Gärtner - Gemüsebau (m/w/d)

Landwirtschaft, Natur, Umwelt
Abbildung Person im Jeanshemd, die Pflanzen in einem Beet einsetzt

Ausbildung als Gärtner - Gemüsebau

Sie sind dafür verantwortlich, dass nicht immer nur Fleisch auf dem Teller landet: Gärtner und Gärtnerinnen der Fachrichtung Gemüsebau erzeugen, vermehren und kultivieren Wurzel-, Zwiebel- oder Knollengemüse, Spargel, Blatt- und Fruchtgemüse sowie Kräuter und Zuchtpilze. Sie bearbeiten den Boden, bewässern und düngen die Pflanzen, die sie aus Samen oder eingekauften Jungpflanzen heranziehen. Um Schädlinge und Krankheiten zu bekämpfen, setzen sie Chemikalien, biologische Präparate oder tierische Nützlinge ein. Je nach Jahreszeit und Art der Pflanze nutzen sie beheizbare Gewächshäuser sowie Früh- oder Freilandbeete. Auch Anlagen mit computergesteuerter Bewässerung und Düngung, Belüftung, Belichtung bzw. Beschattung setzen sie ein. Ihre Erzeugnisse verkaufen sie an Großmärkte, den Einzelhandel oder direkt an die Verbraucher. Ferner produzieren sie auch gezielt lagerfähige Sorten für einen späteren Verkauf.

Alles für die Ausbildung als Gärtner - Gemüsebau https://www.youtube-nocookie.com/embed/toaF-MQdJH4 An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von ausbildungskompass.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.

Ausbildungsdetails

Ausbildungsdauer 3 Jahre

Ausbildungsgehalt als Gärtner - Gemüsebau

  • 1. Ausbildungsjahr 850 €
  • 2. Ausbildungsjahr 950 €
  • 3. Ausbildungsjahr 1.150 €

(Abweichungen möglich, Stand: 01. März 2022, Quelle: Bundesministerium für Arbeit und Soziales)

Ausbildungsverkürzung

Die Ausbildungsdauer des Ausbildungsberufs Gärtner - Gemüsebau lässt sich bis auf 2 Jahre verkürzen.

Weitere Informationen

Mögliche Berufsschulen für Gärtner - Gemüsebau

Benötigte Stärken

Abbildung Person mit Hammer und Akkuschrauber

Handwerkliches Geschick

(z.B. für die Pflanz- und Pikierarbeit von Setzlingen)

Abbildung einmal Dominosteine sortiert und einmal Dominosteine durcheinander

Sorgfalt

(z.B. für den Einsatz von Pflanzenschutz­ und Düngemitteln)

Abbildung Frau die überrascht auf sich selber mit dem Finger zeigt

Verantwortungsbewusstsein

(z.B. um in Gewächshäusern die Temperatur, Belichtung und Bewässerung zu überwachen)

Abbildung eine Person umarmt eine weitere Person

Umsicht

(z.B. bei der Bedienung von Sämaschinen oder beim Steuern von Pflügen)

Abbildung Verkäuferin berät einen Kunden

Kunden- & Serviceorientierung

(z.B. im Verkauf und bei der Kundenberatung)

Interessante Schulfächer

Biologie

(z.B. für die Auswahl der Düngemittel)

Mathematik

(z.B. um Flächenaufteilungen zu berechnen)

Werken / Technik

(z.B. um die Instandhaltung von Maschinen, Geräten und technischen Einrichtungen zu gewährleisten)

Sport

(z.B. um längere Zeit körperlich arbeiten zu können)

Was man in der Ausbildung als Gärtner - Gemüsebau lernt

Die Ausbildung zum Gärtner im Bereich Gemüsebau vermittelt ein breites Spektrum an Fertigkeiten und Kenntnissen, die für die professionelle Produktion von Gemüse von entscheidender Bedeutung sind. Zu Beginn der Ausbildung werden den angehenden Gärtnern grundlegende Aspekte der Berufsbildung nahegebracht, darunter auch der Aufbau und die Organisation eines Ausbildungsbetriebs sowie die Bedeutung der Mitgestaltung sozialer Beziehungen am Arbeitsplatz. Zudem wird ein besonderes Augenmerk auf die rationelle Energie- und Materialverwendung gelegt, um nachhaltiges Arbeiten zu fördern. Ein zentraler Bestandteil der Ausbildung liegt in der Vermittlung betrieblicher Abläufe und wirtschaftlicher Zusammenhänge im Bereich des Gemüseanbaus. Die Auszubildenden lernen, Vorgänge wahrzunehmen und zu beurteilen, Informationen zu beschaffen und auszuwerten sowie Produktionen, Dienstleistungen und Arbeitsabläufe zu planen, vorzubereiten und zu kontrollieren. Auch betriebs- und marktwirtschaftliche Zusammenhänge werden erfasst und beurteilt, um eine effiziente Produktion und Vermarktung sicherzustellen.

Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf dem Verständnis von Böden, Erden und Substraten sowie der Kultur und Verwendung von Gemüsepflanzen. Die Auszubildenden erlernen Kultur- und Pflegemaßnahmen für Gemüsepflanzen sowie die Nutzung pflanzlicher Produkte im Gemüsebau. In der Fachrichtung Gemüsebau werden zudem spezifische Fähigkeiten vermittelt, wie die Einrichtung und Nutzung von Produktionsräumen und -einrichtungen, die Vermehrung und Jungpflanzenanzucht, die Anwendung verschiedener Produktionsverfahren, das Ernten, Aufbereiten und Lagern von Gemüse sowie das Vermarkten der Produkte. Insgesamt bietet die Ausbildung zum Gärtner im Bereich Gemüsebau eine solide Grundlage für eine erfolgreiche berufliche Tätigkeit in der Gemüseproduktion und -vermarktung.

Mögliche Karrierechancen als Gärtner - Gemüsebau

Vorteile des Berufs Gärtner - Gemüsebau

Expertise im Gemüseanbau

Gärtner im Gemüsebau verfügen über umfassende Kenntnisse in Bezug auf verschiedene Gemüsesorten, deren Anbauzyklen, optimalen Anbaubedingungen und Pflegeanforderungen. Sie wissen, wie man Gemüse von der Aussaat bis zur Ernte erfolgreich anbaut und pflegt.

Anbauplanung und -management

Gärtner im Gemüsebau sind verantwortlich für die Planung und Organisation des Anbaus auf dem Gemüsebetrieb. Sie erstellen Anbaupläne, wählen geeignete Sorten aus, bestellen Saatgut und Pflanzenmaterial, planen den Anbauzyklus und koordinieren die Arbeitsabläufe auf dem Feld.

Bodenbearbeitung und Pflege

Gärtner im Gemüsebau wissen, wie wichtig gesunder Boden für eine erfolgreiche Gemüseproduktion ist. Sie kümmern sich um die Bodenbearbeitung, Düngung, Bewässerung und Unkrautbekämpfung, um optimale Wachstumsbedingungen für das Gemüse zu schaffen und die Ernteerträge zu maximieren.

Ernte und Vermarktung

Gärtner im Gemüsebau sind für die Ernte und Vermarktung der angebauten Gemüsesorten verantwortlich. Sie überwachen den Reifegrad der Pflanzen, ernten das Gemüse zum optimalen Zeitpunkt, sortieren und verpacken die Ernte und vermarkten sie an Kunden, Märkte oder Großhändler.

Nachhaltigkeit und Umweltschutz

Gärtner im Gemüsebau setzen sich für nachhaltige Anbaumethoden und den Schutz der Umwelt ein. Sie verwenden umweltfreundliche Düngemittel und Pestizide, praktizieren Fruchtfolgen und den Anbau von Gründüngungspflanzen, um die Bodengesundheit zu erhalten, und minimieren den Einsatz von Chemikalien.

Qualitätssicherung und Hygiene

Gärtner im Gemüsebau achten auf die Einhaltung von Qualitätsstandards und Hygienerichtlinien während des Anbaus, der Ernte und der Verarbeitung von Gemüse. Sie halten sich an Lebensmittelvorschriften und -normen, um die Sicherheit und Qualität der Produkte zu gewährleisten und das Vertrauen der Kunden zu erhalten.

Mögliche Digitalisierungen als Gärtner - Gemüsebau

  • Automatische Teilbreitenschaltung

    Saatgut, Pflanzenschutzmittel und Dünger einsparen, indem Überlappungen bei der Bearbeitung der Gemüsefelder vermieden werden.

  • Agrarroboter

    Smarte Ernteroboter, die die Erntereife erkennen; autonome intelligente Systeme zur gezielten Ausbringung von Saatgut, Pflanzenschutzmitteln und Düngern.

  • Farm-Management-Systeme

    Unter Verwendung vernetzter sensorengestützter Systeme die Bodenbearbeitung, Pflanzung, Pflanzenschutz, Düngung, Bewässerung und Ernte planen und überwachen; Daten zu Bodenfeuchte und Temperatur digital erfassen und analysieren.

  • Smart Spraying

    Zielgerichteter Ausbringung von Pflanzenschutzmitteln in der erforderlichen Aufwandmenge und Mischung.

  • Drohnentechnik

    Überwachen von Nährstoff- und Feuchtigkeitsgehalt von Feldfrüchten und erkennen von Krankheiten und Schädlingsbefall.

Ähnliche Berufe

Abbildung zwei Männern setzen eine Steinmauer mit Natursteinen
66 Ausbildungsbetriebe

Gärtner - Garten- und Landschaftsbau (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Sorgfalt Flexibilität Kreativität Kunden- & Serviceorientierung Körperliche Fitness

Gärtner - Obstbau (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Konzentrationsfähigkeit Kunden- & Serviceorientierung Verantwortungsbewusstsein

Gärtner - Staudengärtnerei (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Umsicht Kunden- & Serviceorientierung Verantwortungsbewusstsein
Abbildung zwei Frauen mit grüner Latzhose und Brille die am Blumentisch stehen und die Pflanzen versorgen
11 Ausbildungsbetriebe

Gärtner - Zierpflanzenbau (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Kunden- & Serviceorientierung Verantwortungsbewusstsein Kreativität Sorgfalt
Abbildung Person erntet Weintrauben in einem Rebstock Feld
4 Ausbildungsbetriebe

Winzer (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Sorgfalt Technisches Verständnis Kunden- & Serviceorientierung
Abbildung Mann mit Arbeitskleidung misst die Tiefe einer Furche im Acker
8 Ausbildungsbetriebe

Landwirt (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Körperliche Fitness Verantwortungsbewusstsein Fleiß Kommunikationsfähigkeit Technisches Verständnis

Fachkraft - Agrarservice (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Umsicht Körperliche Fitness Technisches Verständnis Verantwortungsbewusstsein

Fachpraktiker - Floristik (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Kreativität

Pflanzentechnologe (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Sorgfalt Verantwortungsbewusstsein Konzentrationsfähigkeit

Fachpraktiker - Landwirt (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Verantwortungsbewusstsein Sorgfalt Technisches Verständnis
Abbildung junge Frau mit grüner Schürze und Blumenbouquet vor Laptop stehend. Blumen im Hintergrund
3 Ausbildungsbetriebe

Florist (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Kreativität Kunden- & Serviceorientierung Mathekenntnisse
Abbildung Mann im Forstanzug und Helm, der einen Baum mit der Motorsäge einschneidet
10 Ausbildungsbetriebe

Forstwirt (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Verantwortungsbewusstsein Sorgfalt Umsicht Teamfähigkeit
Abbildung offene Hand mit Miniaturglaskugel- und Baum und Sonnenstrahlen
3 Ausbildungsbetriebe

Freiwilliges Ökologisches Jahr (m/w/d)

1 Jahre Ausbildungsdauer
Flexibilität Einfühlungsvermögen Teamfähigkeit
Abbildung Frau in Schürze mit Gartenschere an einem Zweig
4 Ausbildungsbetriebe

Gärtner - Baumschule (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Körperliche Fitness Konzentrationsfähigkeit Kunden- & Serviceorientierung Verantwortungsbewusstsein

Gärtner - Friedhofsgärtnerei (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Kreativität Kunden- & Serviceorientierung Verantwortungsbewusstsein Umsicht

3 Ausbildungsplätze Gärtner - Gemüsebau vorhanden