Fachkraft - Metalltechnik - Konstruktionstechnik (m/w/d)

Metall, Maschinenbau
Abbildung Bohrer bohrt Löcher in einem Metallgegenstand

Ausbildung als Fachkraft - Metalltechnik - Konstruktionstechnik

Sie sind Allrounder, wenn es um Metall geht: Fachkräfte für Metalltechnik der Fachrichtung Konstruktionstechnik be- und verarbeiten Bleche, Rohre und Profile, um daraus Maßkonstruktionen aller Art herzustellen. Sie fertigen die Einzelteile dieser Konstruktionen, indem sie z.B. Bleche nach Maß zuschneiden, biegen und Bohrungen anbringen. Um eine funktionsfähige Baugruppe oder Konstruktion herzustellen, planen sie zunächst anhand technischer Unterlagen einzelne Arbeitsschritte, bestimmen das geeignete Fertigungsverfahren und wählen Werkzeuge und Maschinen aus. Dann bereiten sie die Werkstücke vor und bearbeiten sie z.B. durch Umformen und Trennen. Außerdem planen sie die Montage der Metallkonstruktionen, transportieren die Bauteile und montieren sie vor Ort mithilfe von Schweißverfahren oder Schraubverbindungen.

Alles für die Ausbildung als Fachkraft - Metalltechnik - Konstruktionstechnik https://www.youtube-nocookie.com/embed/_8uv_RihH5U An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von ausbildungskompass.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.

Ausbildungsdetails

Ausbildungsdauer 2 Jahre

Ausbildungsgehalt als Fachkraft - Metalltechnik - Konstruktionstechnik

  • 1. Ausbildungsjahr 760 € bis 1.088 €
  • 2. Ausbildungsjahr 810 € bis 1.146 €

(Abweichungen möglich, Stand: 01. Dezember 2021, Quelle: Bayerisches Tarifregister)

Mögliche Berufsschulen für Fachkraft - Metalltechnik - Konstruktionstechnik

Benötigte Stärken

Abbildung Person mit Hammer und Akkuschrauber

Handwerkliches Geschick

(z.B. wenn Löcher eingestanzt werden müssen und das Werkstück in eine bestimmte Form gebracht werden muss)

Abbildung Animation von einer Skyline

Technisches Verständnis

(z.B. im Umgang mit mechanischen und elektrischen Maschinen sowie für Konstruktionszeichnungen)

Abbildung zwei Menschen beim Sport

Körperliche Fitness

(z.B. wenn schwerere Metallteile getragen werden müssen)

Interessante Schulfächer

Werken / Technik

(z.B. beim Zusammenbauen von Bauteilen)

Physik

(z.B. um Biegung und Spannung berechnen zu können)

Sport

(z.B. damit körperliche Tätigkeiten, wie Heben oder Tragen, erledigt werden können)

Mathematik

(z.B. um maßgefertigte Lösungen herzustellen)

Was man in der Ausbildung als Fachkraft - Metalltechnik - Konstruktionstechnik lernt

Die Ausbildung zur Fachkraft für Holz- und Bautenschutzarbeiten vermittelt ein breites Spektrum an Fertigkeiten und Kenntnissen, die für die sichere und effiziente Durchführung von Arbeiten im Bereich des Holz- und Bautenschutzes erforderlich sind. Zu den zentralen Aufgaben gehört das Herstellen von Bauteilen sowie das Montieren und Demontieren von Bauteilen und Baugruppen. Hierbei lernen die Auszubildenden, Montage- und Demontageprozesse zu planen und vorzubereiten, um die Arbeiten effizient durchführen zu können. Ein weiterer wichtiger Aspekt der Ausbildung ist das Warten von Betriebsmitteln und die Durchführung von qualitätssichernden Maßnahmen. Dies umfasst unter anderem die Überwachung und Wartung von Maschinen und Werkzeugen, um sicherzustellen, dass diese ordnungsgemäß funktionieren und die Arbeitssicherheit gewährleistet ist. Die Auszubildenden werden auch in der Steuerungstechnik geschult, um moderne Maschinen und Anlagen bedienen zu können. Sie lernen, Bauteile zu trennen und umzuformen sowie verschiedene Bauteile zu fügen, um die gewünschten Konstruktionen herzustellen.

Ein weiterer wichtiger Aspekt der Ausbildung ist das Montieren und Demontieren von Metallkonstruktionen sowie das Aufbereiten und Schützen von Oberflächen. Hierbei lernen die Auszubildenden, Oberflächen zu reinigen, zu bearbeiten und zu schützen, um die Haltbarkeit der Bauteile zu erhöhen und sie vor Umwelteinflüssen zu schützen. Betriebliche und technische Kommunikation sind ebenfalls wichtige Bestandteile der Ausbildung, um sichere Arbeitsabläufe zu gewährleisten und mögliche Probleme frühzeitig zu erkennen und zu lösen. Insgesamt werden die Auszubildenden befähigt, eigenverantwortlich und fachgerecht im Bereich des Holz- und Bautenschutzes zu arbeiten und dabei die erforderlichen Sicherheits- und Qualitätsstandards einzuhalten.

Mögliche Karrierechancen als Fachkraft - Metalltechnik - Konstruktionstechnik

Vorteile des Berufs Fachkraft - Metalltechnik - Konstruktionstechnik

Konstruktion von Metallbauteilen

Fachkräfte für Metalltechnik mit Schwerpunkt Konstruktionstechnik sind darauf spezialisiert, Metallbauteile und -konstruktionen herzustellen. Sie lesen technische Zeichnungen, entwerfen Bauteile, wählen die geeigneten Materialien aus und fertigen die Konstruktionen unter Verwendung verschiedener Techniken wie Schneiden, Biegen, Schweißen und Montieren an.

Anwendung von Technologie und Maschinen

Der Beruf erfordert die Anwendung von verschiedenen Technologien und Maschinen in der Metallbearbeitung. Fachkräfte für Metalltechnik bedienen CNC-Maschinen, Drehbänke, Fräsmaschinen, Schweißgeräte und andere Werkzeuge, um präzise und hochwertige Metallbauteile herzustellen.

Fachwissen über Metallwerkstoffe

Fachkräfte für Metalltechnik haben ein tiefes Verständnis für verschiedene Metallwerkstoffe und deren Eigenschaften. Sie kennen sich mit Metalllegierungen, Stahl, Aluminium, Kupfer und anderen Werkstoffen aus und wissen, wie sie diese optimal nutzen können, um die Anforderungen ihrer Konstruktionen zu erfüllen.

Qualitätssicherung und Prüfung

Fachkräfte für Metalltechnik führen Qualitätsprüfungen und -kontrollen durch, um sicherzustellen, dass die hergestellten Metallbauteile den geforderten Standards und Spezifikationen entsprechen. Sie überprüfen Maße, Toleranzen, Oberflächenbeschaffenheit und Festigkeit der Bauteile, um deren Qualität zu gewährleisten.

Vielseitige Einsatzmöglichkeiten

Fachkräfte für Metalltechnik mit Schwerpunkt Konstruktionstechnik können in verschiedenen Branchen tätig sein, darunter Maschinenbau, Fahrzeugbau, Metall- und Stahlbau, Luft- und Raumfahrtindustrie, Schiffs- und Bootsbau, sowie in Handwerksbetrieben und anderen Bereichen, die Metallkonstruktionen benötigen.

Mögliche Digitalisierungen als Fachkraft - Metalltechnik - Konstruktionstechnik

Ähnliche Berufe

Abbildung Mann bedient Display an Anlage
14 Ausbildungsbetriebe

Anlagenmechaniker (m/w/d)

3,5 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Technisches Verständnis Problemlösefähigkeit Körperliche Fitness Sorgfalt
Abbildung Person bohrt mit Hilfe einer Maschine Löcher in Plastikwürfel
52 Ausbildungsbetriebe

Maschinen- und Anlagenführer – Metall- und Kunststofftechnik (m/w/d)

2 Jahre Ausbildungsdauer
Sorgfalt Technisches Verständnis Reaktionsgeschwindigkeit Fleiß Verantwortungsbewusstsein
224 Ausbildungsbetriebe

Industriemechaniker (m/w/d)

3,5 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Technisches Verständnis Selbstständigkeit Teamfähigkeit Sorgfalt
Abbildung Mann in einem Blaumann erklärt eine Frau einen metallischen Gegenstand
34 Ausbildungsbetriebe

Konstruktionsmechaniker (m/w/d)

3,5 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Technisches Verständnis Körperliche Fitness Selbstständigkeit Mathekenntnisse

Doppelqualifizierung: Industriemechaniker und kaufmännisches Plusprogramm (m/w/d)

Handwerkliches Geschick Wirtschaftliche Grundkenntnisse Verantwortungsbewusstsein Sorgfalt
Abbildung Mann in blauer Arbeitsjacke und gelben Schutzhelm arbeitet an einer mechanischen Maschine
4 Ausbildungsbetriebe

Doppelqualifizierung: Feinwerkmechaniker und kaufmännisches Plusprogramm (m/w/d)

Technisches Verständnis Wirtschaftliche Grundkenntnisse Handwerkliches Geschick Sorgfalt
Abbildung ein Mann mit Schutzhelm bedient im sitzen eine Maschine
2 Ausbildungsbetriebe

Maschinen- und Anlagenführer - Textiltechnik (m/w/d)

2 Jahre Ausbildungsdauer
Auffassungsgabe Handwerkliches Geschick Reaktionsgeschwindigkeit Fleiß
Abbildung Metallbiegemaschine
1 Ausbildungsbetrieb

Maschinen- und Anlagenführer - Textilveredelung (m/w/d)

2 Jahre Ausbildungsdauer
Verantwortungsbewusstsein Entscheidungsfähigkeit Sorgfalt Fleiß
Abbildung Mann stellt einen Maschinenkopf an einer Maschine genau ein
15 Ausbildungsbetriebe

Maschinen- und Anlagenführer – Lebensmitteltechnik (m/w/d)

2 Jahre Ausbildungsdauer
Auffassungsgabe Handwerkliches Geschick Sorgfalt Fleiß Technisches Verständnis
10 Ausbildungsbetriebe

Fachkraft - Metalltechnik - Montagetechnik (m/w/d)

2 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Körperliche Fitness Technisches Verständnis Selbstständigkeit Hilfsbereitschaft
Abbildung Mann mit Schutzhelm beseitigt mit Hilfe einer Maschine Verschmutzungen von einer Bremsscheibe
3 Ausbildungsbetriebe

Metallbauer - Nutzfahrzeugbau (m/w/d)

3,5 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Sorgfalt Technisches Verständnis
9 Ausbildungsbetriebe

Fachkraft - Metalltechnik - Zerspanungstechnik (m/w/d)

2 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Technisches Verständnis Sorgfalt
Abbildung Frau bedient eine Papiermaschine
26 Ausbildungsbetriebe

Maschinen- und Anlagenführer – Druckweiter- und Papierverarbeitung (m/w/d)

2 Jahre Ausbildungsdauer
Sorgfalt Technisches Verständnis Teamfähigkeit Fleiß Verantwortungsbewusstsein Reaktionsgeschwindigkeit

Fachwerker - Feinwerktechnik (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Sorgfalt Kreativität
Abbildung Hand mit digitaler Schieblehre an Rohrstück
85 Ausbildungsbetriebe

Feinwerkmechaniker (m/w/d)

3,5 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Technisches Verständnis Konzentrationsfähigkeit Selbstständigkeit Sorgfalt

Schiffsmechaniker (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Sorgfalt Umsicht Technisches Verständnis Konzentrationsfähigkeit

9 Ausbildungsplätze Fachkraft - Metalltechnik - Konstruktionstechnik vorhanden