Wirtschaft, Verwaltung

Beamter – Allgemeine (Innere) Verwaltung (mittl. Dienst) (m/w/d)

Beamter – Allgemeine (Innere) Verwaltung (mittl. Dienst)
Quelle: motortion - stock.adobe.com
Sie haben einen klassischen Bürojob und übernehmen vorwiegend sachbearbeitende Aufgaben bei Bundes-, Landes- oder Kommunalbehörden: die Beamten/innen im mittleren Dienst der Allgemeinen (Inneren) Verwaltung. Sie erledigen Verwaltungsaufgaben im Bau- und Verkehrswesen oder in der Wirtschaftsförderung, bearbeiten Anträge von Bürger/innen, erteilen Auskünfte, ermitteln Gebühren und wickeln den Zahlungsverkehr ab. In der inneren Verwaltung übernehmen sie z.B. Aufgaben im Personal- und Finanzwesen oder in der Materialverwaltung einer Behörde. Im Haushalts- und Kassenwesen bearbeiten sie z.B. Zahlungsvorgänge, führen Haushaltsüberwachungslisten und sind an der Erstellung und Ausführung von Haushalts- und Wirtschaftsplänen beteiligt. In der Materialbeschaffung und ‑verwaltung übernehmen sie z.B. die Bestellung von Mobiliar für kommunale und staatliche Einrichtungen.

Details zur Ausbildung als Beamter – Allgemeine (Innere) Verwaltung (mittl. Dienst)

Ausbildungsdauer

2.5 Jahre

Eigene Stärken

  • Verantwortungsbewusstsein (z.B. im Umgang mit vertraulichen und personenbezogenen Daten)
  • Organisationsfähigkeit (z.B. wenn Aufgaben geordnet und strukturiert werden, um nichts zu vergessen)
  • Hilfsbereitschaft (z.B. im Kontakt mit Bürger/innen um für deren Anliegen eine Lösung zu finden)
  • Kunden- & Serviceorientierung (z.B. bei Gesprächen mit Bürger/innen)

Interessante Schulfächer

  • Sozialkunde (z.B. um Zusammenhänge in der Verwaltung herstellen zu können)
  • Deutsch (z.B. beim Verfassen von Berichten und der Korrespondenz)
  • Mathematik (z.B. zur Berechnung von Gebühren)
  • Wirtschaft / Recht (z.B. Grundkenntnisse über das Wirtschaftssystem)
38 Ausbildungsplätze
69 Ausbildungsplätze
1 Ausbildungsplatz
2 Ausbildungsplätze
5 Ausbildungsplätze