetriebe

Forstwirt (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Verantwortungsbewusstsein Sorgfalt Umsicht Teamfähigkeit
Abbildung offene Hand mit Miniaturglaskugel- und Baum und Sonnenstrahlen
3 Ausbildungsbetriebe

Freiwilliges Ökologisches Jahr (m/w/d)

1 Jahre Ausbildungsdauer
Flexibilität Einfühlungsvermögen Teamfähigkeit
Abbildung Frau in Schürze mit Gartenschere an einem Zweig
4 Ausbildungsbetriebe

Gärtner - Baumschule (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Körperliche Fitness Konzentrationsfähigkeit Kunden- & Serviceorientierung Verantwortungsbewusstsein

Gärtner - Friedhofsgärtnerei (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Kreativität Kunden- & Serviceorientierung Verantwortungsbewusstsein Umsicht